THEMA: Tauchen in Mozambique...
01 Mai 2009 18:44 #99812
  • bushbug
  • bushbugs Avatar
  • sweat is the only measure of pleasure
  • Beiträge: 42
  • Dank erhalten: 1
  • bushbug am 01 Mai 2009 18:44
  • bushbugs Avatar
Hi,
wir wollen im kommenden Jahr in Mozambique tauchen und würden gern günstig wohnen. Brauchen kein großes Hotel, sondern stellen uns eher eine Hütte am Strand vor. Gibt es ein paar Ort die außer Tofo besondern zu empfehlen sind? Wie gestaltet man am besten die Anreise. Wer hat so was schon mal gemacht?

Über ein paar Tipps würde ich mich sehr freuen.

Bis bald, bushbug.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Mai 2009 21:05 #99816
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7123
  • Dank erhalten: 15095
  • ANNICK am 01 Mai 2009 21:05
  • ANNICKs Avatar
Hallo Bushbug,

Mein Bruder war vor kurzer Zeit in Mozambik zum tauchen. Er hat mir folgendes geschildert.
Tofo ist schon zu turistisch. Der schönste Spot zum tauchen soll der Ort Vilankulo sein und die günstigste Unterkunft der Baobab Beach Backpackers. Es gibt dort eine super Tauchschule für Beginners und Experts. Hier der Link:
www.odysseadive.com

Vilankulo soll noch ein richtiges Afrika Ojé sein. Ein Muss !

Google mal ein bisschen Hin und Her.

Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Mai 2009 21:14 #99817
  • Andreas Cierpka
  • Andreas Cierpkas Avatar
  • Beiträge: 2727
  • Dank erhalten: 11
  • Andreas Cierpka am 01 Mai 2009 21:14
  • Andreas Cierpkas Avatar
Vilankulo soll noch ein richtiges Afrika Ojé sein. Ein Muss !
Das stimmt wohl nicht so ganz. Ziemlich nervig denn jeder will dir seine Dienste anbieten wenn du schnell im Ort bist um Brot zu holen.
Die günstigste Unterkunft: Baobab Beach Backpackers
Macht zwar von außen eine professionellen Eindruck - ein Wächter kontrolliert ob du registriert bist oder nicht aber ansonsten war der Platz im Okt. 2008 ziemlich verkommen. Da war der Campinplatz Blue Water Bay schon wesentlich ansprechender.


Zum Tauchen kann ich nicht viel sagen. Wir waren in Ponte di Barra und haben dort die Ocean Safari gemacht. Schnorcheln mit dem Walhai das soll es weiter nördlich nicht mehr geben.
Ein Gast bin ich im fremden Land geworden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Mai 2009 09:48 #99823
  • konno
  • konnos Avatar
  • Beiträge: 1456
  • Dank erhalten: 149
  • konno am 02 Mai 2009 09:48
  • konnos Avatar
hey, in Sachen Baobab runtergekommen, muss ich (wie so oft) Andreas zustimmen. In Vilanculos waren wir nur Schnorcheln, deshalb kann ich dazu nich viel sagen. Persönlich finde ich \"ganz schön touristisch\" in Sachen Tauchen nicht so schlimm. Im Gegenteil, das spricht für mehr Professionalität.

Tauchen ware ich auf der Insel Ibo im Norden: Eine \"Tauchschule\", bestehend aus einem Franzosen und einem Kompressor. Die Tauchgründe waren natürlich exzellent dort oben, aber wenn dort was passiert wäre . . .
Nördlich als Pemba Beach kann man eigentlich nicht mehr mit Walhaien schnorcheln.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Mai 2009 20:09 #100954
  • c.porosus
  • c.porosuss Avatar
  • xxxxxxxxxxx
  • Beiträge: 140
  • c.porosus am 14 Mai 2009 20:09
  • c.porosuss Avatar
Hallo Bushbug,

wenn Du in MOZ tauchen möchtest, dann kann ich Dir im Restrict Inhambane die Coconut Bay empfehlen. Dort kannst Du günstig wohnen (Zelt/Hütte) und hast gleich ein kleines aber sehr feines Tauchcenter.
Die Anreise ist einfach. Entweder mit dem Auto direkt oder mit dem Bus nach Inhambane und sich abholen lassen.
Ian und Kaye bieten auch Tagestouren ab/an Unterkünfte in Inhambane an. Das schöne an diesem Platz ist, dass das bekannte Manta Reef direkt davor liegt.
Wir sind ziemlich anspruchsvolle Taucher und haben diesen Platz lieben gelernt.
Name des Centers: CENTRO DE MERGULHO-IAN&KAYE
THE DIVE CENTER@MANTA REEF
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
(+258)84767-8922/33

Grüße aus Sachsen

Matthias
ccccccccccccc
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.