THEMA: Trip nach Simbabwe
24 Jun 2017 23:57 #479150
  • Swakop1952
  • Swakop1952s Avatar
  • Beiträge: 2664
  • Dank erhalten: 2084
  • Swakop1952 am 24 Jun 2017 23:57
  • Swakop1952s Avatar
Und der staatliche Terror gegen Weiße in Zimbabwe geht weiter

www.news24.com/Afric...-land-grabs-20170624
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
27 Jun 2017 09:35 #479371
  • messmaeuschen
  • messmaeuschens Avatar
  • Beiträge: 20
  • Dank erhalten: 2
  • messmaeuschen am 27 Jun 2017 09:35
  • messmaeuschens Avatar
Hallo Michael,
nachdem wir vor 2 Jahren mit einer Gruppe dieses Prozedere mit Grenzübertritt in Kazungula und sämtlichen Strassenkontrollen selber hinter uns gebracht haben, wollen wir dieses Jahr auch einen Tagestrip ab Kasane buchen. Scheint mir doch entspannter, wenn man sich in Vicfalls nicht ewig aufhalten möchte.
Kannst Du mir ungefähr sagen, was Du über Senyati bezahlt hast, für Fahrt und Hubschrauberrundflug? Kann ich das bei Senyati auch in US- oder Namibia-Dollar zahlen? Hast Du das vorab gebucht oder erst vor Ort?
Fragen über Fragen...ich danke Dir vorab für Deine Antwort :-)
Viele Grüße, Ina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Jun 2017 17:31 #479416
  • Cora
  • Coras Avatar
  • Beiträge: 87
  • Dank erhalten: 81
  • Cora am 27 Jun 2017 17:31
  • Coras Avatar
Hallo Ina,
ich bin zwar nicht Michael, antworte aber trotzdem mal.
Ich habe den Hubschrauberflug ca. 12min direkt in VicFalls bei einem örtlichen Veranstalter gebucht, hat 150 USDollar + 12 USDollar Parkeintrittsgebühr (obwohl ich den Boden vom Park an diesem Tag nicht betreten habe) gekostet (Preise Mai 2017). Enthalten war die Abholung von der Lodge in VicFalls und auch die Fahrt zurück. Es wird eine große Acht über die Fälle geflogen, so das man aus jeder Richtung gut fotographieren kann. Es gibt auch noch einen längeren Rundflug ca. 25min, den Preis weiss ich nicht.
Der Rundflug ist ein teurer Spaß, war aber ein wahnsinnig schönes Erlebnis. Ich habe hinterher keinen Cent bereut.
Cora
Reisen: Marokko 2006-2019 15 mal, Jordanien 2015, Namibia 2016, Nam-Bot-Sim 2017, Malawi-Sambia 2018, Tansania 2019, Uganda 2020
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: messmaeuschen
28 Jun 2017 14:08 #479515
  • muk
  • muks Avatar
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 11
  • muk am 28 Jun 2017 14:08
  • muks Avatar
Hallo Ina,
die Fahrtkosten nach Vic Falls bekomm ich nicht mehr genau zusammen. Ich meine, es wären um die 30 EUR pp gewesen. Dazu kommen 30 USD pp Visumsgebühren beim Grenzübertritt und 30 USD pp Parkeintritt an den Fällen. Die Fahrtkosten kannst Du in Senyati bar in Pula bezahlen oder per Kreditkarte. Visumsgebühr und Parkeintritt haben wir an der Grenze bzw. in Vic Falls jeweils bar in USD bezahlt. Ob da auch Kreditkarte akzeptiert wird, weiß ich leider nicht. Es wird wohl aber auch Euro-Bargeld akzeptiert zum (mehr oder weniger) tagesaktuellen Umrechnungskurs USD - EUR.
Den Helikopterflug haben wir per Kreditkarte direkt vor Ort bei dem Unternehmen bezahlt und das hat für zwei Personen 312 EUR (nach Kreditkartenabrechnung, d.h. inkl. Auslandseinsatz) gekostet. Der Fahrer unseres Busses von Senyati nach Vic Falls hatte verschiedene Prospekte im Bus ausliegen, neben dem Heli-Flug hätten wir auch diverse andere Aktivitäten wie z.B. Rafting machen können. Während wir im Park waren, hat er dann alles für den Flug organisiert und wir wurden dann zur vereinbarten Zeit am Bus abgeholt.
Der Flug ist ein ganz tolles Erlebnis, auch wenn er in der Tat nur ca. 12 Minuten geht. Man erhält aber erst da ein Gefühl für die Dimension der Fälle, die natürlich bei hohem Wasserstand, wie wir ihn hatten, besonders beeindruckend sind.
Alles in allem war das nicht ganz billig, aber perfekt organisiert und für uns ohne großen Aufwand. Wir haben das alles vor Ort und ganz spontan gebucht, was insofern kein Problem war, da wir in der absoluten Nebensaison unterwegs waren. Im 22-sitzigen Bus waren wir die einzigen Gäste.
Über Senyati haben wir übrigens noch eine Fahrt auf dem Chobe gebucht, die wir auch unbedingt empfehlen können. Anders als bei anderen Anbietern hatten wir hier nur ein kleines Motorboot, mit dem wir unglaublich nahe an die Tiere kamen.
Viele Grüße
Michael
Letzte Änderung: 28 Jun 2017 14:15 von muk.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: messmaeuschen
28 Jun 2017 14:26 #479518
  • Cora
  • Coras Avatar
  • Beiträge: 87
  • Dank erhalten: 81
  • Cora am 27 Jun 2017 17:31
  • Coras Avatar
Hallo Ina,

so sah es im Mai 2017 mit viel Wasser aus:


LG Cora
Reisen: Marokko 2006-2019 15 mal, Jordanien 2015, Namibia 2016, Nam-Bot-Sim 2017, Malawi-Sambia 2018, Tansania 2019, Uganda 2020
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: messmaeuschen
28 Jun 2017 16:55 #479540
  • messmaeuschen
  • messmaeuschens Avatar
  • Beiträge: 20
  • Dank erhalten: 2
  • messmaeuschen am 27 Jun 2017 09:35
  • messmaeuschens Avatar
Sieht super aus, vielen Dank für Eure Infos!
Freue mich schon riesig, im September wird aber wohl wahrscheinlich ein bißchen weniger Wasser da sein.
Ich berichte dann!
Liebe Grüße,
Ina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.