• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Wo ist Mosambik von West nach Ost passierbar ?
19 Aug 2013 18:10 #300895
  • girwal
  • girwals Avatar
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 54
  • girwal am 19 Aug 2013 18:10
  • girwals Avatar
Liebe Mosambik- und Simbabwe-Kenner

In 10 Tagen geht es bei uns für 6 Wochen los.
Geplant war eine Rundreise von Südafrika über Simbabwe und Mosambik zurück nach Johannesburg.
Konkret wollten wir nach dem Grenzübergang bei Mutare in den Gorongosa NP und nachher südwärts nach Vilanculos, Inhambane und Bilene und dann über den Limpopo Transfrontier Park in den Krüger NP.
Aufgrund der Überfälle in der Region Gorongosa bis Save scheint ein Umplanung notwendig.

Frage 1:
Über welchen weiter südlich liegenden Grenzübergang und über welche Strecke lassen sich die erwähnten Küstenorte in Mosambik doch noch sinnvoll anfahren ?

Frage 2:
Kennt jemand von euch die Strecke Parfuri-Mapai-Machaila-Mabote-Mapinhane?
Ist der Abschnitt Machaila-Mabote überhaupt befahrbar?

Frage 3:
Falls wir ganz auf Mosambik verzichten müssen, sind wir um Verbesserungsvoschläge zu folgender Alternativ-Route froh:
Tag 27: Marondera Campsite -> Chimanimani NP
Tag 28: Berg-Wanderung
Tag 29: Berg-Wanderung
Tag 30:Chimanimani NP -> Masvingo (Great Zimbabwe)
Tag 31: Great Zimbabwe Ruinen
Tag 32: Great Zimbabwe Landschaft
Tag 33: Masvingo -> Gonarezhou NP
Tag 34: Landschaft Region Save/Runde
Tag 35: Landschaft Region Mwenezi
Tag 36: Gonarezhou NP -> Krüger NP
Tag 37: Krüger NP Nord
Tag 38: Krüger NP Nord -> Satara
Tag 39: Satara
Tag 40: Lower Sabie
Tag 41: Lower Sabie
Tag 42: Krüger NP -> Johannesburg
Tag 43: Fahrzeugabgabe, Stadtrundfahrt, Abflug

Wer kann uns auch bei den ersten beiden Fragen helfen ?

Gruss von Girwal
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Aug 2013 19:48 #300914
  • Sabine1
  • Sabine1s Avatar
  • Beiträge: 141
  • Dank erhalten: 7
  • Sabine1 am 19 Aug 2013 19:48
  • Sabine1s Avatar
Hi , leider habe ich keine Antwort sondern schließe mich dir an, wir starten am 29.08. also nächste Woche, erst Zimbabwe und dann eigentlich über Espungabera nach Mosambik, aber wir sind jetzt auch unsicher und hatten überlegt eine Nacht im Gonarezhou zu bleiben und am nächsten morgen über den kleinen Grenzübergang Chiqualaquala einzureisen (Visa haben wir schon). Dann an einem Tag nach Morrungulo oder Vilanculos.
Wir wissen aber nicht wie die Strecke ist. Man würde nördlich am Banhine NP langfahren und dann entweder südlich oder nördlich bei Machaila Village abbiegen.
Also wäre super, wenn uns jemand weiterhelfen kann.
Gruß Sabine1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Aug 2013 23:13 #300940
  • girwal
  • girwals Avatar
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 54
  • girwal am 19 Aug 2013 18:10
  • girwals Avatar
Hallo Sabine1

Schön, dass wir fast zeitgleich in gleicher Richtung los legen (wir starten am 31. August in Johannesburg ebenfalls über Simbabwe nach Mosambik)!

Nur sehe ich die Querung von Mosambik nicht ganz so einfach wie du:
1. Ist mir nicht klar, ob der Grenzübergang bei Chicualacuala auch tatsächlich offen ist und
2. gibt T4A für die Strecke vom Gonarezhou NP bis Vilanculos eine Strecke von 541 km an und eine Fahrzeit von 16:03 Stunden (und man findet auf dieser Strecke mehrfach die Hinweise " "offroad/sand" und "dangerous drift in road") und
3. wissen wir nicht, ob diese Strecke durchgehend befahrbar ist oder ob gar völlig unpassierbare Stellen dazwischen liegen.

Unter derartigen Umständen dürfte dies nicht in 1 Tag machbar sein.

Wer weiss mehr dazu?

Gruss von Girwal
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Aug 2013 23:56 #300945
  • Swakop1952
  • Swakop1952s Avatar
  • Beiträge: 2664
  • Dank erhalten: 2084
  • Swakop1952 am 19 Aug 2013 23:56
  • Swakop1952s Avatar
Würde Euch vorschlagen, im Forum der SA 4x4 Community nachzuschauen. Dort gibt es immer wieder Updates über Gefahrenbereiche und befahrbare Strecken. Da sind viele Südafrikaner regelmäßig unterwegs.

H.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Aug 2013 20:23 #301095
  • Sabine1
  • Sabine1s Avatar
  • Beiträge: 141
  • Dank erhalten: 7
  • Sabine1 am 19 Aug 2013 19:48
  • Sabine1s Avatar
Hi Girwal,

ja das stimmt es sind 500 km und die Zeitangabe habe ich auch so in etwa, aber ich dachte das kann nicht sein und ist
nicht korrekt.
Also der Grenzübergang sollte offen sein, allerdings erst ab 8 Uhr in der früh.
Was macht ihr denn um nach Moz zu kommen?
LG Sabine1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Aug 2013 20:24 #301096
  • Sabine1
  • Sabine1s Avatar
  • Beiträge: 141
  • Dank erhalten: 7
  • Sabine1 am 19 Aug 2013 19:48
  • Sabine1s Avatar
Hi, vielen Dank für den Tipp
Sabine1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2