THEMA: Landschaften u. Tiere Namibia's
21 Sep 2021 12:19 #626513
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 1986
  • Dank erhalten: 2442
  • KarstenB am 21 Sep 2021 12:19
  • KarstenBs Avatar
Mike17 schrieb:
Seinem Ekel über andere Leute freien Lauf zu lassen, ist natürlich viel besser. Aber Du gehörst ja sicherlich zu den Guten. Hier haben ein paar starke Charaktere Meinungsverschiedenheiten. Wen es nicht interessiert, der muss es nicht lesen. Und schon gar nicht kommentieren.
Selbstverständlich gehöre ich zu den Guten. Du nicht?
Und es geht mir nicht um die Meinungsverschiedenheiten, sondern um die unqualifizierte Anmache, die zur Folge hat, dass Wolfgang hier keine Fotos mehr zeigt.
Ebenfalls grußlos!
Karsten
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Sep 2021 13:44 #626526
  • Mike17
  • Mike17s Avatar
  • Beiträge: 156
  • Dank erhalten: 95
  • Mike17 am 21 Sep 2021 13:44
  • Mike17s Avatar
Es gibt keine Guten, insofern gehöre ich auch nicht "dazu". Und was genau versetzt Dich in die Lage, zu beurteilen, was an den Aussagen unqualifiziert ist?
Wenn einer in einem Diskussionsforum sein Oeuvre platziert und sich selbst als Photographengott abfeiert, muss er mit Diskussionen rechnen. Und das selbst, wenn er eine etwas längere Zündschnur hätte als dieser Wolfgang, der sich Karli nennt. Wenn Du so sehr an seinen Bildern interessiert bist, wird er Dir sicherlich andere Zugänge ermöglichen, die Werke sind ja augenscheinlich millionenfach zugänglich.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Maputo
21 Sep 2021 14:25 #626529
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 1986
  • Dank erhalten: 2442
  • KarstenB am 21 Sep 2021 12:19
  • KarstenBs Avatar
Wo hätte sich Wolfgang als "Photographengott abgefeiert"? Indem er qualitativ hochstehende Fotos postet? Hätte er doch mal lieber Schrott gezeigt! :whistle: Dann wären die Neider auch nicht so über ihn hergefallen.
Und wenn man sich die Beiträge dieses Threads durchliest, wird man sehen, dass die Auseinandersetzung nicht von Wolfgang ausging.
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Sep 2021 15:23 #626533
  • Maputo
  • Maputos Avatar
  • Beiträge: 828
  • Dank erhalten: 1308
  • Maputo am 21 Sep 2021 15:23
  • Maputos Avatar
Na ja, der Herr W. teilt hier auch gerne aus, bezeichnet Andere als Trolle (u.a. Chrigu), als Neider, als Unwissende und mich als Lügner. Zeigt Bilder die millionenfach schon angeschaut und schon tausendfach verkauft wurden. Gut möglich, aber auch nicht.

Ich stelle hier ein Bild ein um die gute alte Zeit der Dia Fotografie in Erinnerung zu rufen und schaue ein paar Stunden später wieder rein. Die erste Nachfrage des Herr W. war höflich, da hätte ich auch ganz normal Auskunft gegeben, aber bei den nächsten unmittelbar folgenden Posts sitzt man schon etwas auf der Anklagebank, dann fällt halt die Antwort etwas schnippisch aus.

Wer austeilt und sich mit seinen Meinungen exponiert, sollte auch etwas einstecken können und nicht so dünnhäutig sein.

Und warum er jetzt keine Bilder mehr einstellen sollte, begreife ich nicht...


lg Maputo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: lilytrotter, Logi, loser
21 Sep 2021 15:59 #626537
  • Seyko
  • Seykos Avatar
  • Beiträge: 513
  • Dank erhalten: 432
  • Seyko am 21 Sep 2021 15:59
  • Seykos Avatar
KarstenB schrieb:
Indem er qualitativ hochstehende Fotos postet?

