THEMA: Zimbabwe "kleiner Volunteeraufenthalt"
12 Feb 2017 19:41 #463692
  • Can
  • Cans Avatar
  • Beiträge: 890
  • Dank erhalten: 352
  • Can am 12 Feb 2017 19:41
  • Cans Avatar
Hey fusssohle,
nein, du verwechselst das. Ich hab noch nie einen Reisebericht geschrieben. Guck noch einmal nach, wessen Bericht du meinst.

Ich kenne deine Angewohnheiten nicht, deswegen st es schwierig ein grobes Budget zu nennen. Da ich auch immer länger unterwegs bin, rechne ich mit ca 25,-€ am Tag aber Camping und ohne Auto aber inkl. Diesel, Essen Zigaretten, Grenze etc.
Wenn du das in Cash mitnimmst bist du erst einmal auf der sicheren Seite. Ich persönlich nehme als Notreserve immer Rand mit, da ich aber auch wieder nach Nam zurück fahre.
Eine Möglichkeit ist aber auch, Euro mitzunehmen und dann wie früher mit seinen Euros in die Bank zu gehen und dort zu tauschen. Leider wirst du dann aber mit hohen Gebühren bzw. einem schlechten Kurs konfrontiert sein.
Bonds = Ersatzwährung zur Zeit in Zimbabwe. Derzeit noch 1 : 1, leider habe ich gehört, dass auf Localmarkets in Hre auch schon 1:3 gerechnet wurde.
VG
Ach....die Bargeldausgabe an ATM ist derzeit begrenzt. Hre nicht so stark betroffen wie die anderen Städte und natürlich lange Schlangen vor ATMs
Letzte Änderung: 12 Feb 2017 19:48 von Can.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Feb 2017 20:06 #463702
  • Can
  • Cans Avatar
  • Beiträge: 890
  • Dank erhalten: 352
  • Can am 12 Feb 2017 19:41
  • Cans Avatar
...hatte ich noch vergessen - kannst du auch nochmal gucken, falls Miombo zu teuer.....
www.safarinow.com/go...e-hwange-tentedcamp/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Feb 2017 20:25 #463857
  • fussohle
  • fussohles Avatar
  • Beiträge: 355
  • Dank erhalten: 51
  • fussohle am 13 Feb 2017 20:25
  • fussohles Avatar
hey danke dir....wenn alle stricke reissen.....dann versuch ich dort ein bleibe zu finden....das mit dem bargeld dollars euro rand macht mich grad ein wenig unruhig...denn ich möchte mit den mädels auf dem markt und in stores wichtige Dinge für unser Projekt einkaufen....aber ich kann nicht alles mit bargeld bezahlen....aber wenn die dann auch keine kreditkarten akzeptieren, stehe ich auf`m schlauch.
spirit-of-zambia.com
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Feb 2017 21:20 #463869
  • Brauni
  • Braunis Avatar
  • Beiträge: 325
  • Dank erhalten: 164
  • Brauni am 13 Feb 2017 21:20
  • Braunis Avatar
Hallo fussohle,
über die finanzielle Lage in Simbabwe ist ja schon viel geschrieben worden. Auf dem Markt wirst du niemand finden der eine Kreditkarte nimmt. Nur Bares ist wares. Ich habe leider das Gefühl das du dich mit diesem Aspekt deiner Reise noch nicht richtig befasst hast.
In wie weit die ATM´s noch Dollars ausgeben kann ich Dir nicht sagen denn wir hatten ausreichend Dollars dabei. Wenn die ATM´s nur noch Bonds ausgeben und die Aktzeptans fehlt kannst du dies vergessen. Schau mal hier in den Parallelthread zu diesem Thema.

Gruß Joachim
Touristen bringen Souveniers mit nach Hause.
Reisende Geschichten.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
14 Feb 2017 15:11 #463987
  • fussohle
  • fussohles Avatar
  • Beiträge: 355
  • Dank erhalten: 51
  • fussohle am 13 Feb 2017 20:25
  • fussohles Avatar
Hallo Brauni, das ist wohl richtig, aber ich hab ja noch ein bisschen Zeit bis dahin....Ich werde genügend Bargeld mitnehmen müssen. Bleibt mir wohl nichts anderes übrig.
spirit-of-zambia.com
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Feb 2017 23:20 #464086
  • Can
  • Cans Avatar
  • Beiträge: 890
  • Dank erhalten: 352
  • Can am 12 Feb 2017 19:41
  • Cans Avatar
Hi Fusssohle,
wenn du so viel Bargeld mitnimmst, dann mach dir schon mal Gedanken, wie du das dann in deiner Unterkunft sicher lagern willst. (Das ist jetzt nicht negtiv gemeint)
Ich denke das ist wichtig....vielleicht solltest du mal Western Union recherchieren. Nicht das du Bargeld mitnimmst und dann trotzdem aufm Schlauch stehst, weil es weg ist...... falls die Summen außerhalb eines touristischen Aufenthalts liegen sollten.
Ich hätte jetzt auch nicht wirklich ne Idee, wie man da halbwegs eine Sicherheit bekommen könnte....
VG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: fussohle