• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Route von Tansania zum South Luangwa?
09 Mai 2018 13:10 #520873
  • kow
  • kows Avatar
  • Beiträge: 68
  • Dank erhalten: 39
  • kow am 09 Mai 2018 13:10
  • kows Avatar
Hallo zusammen

Wir wollen Ende Juli von Tansania kommend in den South Luangwa, Wildlife Camp.
Für diese Route gibt es ja verschieden Möglichkeiten.

1. Über Malawi: möchten wir nicht da wir das schon mal gefahren sind.
2. Grenze Tunduma-Lusaka-Chipata: ist sehr weit
3. Grenze Tunduma-Chitembo-North Luangwa-Luambe NP: sind wir in entgegengesetzte Richtung schon mal gefahren.
4. Grenze Tunduma-Muchinga-D5-Wildlife Camp: Mit unserem Iglhaut Sprinter wohl nicht machbar.
5. Gibt es eine andere Möglichkeit um von der Grenze zum Wildlife Camp zu kommen.
- z.B. Grenze Tunduma-Isoka-D790-M14-D103-D104-Wildlife Camp?
- oder weitere Möglichkeiten?

Das spätere Ziel ist anfangs September CKGR.
Deshalb noch die Frage was haltet ihr von einer alternative über Mosambik-Gonarezhou in die CKGR?

Im Voraus schon mal vielen Dank für wertvolle Tipps

Grüsse Walter und Iris
Sorry falsche Katgorie :woohoo:
Letzte Änderung: 09 Mai 2018 13:13 von kow.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Mai 2018 12:08 #520948
  • marimari
  • marimaris Avatar
  • Beiträge: 2091
  • Dank erhalten: 1243
  • marimari am 10 Mai 2018 12:08
  • marimaris Avatar
Hallo Walter u. Iris,
erstmal vielen Dank für die spannenden Berichte auf Eurer Homepage.
Wir waren letztes Jahr 3 Monate unterwegs in Tanzania, Kenya, Malawi, Sambia, Namibia. Ich könnte direkt wieder los. Unseren Bobby, HZJ 78 haben wir vor 4 Wochen in den Container gepackt, das Auto wird anfangs Juni in Basel eintreffen.
Mal schauen, nächstes Jahr starten wir eine neue Reise: Züri -Dakar ;) .
Wir waren auch schon einige Male in der Ecke Mbeya- South Luangwa unterwegs. Die schönste Route Zambia ist die Escarpment Route - da würde ich mich aber mit Eurem Sprinter nicht runter trauen :S .
Die Malawi - Route hat uns auch super gefallen.
Letztes Jahr waren andere Reisende, die wir getroffen haben, teilweise auf "Tunduma-Isoka-D790-M14-D103-D104-Wildlife Camp" unterwegs. Die Leute mussten aber wieder nach Malawi einreisen. Ob das strassentechnisch nicht geklappt hat oder andere Gründe hatte, kann ich Dir leider nicht sagen.
Vielleicht kannst Du Deine Frage noch im 4x4 Forum stellen- es könnte gut sein, dass da geholfen werden kann.
Liebe Grüsse Mari
Nächste Reiseziele:
24.07-08.08.21: Korsika
04/05: 2022: CH, Italien, Kroatien, Bosnien & H., Montenegro, Albanien, Griechenland, Türkei, Georgien, Armenien
Letzte Änderung: 10 Mai 2018 12:09 von marimari.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: kow
10 Mai 2018 23:51 #521027
  • kow
  • kows Avatar
  • Beiträge: 68
  • Dank erhalten: 39
  • kow am 09 Mai 2018 13:10
  • kows Avatar
Hallo Mari

Erstmal vielen Dank für die Tips, wir werden auf dem 4x4 Forum mal anfragen.
Wenn ihr Interesse hättet könnten wir uns vor dem 1. Juli vielleicht mal treffen, Zürich ist ja nicht so weit weg von uns :)
Gute Heimreise für euren Bobby
Grüsse Walter und Iris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: marimari
11 Mai 2018 00:03 #521029
  • marimari
  • marimaris Avatar
  • Beiträge: 2091
  • Dank erhalten: 1243
  • marimari am 10 Mai 2018 12:08
  • marimaris Avatar
Lieben Dank Euch - ich melde mich via Homepage bei Euch.
Viele Grüsse und viel Spass bei der Vorbereitung.
Mari
Nächste Reiseziele:
24.07-08.08.21: Korsika
04/05: 2022: CH, Italien, Kroatien, Bosnien & H., Montenegro, Albanien, Griechenland, Türkei, Georgien, Armenien
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Mai 2018 18:41 #521790
  • kow
  • kows Avatar
  • Beiträge: 68
  • Dank erhalten: 39
  • kow am 09 Mai 2018 13:10
  • kows Avatar
Hallo zusammen

Wir wiederholen unsere Frage nochmals, vielleicht kennt ja doch jemand von euch die Strecke in Sambia:
Grenze Tunduma-Isoka-D790-M14-D103-D104-Wildlife Camp?
Wir wären dankbar für alle Tips.
Grüsse Iris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Mai 2018 19:58 #521797
  • Martin F.
  • Martin F.s Avatar
  • Beiträge: 195
  • Dank erhalten: 224
  • Martin F. am 19 Mai 2018 19:58
  • Martin F.s Avatar
Hallo Iris!
Bis auf die M14 bin ich das schon alles gefahren und ich sehe keine Gründe warum man das nicht fahren sollte (mit einem Iglhaut Sprinter), die von dir genannte Strecke ist zudem durchgehend auf der Michelin 1:4 Mio eingezeichnet, was für mich immer ein Schnell-Test ist ob ich mit Abenteuer zu rechnen habe (wenn es dort NICHT eingezeichnet ist), oder ob das eine einigermaßen taugliche Piste/Straße ist. Problematisch wird nur die D104 bei Regen (Black Cotton Soil), aber der sollte im August sicher noch nicht eingesetzt haben. Eher einsam ist das schon alles, jedenfalls was Fahrzeuge betrifft, aber immer wieder mal Dörfer und der lokale Verkehr mit Fahrrad und zu Fuß.
Die Gonarezhou-Frage verstehe ich nicht: Das wäre ja eine völlig andere Reise-Route? Von Tanzania gleich nach MOZ? Oder von South Luangwa? Das geht ja nur über Malawi. Oder direkt über ZIM mit all seinen vielen Highlights, dann wäre der Gonarezhou ein krönender Anschluß, der allerdings so gar nicht am Weg liegt ins CKGR. Zu einer präziseren Fragestellung könnte ich sicher noch präzisere Auskünfte geben.
Grüße
Martin
facebook.com/martin.friedl.790
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: kow
  • Seite:
  • 1
  • 2