THEMA: Fish River Canyon
10 Apr 2022 17:02 #641585
  • Makra
  • Makras Avatar
  • Beiträge: 456
  • Dank erhalten: 264
  • Makra am 10 Apr 2022 17:02
  • Makras Avatar
Ich frag mich gerade, wie wir das Anfang der Neunziger Jahre geschafft haben, auch ohne Internet und Reiseforen die Viewpoints zu finden ..... ;)
Liebe Grüße
Makra
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Apr 2022 17:34 #641587
  • norbert_m
  • norbert_ms Avatar
  • Beiträge: 249
  • Dank erhalten: 63
  • norbert_m am 10 Apr 2022 17:34
  • norbert_ms Avatar
@Makra
Vermutlich mit dieser Karte am Eingang. Aber Reiseführer hat es auch damals schon gegeben und Landkarten auch. Hilfreiche Auskünfte über Internet leider nicht.



@Gabriele
Haben damals für alle Viewpoints inkl. Fotografieren ca. 3,5h gebraucht. Günstges Fotografierlicht am späteren Vormittag, damit möglichst wenig Schatten im Canyon ist.



Hier noch ein Bild von der Zufahrtsstraße von Hobas zum Canyon Rand.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Schneewie
10 Apr 2022 17:36 #641588
  • Zimba
  • Zimbas Avatar
  • Beiträge: 26
  • Dank erhalten: 11
  • Zimba am 10 Apr 2022 17:36
  • Zimbas Avatar
Das habe ich mich auch gefragt! Wahrscheinlich wie wir auch den Weg ganz ohne Navvi gefunden haben, mit Hilfe von viel Papier in Form von Reiseführern dick wie Telefonbücher und großen Landkarten, Lodges suchten wir aus dicken Katalogen, wo man den „Code“ kennen musste (verkehrsgünstig gelegen hieß z.B. zwischen Hauptstraße und Bahnstrecke in der Nähe des Flughafen… :unsure: ! Heute guckst bei GoggleMaps, Trippadvisor und lässt dich hier im Forum beraten, früher war eben nicht alles besser :silly:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Apr 2022 17:50 #641591
  • Zimba
  • Zimbas Avatar
  • Beiträge: 26
  • Dank erhalten: 11
  • Zimba am 10 Apr 2022 17:36
  • Zimbas Avatar
In weil es so schön ist, hier noch eins vom Spaziergang zwischen den Viewpoints (etwa auf halben Weg zwischen dem Infocenter (wo der Weg aus Hobas endet und der Weg am Canyon entlang beginnt) und dem Beginn des Einstiegs in den Canyon (wie schon gesagt so nicht erlaubt!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Apr 2022 19:28 #641596
  • Schneewie
  • Schneewies Avatar
  • Beiträge: 501
  • Dank erhalten: 125
  • Schneewie am 10 Apr 2022 19:28
  • Schneewies Avatar
@Norbert,

vielen Dank!!!!
Gruß Gabriele
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Mai 2022 12:22 #643173
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 3400
  • Dank erhalten: 6301
  • GinaChris am 09 Mai 2022 12:22
  • GinaChriss Avatar
Namib Times
2 Std.

South African couple missing in Fish River Canyon
Eileen van der Schyff
A distressed South African, daughter of parents that are missing in the Fish River Canyon took to Namibian social media platforms in a desperate cry for Search and Rescue Services to help locate her parents.
South Africans, from Franschoek in Cape Town, Trevor burger (63) and his wife, Samantha Burger (50) went on a five day hike in the Fish River Canyon. This marks their second hike in the canyon. The daughter of the couple, Tana Lancaster, also residing in South Africa, started a desperate search on social media for help in locating her parents.
The last message received was on Thursday evening. "My parents arrived on Thursday evening and let us know they arrived to descend on Friday morning. Yesterday was their second day of the hike. We received three distress messages from their SOS device for assistance. Rangers went out yesterday to the location and found no signs of anyone. It has been 27 hours since their distress messages." Tana Lancaster, the daughter of the missing couple told the Namib Times.
Mr Sean Naude of the Namibian Marshall Rangers (NMR) has been in contact with Lancaster since yesterday. Naude contacted the Namibian Police for clearance to put Airwings up. The pilot confirmed to Naude they are awaiting authorisation. Ground teams and Rangers have been searching since yesterday [Sunday, 8 May 2022] and are out searching again today [Monday, 9 May 2022]. "We have the Sheriff involved who is leading a few search and rescue teams into the canyon to find them." Lancaster said.
The Fish River Canyon is the largest on the continent, featuring a ravine 160 kilometres long, up to 27 kilometres wide and in places almost 550 metres deep.

Gruß Gina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi