THEMA: Simbabwe - wie reist es sich im April 2019?
28 Apr 2019 13:31 #554910
  • Ebi
  • Ebis Avatar
  • Beiträge: 609
  • Dank erhalten: 387
  • Ebi am 28 Apr 2019 13:31
  • Ebis Avatar
Für mich auch. Eben kam Nachricht von Bekannten, die seit ein paar Tagen in Sim unterwegs sind. Sie wurden 1x angehalten, da wurde gefragt woher sie kommen und wohin sie fahren. Danach gabs den "nice day" und fertig.

Das ist nicht mehr, eher weniger, als das, was man z.B. in Sambia zwischen Lusaka und South Luangwa erlebt. Dort war letzten Herbst vor und nach jeder einigermaßen großen Ortschaft ne Kontrolle. Und da hat mich auch einer nach Geschenken gefragt, die ich für ihn dabei habe. Klar habe ich ihn nach dem Ausweis befragt, den hat er nicht gezeigt, also war es wohl "Geheimpolizei". Wir haben uns auf unentschieden geeinigt und weiter gings. Dass es in Simbabwe schlimmer ist, kann ich nicht bestätigen.

Dass es in Harare Unruhen gab mit allen Begleiterscheinungen, ist nicht neu. Und dass man dazu ein Filmle im Internet findet, ist einfach. Das war lokal begrenzt, auch das kann man im Internet lesen.

Ich glaube den Menschen, mit denen ich sprechen konnte. Sie leben teilweise seit 8 Generationen hier im Land und waren über den Beitrag von Focus entrüstet. Das waren allesamt Leute, die einen sehr zurückhaltenden Eindruck machten und es überhaupt nicht nötig haben, sich aufzuplustern oder zu lügen.

Sollen die Leute hier entscheiden, wem oder was sie glauben, das ist ihr gutes Recht.

Falls jemand eine Reise nach Sim plant, muss er/sie natürlich aktuelle Infos einholen, das ist aber auch kalter Kaffee und allen Leuten klar.

So, over and out.

Grüße
Ebi
Letzte Änderung: 28 Apr 2019 13:33 von Ebi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: lilytrotter
28 Apr 2019 14:09 #554915
  • Focus
  • Focuss Avatar
  • Beiträge: 517
  • Dank erhalten: 333
  • Focus am 28 Apr 2019 14:09
  • Focuss Avatar
.
Letzte Änderung: 28 Apr 2019 16:38 von Focus.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Apr 2019 14:25 #554919
  • Focus
  • Focuss Avatar
  • Beiträge: 517
  • Dank erhalten: 333
  • Focus am 28 Apr 2019 14:09
  • Focuss Avatar
.
Letzte Änderung: 28 Apr 2019 16:39 von Focus.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Apr 2019 15:15 #554932
  • lilytrotter
  • lilytrotters Avatar
  • Beiträge: 3849
  • Dank erhalten: 3993
  • lilytrotter am 28 Apr 2019 15:15
  • lilytrotters Avatar
Uuii, mann arbeitet mittlerweile tapfer mit falschen Zitaten...
Focus schrieb, was sein Freund ihm antwortete: „Was fuern Typ schreibt den da, dass hier alles bestens ist ?“
Aber –
das hatte „der Typ“ (Ebi) nie geschrieben!
Zweimal hat Ebi betont:
27.4. „Ich habe nie gesagt, dass alles im Land ok ist.“
28.4. „...ich habe nie gesagt, alles bestens, und das solltest du mir, bei aller Verbohrtheit nicht unterschieben.“

Aber es reicht dem Focus nicht, deshalb zitiert er falsch, dann lässt sich auch besser der Streit weiterführen Dann lassen sich auch besser noch mehr arrogante und herablassende Bemerkungen des erfahrenen glorreichen Bewältigers aller Schwierigkeiten platzieren, der hier wie dort mitunter nicht wahrnehmen kann, dass er selber die Probleme kreiert, die er bearbeitet...
Aber daraus kann man ja immer fette Geschichten spinnen, die Eindruck machen, wie schwierig alles sei... B)
Es ist wahrlich nichts Besonders, an Kontrollstellen/auch an NP Gates gefragt zu werden, ob man bewaffnet sei, das geschieht in Namibia, Botswana, Sambia, Zimbabwe... – ist doch völlig egal: Die fragen und kriegen eine freundliche wahrheitsgemäße Antwort, man weiß ja was sich gehört :)

Es ist schon bemerkenswert bitter, wie manche Leute hier auf Hau und Stech mit wilden Beleidigungen um sich schlagen, nur weil mal einer ein bisschen Luft aus ihrem aufgeblähten Ego gelassen hat...
:lol:
Letzte Änderung: 28 Apr 2019 15:19 von lilytrotter.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ebi
28 Apr 2019 16:23 #554939
  • Focus
  • Focuss Avatar
  • Beiträge: 517
  • Dank erhalten: 333
  • Focus am 28 Apr 2019 14:09
  • Focuss Avatar
Mit minderbemittelten und widerlichen Menschen unterhält man sich auch im normalen Leben nicht, dann besser hier auch nicht...
Letzte Änderung: 29 Apr 2019 09:31 von Focus.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Apr 2019 13:36 #555000
  • Ebi
  • Ebis Avatar
  • Beiträge: 609
  • Dank erhalten: 387
  • Ebi am 28 Apr 2019 13:31
  • Ebis Avatar
Dankeschön. Hab Abi und danach Geographie studiert, die Leute, die mich kennen, finden mich nicht widerlich. Passt aber...

Das kam gestern noch von einem Freund. Er ist von Lusaka aus unterwegs und ich hab ihn nach den Klassikern, den Roadblocks befragt.



Mich beschäftigt die Sache hier schon ziemlich. Nicht der Focus, es gibt Leute, die Foren nutzen, um anonym auf den Putz zu hauen. Die haben es dann einfach nötig. Mir tun nur die Folgen für das Land hier weh. Wie lange ist es her, dass in Hamburg Menschen auf Dächern standen und Ziegel auf Polizisten geworfen haben? Das waren kriegsähnliche Zustände. Die Polizei war ähnlich gekleidet wie die Polizei in Simbabwe, und es gibt natürlich Filmdokumente dazu im Internet. Wenn nun ein Ausländer, der sich wichtig machen möchte, einfach sagt "das ist Deutschland, bleibt mal lieber weg", gäbe es auch hier Menschen, die entrüstet sind.

Manche haben es kapiert, ich sag es nochmal: ich rede doch nicht über die generelle Politik hier. Vermutlich gibt es in der freien Welt keine zwei Meinungen dazu. Ich möchte nur sagen, dass man Simbabwe sehr wohl bereisen kann. Die Roadblocks sind, und dazu gibt es viele Äußerungen, seit zwei Jahren weg bzw. mit denen in anderen Ländern zu vergleichen. 2018 waren, das hat uns unser Guide vorhin erzählt, Deutsche vor Australiern Nummer 1 bei den Besuchern. Ich gebe das so weiter, ohne es vorher überprüft zu haben. Der Guide war aber sehr intelligent, hat Geschichte studiert und dem vertraue ich halt auch.

Wie gesagt, ist Momentaufnahme, immer schön schauen, was sich so ändert. Fakt ist aber: wer sich traut, hat es hier mit sehr freundlichen, hilfsbereiten Menschen zu tun.

Grüße
Ebi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.