THEMA: Mozambik Selbstfahrertour?
11 Mär 2023 13:39 #663200
  • yp-travel-photography
  • yp-travel-photographys Avatar
  • Beiträge: 665
  • Dank erhalten: 1015
  • yp-travel-photography am 11 Mär 2023 13:39
  • yp-travel-photographys Avatar
Hallo liebes Schwarmwissen,

gerne möchte ich einmal nach Mozambik an die tollen Strände.
Plane schon länger gestaltet sich aber irgendwie nicht so einfach.
Es soll eine nette Lodge Tour werden ca. 14 Tage als Selbstfahrer.
Ich möchte keine Safari und auch keinen Grenzübertritt; also fällt SA raus.
Eigentlich würde ich gerne Maputo anfliegen und oneway fahren bis Vilanculos, dann Rückflug von dort.
Einen passenden Reiseanbieter konnte ich noch nicht für so eine Tour finden.
Der Mietwagen ist wohl ziemlich teuer bei Anmietung in MOZ.
Einzelne Transfers wären auch ok. Anbieter ?

Route wäre ungefähr so:
1x Maputo
3x Dunes de Devola
2x Travessia Beach Lodge
3x Vilanculos beach Lodge, Welche Ausflüge lohnen sich?
3x Baja Sonambula , Tofu schnorcheln mit Walhaien möglich?
2x Naara Lodge
1x Maputo

Sind die Fahrstrecken machbar oder muss man mehr Zwischenstopps einplanen?
Besser Juli oder Oktober als Reisezeit?

Würde mich über ein paar Tipps freuen.
Bei Facebook lese ich schon länger in der Drive MOZ Gruppe.

LG yvy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Mär 2023 21:23 #663220
  • amot41
  • amot41s Avatar
  • Beiträge: 84
  • Dank erhalten: 27
  • amot41 am 11 Mär 2023 21:23
  • amot41s Avatar
Hallo Yvy,
wir sind 2019 von Nelspruit nach Vilanculos geflogen.
Die Beach Loge kann ich wirklich empfehlen.
Sind mit dem Speedboot einige Kilometer raus gefahren zum Schnorcheln. War das Geld (?) wert. Zum Markt würde ich dort nicht ohne einheimischen Führer gehen.
Gruß Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: yp-travel-photography
20 Mär 2023 14:25 #663717
  • Ytramix
  • Ytramixs Avatar
  • Beiträge: 208
  • Dank erhalten: 546
  • Ytramix am 20 Mär 2023 14:25
  • Ytramixs Avatar
yp-travel-photography schrieb:
Hallo liebes Schwarmwissen,
Sind die Fahrstrecken machbar oder muss man mehr Zwischenstopps einplanen?
LG yvy

Liebe Yvy

Bezüglich Fahrtstrecken würde ich meinen das geht sich gut aus ;)
Wir haben zwischen Tofo und Maputo auch am See übernachtet, dies zwar in der Nhambavale Lodge ist sozusagen neben der Naara Lodge.

Autovermieter sind im WWW zu finden und die Preise sind durchschnittlich z.B.

Ford KUGA ab ca. 70.- Euro/Tag
(Strecke zwischen Chidenguele und Naara Lodge ist relativ tiefsandig und mit dem KUGA vielleicht nicht zu schaffen, Bodenfreiheit)
Hilux ab ca. 90.- Euro/Tag
PRADO ca. 97.- Euro/Tag

yp-travel-photography schrieb:
Hallo liebes Schwarmwissen,
Besser Juli oder Oktober als Reisezeit?
LG yvy

Im Oktober besteht noch die Möglichkeit Buckelwale zu sichten die ziehen dann an der Küste vorbei.
Wurden aber auch schon im Juli gesichtet. :whistle:

In Tofo bieten die Tauchschulen "OCEAN Safari's" an.
Da geht es zum Schnorcheln zu den Walhaien, sollten Sie sich nicht zeigen kannst Du anderntags nochmals raus. B)

Grüsse
René
In der Schweiz daheim, auf der Welt zuhause
Letzte Änderung: 20 Mär 2023 14:25 von Ytramix.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.