Es liegt mir fern, mich an eurer Diskussion aktiv zu beteiligen. Ich möchte nur ein Veto einlegen. Ich sehe keine qualitativ hochstehenden Fotos. Die allermeisten sind ok und nett. Wolfgang hat eine meistens vernünftige Bildgestaltung. Wenn du dir mal auf seiner Seite die Rubrik Namibia anschaust, dann siehst du, dass sich die Bilder mit unterdurchschnittlicher Qualität da doch sehr häufen. Fehlfarben, eher schlechte Bildbearbeitung, schlechte Composings und teils schlechte Gestaltung, was mich dann doch eher verwundert.

Scroll mal durch: www.wolfgangsteiner.net/#/new-gallery-1/

Du kannst das ja mal mit wirklich qualitativ hochstehenden Fotos vergleichen, wie bspw. mit denen von Hannes Lochner.
Der Auftritt passt imho nicht zu den Bildern.

LG Guido

PS: jetzt hab ich die Rubrik Wildlife angeschaut und müsste eigentlich alles revidieren, was ich oben geschrieben habe.
Diese Galerie fällt in die Kategorie "unterdurchschnittlich".
www.wolfgangsteiner.net/#/wildlife/
Letzte Änderung: 21 Sep 2021 16:20 von Seyko.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: lilytrotter, Mike17
21 Sep 2021 17:44 #626541
  • Mike17
  • Mike17s Avatar
  • Beiträge: 156
  • Dank erhalten: 95
  • Mike17 am 21 Sep 2021 13:44
  • Mike17s Avatar
Ich kann mich Seyko weitgehend anschließend.

Die Landschaftsaufnahmen können in der Mehrzahl als gefällig durchgehen und auch teilweise die Faszination des Photographen transportieren, an diesen besonderen Orten gewesen zu sein. Das kippt aber dann auch schnell in ein plakatives "schau, da bin ich gewesen und das habe ich gesehen" statt dem Motiv den nötigen Respekt zu zollen. Insgesamt wirken sie für mich wenig inspiriert und betonen eher die Faszination für die Möglichkeiten des technischen Equipments. Die Bildbearbeitung ist vom Stil massenkompatibel und technisch nicht durchgängig auf der notwendigen Höhe.

Beim Thema Wildlife hingegen sind Sachen dabei, die wären bei mir schon durch die Vorauswahl gefallen und schon gar nicht irgendwo im Internet gelandet. Schnappschüsse aus Okaukuejo verziert mit einer Bildbearbeitung, die bei Landschaften vielleicht noch Klischee-Stimmung erzeugt, aber hier völlig fehl am Platz ist, stehen neben kompositorischen Kuriositäten, über die man nur den Kopf schütteln kann. Ein von oben abgelichteter Klippschliefer oder ein abdrehender BIF (am besten noch mit einer unscharfen Ausschnittsvergrößerung) ist jetzt wirklich nichts, was man zeigen oder sehen muss. Wenn man jetzt noch davon ausgehen muss, dass ein Teil dieser Bilder unter quasi kontrollierten Bedingungen auf Game Farms entstanden ist, haben die Schnappschüsse ja noch nicht mal dokumentarischen Charakter und es drängt sich der Eindruck auf, dass Wildlife nicht so ganz sein Sujet ist.

Was mich in gewisser Weise am meisten irritiert ist das ziemlich wahllose Nebeneinanderstellen von Photos, die einen gewissen Aha-Effekt erzeugen mit Bildern, die jeder SP-User besser hinbekommt. Da ja zweifellos davon auszugehen ist, dass Tausende von Photos gemacht wurden, zeugt das von einer ziemlichen Stilunsicherheit.

Wäre das Ganze in einen Reisebericht mit ein paar Hintergrundinfos eingebunden, würde es sicherlich interessanter und auch sympathischer wirken, da der Autor aber anscheinend darauf besteht, das "Werk" für sich selbst sprechen zu lassen, muss er wohl damit Leben, dass es nur ziemlich radebrecht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: clz, lilytrotter, Logi