THEMA: Dollarversorgung und Schuldscheine für Zimbabwe
10 Okt 2017 15:29 #492065
  • toumtoum
  • toumtoums Avatar
  • Beiträge: 312
  • Dank erhalten: 265
  • toumtoum am 10 Okt 2017 15:29
  • toumtoums Avatar
Die Krise scheint sich weiter zuzuspitzen. Jetzt ist der Kurs schon so: 100US Dollar (hart) -> 130Dollar in Bond Notes -> 150 Dollar bei Banktransfer. Siehe hier: www.theindependent.c...s-coming-home-roost/
Die Umbildung des Kabinetts könnte auf Grace Mugabe zurückgehen: bulawayo24.com/index...nist-byo-119455.html

Ich befürchte fast, daß es dieses Jahr in Zimbabwe kein Fröhliches Weihnachtsfest gibt, so wie sich die Lage immer mehr gestaltet.
Letzte Änderung: 10 Okt 2017 15:33 von toumtoum.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
10 Okt 2017 18:11 #492093
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 2490
  • Dank erhalten: 4311
  • GinaChris am 10 Okt 2017 18:11
  • GinaChriss Avatar
In der Tat scheint es täglich schlimmer zu werden, vor allem natürlich für die Simbabwer selbst.
Die neue Schikane von Mugabe, den Menschen den Handel auf der Straße in Harare zu verbieten,
und/oder diesen auf exponierte Plätze zu verbannen, trifft Tausende, die darin die letzte Möglichkeit hatten,
zumindest irgendein Einkommen zu erwirtschaften.
Es wird bereits vehement durchgegriffen, wie folgende Berichte deutlich zeigen:
bulawayo24.com/index...onal-byo-119470.html
und
Zimbabwe Congress of Trade Unions - zctu
Gestern um 05:23 ·
09 October 2017
For immediate release
PRESS RELEASE
SUBJECT: REMOVAL OF STREET VENDORS
The Zimbabwe Congress of Trade Unions (ZCTU) is surprised by the directive from President Robert Mugabe to forcibly remove Harare’s street traders and vendors yet it is his party that not only made sure that the economy collapsed throwing thousands of people into the streets, but also encouraged people to go into vending as a vote buying gimmick.
People who are into street vending are not into it for their liking, but are being forced due to the collapsed economy largely blamed on President Mugabe’s bad economic policies. Instead of harassing vendors, the Government must first of all restore economic growth and create the promised 2.2 million jobs and by doing so, all vendors will vanish overnight.
Our streets are littered with thousands of graduates from tertiary institutions, thanks to President Robert Mugabe’s ill-conceived economic policies that have failed to revive the economy.
What is more hypocritical for Mugabe is that his party has been encouraging people to go into ‘self-help’ projects and declaring them an eyesore now is extremely insensitive. In fact most of the vendors are mere workers of Zanu PF barons who give them wares to sell in the streets. There is also a possibility that this is an act of appeasement to businesses that have been losing business to vendors.
The ZCTU is worried that we are heading for another “Operation Murambatsvina” that will see a lot of displacement of people around cities as the country gears for national elections. Furthermore, we suspect that the government, hard hit by money shortages, would like to reap some absurd taxes from vendors who would be allocated spaces in designated areas. We also cannot rule out party factionalism cleansing as most vendors were organised based on Zanu PF factions.
.
Japhet Moyo
SECRETARY-GENERAL

Gruß Gina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
11 Okt 2017 09:23 #492142
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 25151
  • Dank erhalten: 20280
  • travelNAMIBIA am 11 Okt 2017 09:23
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi zusammen,

nach dem Kabinett-Reshuffle wird erwartet, dass es weiter bergab geht: www.news24.com/Afric...nomy-expert-20171011
Grace Mugabe ist damit, denn der Vizepräsident wurde auch versetzt und seine Tage als Vizepräsident scheinen gezählt, wohl die aussichtsreichste Kandidatin auf die Nachfolge ihres Mannes.

Viele Grüße
Christian
Vom 14. Mai bis 18. Mai 2021 nicht im Forum aktiv.
Reiseplanungen 2021/22: Deutschland, Mosambik, Südafrika, Sierra Leone
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, GinaChris
11 Okt 2017 11:49 #492159
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 2490
  • Dank erhalten: 4311
  • GinaChris am 10 Okt 2017 18:11
  • GinaChriss Avatar
Unter dem Motto: Kontrolle ist besser... :woohoo:
Gruß Gina


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, kOa_Master
11 Okt 2017 12:51 #492166
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 25151
  • Dank erhalten: 20280
  • travelNAMIBIA am 11 Okt 2017 09:23
  • travelNAMIBIAs Avatar
Warte mal ab, sowas könnte wirklich in naher Zukunft blühen :-)

Viele Grüße
Christian
Vom 14. Mai bis 18. Mai 2021 nicht im Forum aktiv.
Reiseplanungen 2021/22: Deutschland, Mosambik, Südafrika, Sierra Leone
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Okt 2017 18:56 #492412
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 2490
  • Dank erhalten: 4311
  • GinaChris am 10 Okt 2017 18:11
  • GinaChriss Avatar
Wie schlimm die Situation für die Menschen vor Ort tatsächlich ist, führt die Pressemitteilung der Zimbabwe Chamber of Informal Economy Associations (ZCIEA) vor Augen > www.wiego.org/sites/...on-Restore-Order.pdf
Gruß Gina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi