THEMA: Landschaften u. Tiere Namibia's
21 Sep 2021 18:33 #626544
  • Kudu
  • Kudus Avatar
  • Beiträge: 106
  • Dank erhalten: 63
  • Kudu am 21 Sep 2021 18:33
  • Kudus Avatar
ein kleiner Versuch, das Gezänke ein wenig aufzulockern:



Ist obiges Bild (in der Abenddämmerung mit Kompaktkamera aufgenommen - und sorry: im Moremi) bearbeitet?
Mir gefällts. basta.

Liebe Grüsse kudu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: KarstenB, brisen, GinaChris
21 Sep 2021 18:56 #626546
  • Seyko
  • Seykos Avatar
  • Beiträge: 513
  • Dank erhalten: 432
  • Seyko am 21 Sep 2021 18:56
  • Seykos Avatar
Kudu schrieb:

Ist obiges Bild (in der Abenddämmerung mit Kompaktkamera aufgenommen - und sorry: im Moremi) bearbeitet?

Klar, du hast ein "Color-Key" daraus gemacht. Schöner Moment :-)

LG
Guido
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Sep 2021 19:46 #626549
  • Kudu
  • Kudus Avatar
  • Beiträge: 106
  • Dank erhalten: 63
  • Kudu am 21 Sep 2021 18:33
  • Kudus Avatar
Danke Guido!
Wusste nicht, dass man dem so sagt
Liebe Grüsse
Kudu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Sep 2021 22:04 #626562
  • Gabi-Muc
  • Gabi-Mucs Avatar
  • Beiträge: 1352
  • Dank erhalten: 1402
  • Gabi-Muc am 21 Sep 2021 22:04
  • Gabi-Mucs Avatar
Kudu, Dein Bild ist echt klasse. Es gefällt mir sehr gut.

LG

Gabi
08:2021 Uganda // 01.2021: Caprivi // 10.2020: Etosha pur // 04.2019: KTP, Tok Tokkie Trail und Sossusvlei // 06.2018: Swakopmund und Etosha // 08.2017: Kalahari, KTP, Fish River, Soussusvlei, Swakopmund // 04.2016: Gardenroute von Kapstadt zum Addo Elephant Park
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Sep 2021 11:27 #626588
  • Burkhard
  • Burkhards Avatar
  • Beiträge: 232
  • Dank erhalten: 207
  • Burkhard am 22 Sep 2021 11:27
  • Burkhards Avatar
Monokelkobra schrieb:
Nichts für ungut Wolfang,
---
Aber deine Aussagen sind teilweise einfach nur überheblich und arrogant, die spielst dich (gewollt oder ungewollt!) fast so auf als hättest du die Fotografie erfunden. ....
---
Abgesehen davon, deine Fotos sind grösstenteils nichts überaus Besonderes, sicherlich über dem Schnitt was man hier sonst oft zu sehen bekommt, aber jetzt sicher nichts was ich nicht schon zig mal gesehen oder gar selbst schon geschossen habe...
---
Alles in allem nervt aus meiner Sicht deine mittlerweile über 30 Seiten gehende Selbstdarstellung etwas. Mach doch ab und an mal ein Foto rein und verweise die Leute auf deine Webseite wenn sie mehr von dir sehen wollen.

grundsätzlich stmme ich dem zu ...
ich habe diesen ganzen Foto-Quak hier gelesen, konnte bzw. wollte per Phone aber nicht aus dem Urlaub antworten oder kommentieren.
Vorab: besonders gefallen mir die Fotos von Wolfgang auch nicht, die wirken alle wie für einen Hochglanz-Werbe-Prospekt "gebaut" und nicht wie von einem Namibia-Urlauber geknipst.
Jedenfalls geben sie für mich keinen Eindruck des Landes eines privaten Namibia-Urlaubers wieder.
Die sofortige Anmache in den Antworten ("Beleidigungen" etc.) auf fast jeden nicht absolut positiven Kommentar hätte ich mir nicht so lange gefallen lassen, da sind manche Betroffene hier aber schon auffällig friedfertig geblieben bzw. haben weiteres einfach ignoriert (Bezeichnungen als "Troll" etc.) .

Ich kann nicht beurteilen, ob die Bilder nun professionell eine besondere Foto-Qualität darstellen oder nicht (wäre mir auch persönlich egal), kaufen würde ich jedenfalls niemals eines davon, das Geld dafür investiere ich lieber in Flug und Unterkunft und knipse selber irgendwas vor Ort.
Solche anscheinend massiv bearbeiteten Aufnahmen sind der Grund, warum ich vielen Hotel/Lodge Webseiten immer mit Misstrauen entgegentrete und besonders hier im Forum nach Aufnahmen einfacherer Art von privaten Reisenden suche. Die erzeugen dann bei mir im Vorfeld die Infos die ich zu solchen Reisen suche.

Für mich gehört diese Fotosammlung hier in ein Fotografie-Forum, mit Reisen in Namibia hat das hier gar nix zu tun.
Ein Foto ist für mich Information, nicht eine geschönte Abbildung der Wirklichkeit. Das sieht ein Werbefotograph logischerweise ganz anders und will mit einem Foto irgendeinen Kaufanreiz setzen.
Gruß
Burkhard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rocky, HeiVi, Logi, loser
26 Sep 2021 17:58 #626761
  • loser
  • losers Avatar
  • Beiträge: 1578
  • Dank erhalten: 2373
  • loser am 26 Sep 2021 17:58
  • losers Avatar
Maputo schrieb: Hallo Maputo, (nicht ärgern ;) ) und folgend nicht verpassen!! Die Ausstellung wird sicher eine Tournee durch Europa machen
mcg.at/events/steve-mccurry/
Man kann sich dort einfach nur „sattsehen“ oder auch am 2x3 bzw. 4x6 Meter-Format über die Feinkörnigkeit von Diafilmen staunen.
Diese ist allerdings seit den analogen Satellitenfotos, U-2-Affäre udgl. sowieso über alle Zweifel erhaben nachgewiesen,
…. und für einen NG-Abonnenten seit 1970 kein Thema mehr.
Dieser technische Aspekt ist für mich aber sowieso nebensächlich, weil mir die Farbpalette dessen, was ich gesehen habe und dessen Wiedergabe im Foto wichtiger ist, also wie mein subjektiver Eindruck der Natur vom Bild wiedergegeben wird. Und das war nicht nur eine Sache des Filmproduktes, sondern auch des Labors. Für die Profis kein Thema, die kriegten das Beste, aber Hobbyfotographen wurden oft leidgeprüft.
Grüße
Letzte Änderung: 26 Sep 2021 18:17 von loser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Maputo