THEMA: Schönes, armes Simbabwe // Reise April-Mai 2018
17 Feb 2021 13:13 #607472
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 2972
  • Dank erhalten: 4683
  • CuF am 17 Feb 2021 13:13
  • CuFs Avatar
Klaudi - wunderschöne Fotos, großes Seufzen meinerseits........
Über diese Anmerkung
Der weltbester Fahrer fühlt sich mal wieder bestätigt in seiner Einschätzung, dass die weltbeste Navigatorin keine gescheite Ordnung halten kann. Und dagegen ist gar nix zu sagen. ;)
habe ich laut gelacht! Bei uns müßte ich allerdings ein Wort umtauschen:
"Der weltbeste Fahrer fühlt sich mal wieder bestätigt in seiner Einschätzung, dass die weltschlechteste Navigatorin keine gescheite Ordnung halten kann............"
Viele Grüße
Friederike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Klaudi, Grosi
17 Feb 2021 16:10 #607503
  • Nadine3112
  • Nadine3112s Avatar
  • Beiträge: 266
  • Dank erhalten: 597
  • Nadine3112 am 17 Feb 2021 16:10
  • Nadine3112s Avatar
Knowledge und Quiet und ihre Hackordnung! Ich schmeiß mich weg. :laugh:

Was ist denn das für eine Schlange? Wunderschön!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Klaudi
18 Feb 2021 03:49 #607520
  • Sadie
  • Sadies Avatar
  • Beiträge: 905
  • Dank erhalten: 1951
  • Sadie am 18 Feb 2021 03:49
  • Sadies Avatar
Danke, Klaudi, sehr schön dass die andern Parteien den Platz mit euch teilen. Ist ja auch gar nicht selbstverständlich.
Ich interessiere mich sehr für den Hwange, da er bei uns für nächstes Jahr auf dem Plan steht. Schade dass so viele Gebäude verlottert sind. Also meinst du es sei besser die Hides nicht vorher zu reservieren ?
Danke, Katrin
If life is a journey be sure to take the scenic route

Meine RBs
Expedition Antarktis:
www.namibia-forum.ch...s-und-s-georgia.html

Island In Herbstfarben
www.namibia-forum.ch...-september-2018.html


Nordamerikanische Safari und Landschaften May Till October 2019

www.namibia-forum.ch...landschaft-2019.html

Zweite Selbst Fahrer Tour in Tansania. Same same but different.
Juni 2018
www.namibia-forum.ch...e-but-different.html

Trip reports in English:

Namibia and KTP 2016
safaritalk.net/topic...-tr-nam-sa-bots-nam/

Botswana 2016:
safaritalk.net/topic...fari-tr-bots-nam-sa/

Tanzania 2015:
safaritalk.net/topic...s-and-lions-in-camp/

Nam-SA-Bots 2014:
safaritalk.net/topic...-and-namibiab/page-1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Klaudi
18 Feb 2021 12:47 #607563
  • Hermann
  • Hermanns Avatar
  • Beiträge: 1329
  • Dank erhalten: 157
  • Hermann am 18 Feb 2021 12:47
  • Hermanns Avatar
Hi Klaudia,
Wieder sehr schöne Bilder und Motive!!
Frauen haben da wohl einen besonderen Blick für. :)
Weiter so.

LG Hermann
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Klaudi
19 Feb 2021 19:03 #607716
  • Klaudi
  • Klaudis Avatar
  • Beiträge: 326
  • Dank erhalten: 1209
  • Klaudi am 19 Feb 2021 19:03
  • Klaudis Avatar
CuF schrieb:
"Der weltbeste Fahrer fühlt sich mal wieder bestätigt in seiner Einschätzung, dass die weltschlechteste Navigatorin keine gescheite Ordnung halten kann............"

Hallo Friederike,
das hat nun mich zum Lachen gebracht :laugh:

@ Nadine 3112
Hallo Nadine,
diese Schlange ist uns sehr oft in Simbabwe begegnet. Laut Zugvogel hier aus dem Forum handelt es sich um eine Spotted Bush Snake. Sie ist ungefährlich und sieht sehr schön aus.

@ Sadie
Hallo Katrin,
schwer zu sagen, ob man die Hides oder Special Campsites vorher reservieren soll oder nicht. Es hängt halt immer davon ab, wie die Nachfrage ist. Zu unserer Reisezeit war der Park ziemlich leer und doch waren alle Übernachtungsplätze außerhalb der Main Camps belegt. Wir hatten Glück, dass der Australier mit uns geteilt hat. Hätten wir in der Nähe des Hauptcamps noch einen Hide bekommen, wären wir länger im Park geblieben. Wenn wir das nächste Mal den Hwange besuchen, werden wir auf jeden Fall vorher reservieren, auch wenn es teurer ist. Aber das Übernachten im Park außerhalb der Maincamps ist einfach mehr unser Ding.

@ Hermann
Lieber Hermann,
bei euch mag das vielleicht stimmen :laugh: - Conny hat ganz objektiv gesehen ein sehr gutes Foto-Auge. Bei uns ist das nicht so eindeutig: manchmal staune ich sehr, welche Objekte Helmut auswählt und dann sehr schöne Fotos macht. So hat halt jeder seine Stärken (und Schwächen ;) ).

VG Klaudi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nadine3112
21 Feb 2021 18:15 #607906
  • Klaudi
  • Klaudis Avatar
  • Beiträge: 326
  • Dank erhalten: 1209
  • Klaudi am 19 Feb 2021 19:03
  • Klaudis Avatar
Samstag, 5. April 2018

Den ganzen Vormittag verbringen wir auf der Aussichtsplattform. Es kommt uns nichts Spektakuläres vor die Linse, aber die friedliche Stimmung, die über dem See liegt, zieht uns ganz in ihren Bann.










Wir haben übrigens per Funk in Sinamatella anfragen lassen, ob wir noch eine Nacht bleiben können. Das wurde bestätigt, aber leider müssen wir zum Bezahlen noch einmal dorthin zurück. Das erledigen wir um die Mittagszeit (um die Mittagszeit ... die spinnen, die Touristen), fahren also auf direktem Weg nach Sinamatella. Dort angekommen, trauen wir unseren Augen nicht: Waren wir gestern hier fast alleine, wuseln heute Himmel und Menschen um die Reception herum. Zwei große LKW des Militärs haben ihre Ladungen in den Park entlassen, und diese erkunden nun Sinamatella. Während ich bezahle, wird Helmut von den Militärkadetten zum Fotoshooting gebeten. Jeder möchte sein persönliches Foto mit einem weißen Touristen bekommen.

Später, wieder zurück am Masuma Dam, wir sitzen unter’m Schattendach, überfällt die ganze Horde auch diesen friedlichen Ort.




Nun bin ich ihr „Opfer“, jeder möchte ein Foto zusammen mit mir haben. Die ersten sind noch scheu, aber als das Eis gebrochen ist, gibt es kein Halten mehr. Fast alle legen ihren Arm um mich, manche legen verwegen ihren Kopf an meinen, und ein junger Mann bittet mich um ein „Face to Face“ Foto. Viele junge Männer haben dem Alkohol schon ordentlich zugesprochen und können nicht mehr sicher auf den Beinen stehen. Nach einer guten halben Stunde ist der Spuk vorbei, ein Offizier, bewaffnet mit einer Maschinenpistole, gibt das Signal zum Aufbruch. Alle klettern zurück auf die Ladeflächen der LKW und ab geht die wilde Fahrt zurück.















Den Abend verbringen wir gemeinsam mit Quiet und Knowledge auf der Aussichtsplattform. Wir haben die beiden zum Essen eingeladen, um uns für ihre Gastfreundschaft zu bedanken. Die beiden scannen den ganzen Tag die Umgebung ab und informieren ihre Gäste sofort, wenn es etwas Besonderes zu sehen gibt. Auch ansonsten sind sie bemüht, das Wenige, was der Platz zu bieten hat, in ordentlichem Zustand zu erhalten. Wir verleben einen netten und lustigen Abend, und als die beiden merken, dass der Alkohol ihre Zungen lähmt, ziehen sie sich in ihre Hütte zurück. Wir bleiben noch sitzen und werden prompt belohnt. Eine große Herde Elefanten kommt zum Baden an den See. Sie sind völlig ohne Scheu und kommen auf Tuchfühlung. Nur der geschickten Konstruktion der Plattform ist es zu verdanken, dass wir uns dennoch sicher fühlen und so dem Spektakel ungestört zusehen können. Erst um 22 Uhr, für uns schon später als Mitternacht ;) , lösen wir uns und klettern ins Zelt. Das Geplantsche geht noch lange weiter und jedes Mal, wenn wir nachts wach werden, hören wir Elefanten im Wasser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Giselbert, picco, urolly, Old Women, @Zugvogel, Sadie, fiedlix, Enilorac65, Makra, loser und weitere 1