THEMA: Simbabwe - wie reist es sich im April 2019?
27 Apr 2019 09:44 #554785
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 25895
  • Dank erhalten: 21603
  • travelNAMIBIA am 27 Apr 2019 09:44
  • travelNAMIBIAs Avatar
Bei "Geheimpolizei" hat er nen Lachkrampf bekommen.
wohl ein treuer ZANU-PF-Wähler...

Im Ernst: Was Du gerade so schreibst ist nach dem alten Motto von Mugabe, d.h. es gibt keine Krise, alles wurde nur von den Imperialisten/Kolonialisten erfunden. Simbabwe floriert, blühende Landschaften und alles überall im Überfluss.

Viele Grüße
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia 1.–14. August 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 72 Stunden von Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen von zwei medizinischen Einreiseformularen (meist wird nur "Surveillance Form" verlangt) (3) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars, (4) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung (wird meist nicht verlangt), (5) Reiseplan (wird meist nicht verlangt)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Focus
27 Apr 2019 15:31 #554817
  • Ebi
  • Ebis Avatar
  • Beiträge: 688
  • Dank erhalten: 491
  • Ebi am 27 Apr 2019 15:31
  • Ebis Avatar
Christian, im Gegensatz zu Focus war ich bei dir sicher, dass du etwas differenziert mit der Sache umgehen kannst.

Ich habe nie gesagt, dass alles im Land ok ist. Ich habe nur auf die aktuelle Situation im Bereich der Versorgung sowie den Roadblocks Stellung bezogen. Und was die "Geheimpolizei" angeht, habe ich mich nach der abstrusen Meldung hier bei diversen Menschen erkundigt. Ich war auf ner Party eingeladen, da waren 50-60 weiße Menschen, die all die Jahre hier gelebt haben und die entrüstet über das waren, was so hier im Forum steht. Teilweise musste ich es in den Übersetzer kopieren, weil sie es mir schlicht nicht geglaubt haben. Klar ändert sich immer mal wieder was. An das, was vor kurzer Zeit erst gewesen sein soll, werden sich Leute, die hier leben, ganz gut erinnern können.

Zurück zum Thema...

Inzwischen 500 km im Land:
Polizeikontrollen: 3
Gestoppt / angesprochen / oder durchsucht worden: 0
Geheimpolizei: sehr geheim, daher nicht erkennbar

Focus: die Geschichte, dass man sich den Ausweis zeigen lässt, magst du für dich entdeckt haben, neu ist das aber nicht. Ich mache das überall, wo jemand von mir den Ausweis sehen möchte. Das war in SA schon der Fall, letzten Herbst auch mal in Sambia.

Ich werde mir sicher von keinem Menschen, der mich einfach durch winkt, die Dienstmarke zeigen lassen, da wird es dann ja noch etwas lächerlicher.

Du kannst über mich schreiben, was du willst. Es macht mir nichts aus. Hier hat noch selten jemand unter deinem strengen Blick Gnade gefunden, warum sollte ich es...Anhand der Art, wie du hier schreibst, was du schreibst, und wie du dich aufführst, ist mir eh klar, welcher Typ sich hinter dem "Focus" verbirgt. Schreib ruhig weiter wilde Geschichten, aus denen du als ganz harter Hund hervorgehst. Ich bin jetzt zum 31. Mal in Afrika und das ganz ohne an die Hand genommen zu werden. Die Situation an der Grenze war einfach so, dass ich den netten Tapiwan nicht abweisen wollte, letztendlich lebt er von dem, was er tut.

Ich melde mich nochmals, wenn wir in Harare sind.

Grüße
Ebi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Apr 2019 15:47 #554819
  • Focus
  • Focuss Avatar
  • Beiträge: 517
  • Dank erhalten: 333
  • Focus am 27 Apr 2019 15:47
  • Focuss Avatar
.
Letzte Änderung: 28 Apr 2019 16:35 von Focus.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Apr 2019 16:03 #554821
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 25895
  • Dank erhalten: 21603
  • travelNAMIBIA am 27 Apr 2019 09:44
  • travelNAMIBIAs Avatar
Christian, im Gegensatz zu Focus war ich bei dir sicher, dass du etwas differenziert mit der Sache umgehen kannst.
Danke für die Blumen.

Wir haben ja den Simbabwe-Thread zur "aktuellen Situation", aber hier nur nochmal kurz ganz aktuell aus gegebenem Anlass. Das klingt für mich weiterhin wie es auch in den vergangenen Monaten/Jahren war. Dies wurde mir auch heute aus Harare und Masvingo bestätigt: "PRESIDENT Emmerson Mnangagwa's regime fears mass social unrest and has placed security forces on high alert, as economic deterioration inexorably accelerates, amid a wave of price increases. The meltdown has seen panicky top government officials taking turns to target and intimidate business over surging inflation."
bulawayo24.com/index...onal-byo-161328.html

Das mag für Touristen noch ohne größere Auswirkungen haben, kann aber von jetzt auf gleich umschlagen.

Viele Grüße
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia 1.–14. August 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 72 Stunden von Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen von zwei medizinischen Einreiseformularen (meist wird nur "Surveillance Form" verlangt) (3) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars, (4) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung (wird meist nicht verlangt), (5) Reiseplan (wird meist nicht verlangt)
Letzte Änderung: 27 Apr 2019 16:03 von travelNAMIBIA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
27 Apr 2019 16:17 #554823
  • Focus
  • Focuss Avatar
  • Beiträge: 517
  • Dank erhalten: 333
  • Focus am 27 Apr 2019 15:47
  • Focuss Avatar
.
Letzte Änderung: 28 Apr 2019 16:36 von Focus.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
27 Apr 2019 16:18 #554824
  • Ebi
  • Ebis Avatar
  • Beiträge: 688
  • Dank erhalten: 491
  • Ebi am 27 Apr 2019 15:31
  • Ebis Avatar
Christian, daran hab ich keinen Zweifel. Das war und ist doch aber auch nicht mein Thema. Ich lese ab und an zur Politik hier was im Internet, ich teile die gängige Meinung hier natürlich.

Ich meine nur, dass man hier nicht lügen soll, weil es den Leuten im Land letztendlich schadet. Das ist ein zu hoher Preis dafür, dass sich einer im Spiegel bestaunt. Es ist schon alles schlimm genug für die Menschen hier, das muss man nicht noch schlimmer machen. Und daran, dass gelogen wurde, halte ich fest.

Grüße
Ebi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.