THEMA: E-Visa on arrival Angola
03 Okt 2019 18:17 #569311
  • immerunterwegs
  • immerunterwegss Avatar
  • Beiträge: 113
  • Dank erhalten: 76
  • immerunterwegs am 03 Okt 2019 18:17
  • immerunterwegss Avatar
Eine dpa Meldung vom letzten Jahr sagt folgendes:

EU-Bürger müssen bei Urlaubsreisen nach Angola künftig nicht mehr im Vorfeld ein Visum beantragen. Ab April könnten alle EU-Bürger bei der Ankunft am Flughafen der Hauptstadt Luanda ein Visum bekommen, wie die portugiesische Nachrichtenagentur Lusa unter Berufung auf eine Mitteilung der angolanischen Regierung berichtete.

Den Informationen zufolge müssen Urlauber beim Eintreffen in dem Land im Südwesten Afrikas nur eine Unterkunft, ausreichend Geld für den Aufenthalt, ein Ticket zur Rückreise und ihren Impfpass vorweisen. Für Reisen von und nach Angola ist unter anderem eine Gelbfieberimpfung nötig. (dpa)

Gibt es hier irgend jemand, der in den letzten Monaten als EU-Bürger auf dem Landweg (von Namibia) nach Angola gereist ist?

Gruß, Eva
Letzte Änderung: 03 Okt 2019 18:20 von immerunterwegs.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Nov 2019 08:01 #571987
  • skrewdrivers
  • skrewdriverss Avatar
  • Beiträge: 204
  • Dank erhalten: 38
  • skrewdrivers am 05 Nov 2019 08:01
  • skrewdriverss Avatar
hallo eva
du kannst doch sicher dein visum auch in windhoek beantragen?
ich bekam damals mein visum für angola in berlin.habe dort meinen zweitpass eingeschickt,da ich zu der zeit in kamerun-tschad unterwegs war mit meinem auto.
gekam dann ein visum für 4 wochen,gültig ab grenzübertritt vom kongo her,ohne jegliche hotelbuchen oder sonst was.
das land war sehr entspannt.wir wurden in den drei wochen höchstens 2x bei polizeikontrollen angehalten,ansonst durchgewunken.
werde das land nächstes jahr von namibia aus ein zweites mal bereisen, mit fahrzeug.
gruss matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Nov 2019 16:31 #572143
  • immerunterwegs
  • immerunterwegss Avatar
  • Beiträge: 113
  • Dank erhalten: 76
  • immerunterwegs am 03 Okt 2019 18:17
  • immerunterwegss Avatar
Hallo Matthias,
Danke für die Info. Vor 2 Wochen haben wir darüber mit einem Overlander Paar in Namibia gesprochen, die auch von Namibia einreisen wollten und von Freunden berichteten, die hier bisher erfolglos waren. Die haben es jetzt scheinbar in Lusaka geschafft, um von Sambia einzureisen.
Was genau hast du denn alles nach Berlin gesendet?
Gruß Eva
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Nov 2019 17:56 #572151
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 22807
  • Dank erhalten: 16667
  • travelNAMIBIA am 06 Nov 2019 17:56
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hallo skrewdrivers,
du kannst doch sicher dein visum auch in windhoek beantragen?
Es gibt Botschaften in denen das geht, aber eigentlich ist es nach internationalen Verträgen nicht so gedacht. Man muss das Visum bei für sein Heimatland zuständigen Vertretungen beantragen, d. h. als Deutscher oder Person mit dauerhaftem Aufenthalt in Deutschland in Berlin. Ich weiß aber von Fällen, in denen die angol. Botschaft in Windhoek das Visum für "Ausländer" ausgestellt hat. Hängt sicher auch vom Sachbearbeiter/Konsul ab. Das scheint aber eben die absolute Ausnahme und nicht die Regel zu sein. Was spricht gegen eVisum?

Viele Grüße
Christian
COVID19 in Namibia
17.–27. August nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Nov 2019 18:19 #572153
  • immerunterwegs
  • immerunterwegss Avatar
  • Beiträge: 113
  • Dank erhalten: 76
  • immerunterwegs am 03 Okt 2019 18:17
  • immerunterwegss Avatar
Hallo Christian,
Beim Antrag via eVisum landet man irgendwann auf einer Dialogseite, bei der die Kontaktdaten einer Person in Angola angegeben werden müssen. Incl. ID-NR.. Also wie früher, als man noch eine Einladung brauchte. So funktioniert das dann eben nicht.
Mein dauerhafter Aufenthalt ist derzeit nicht Deutschland, sondern irgendwo im südl. Afrika. Da bleibt für mich nur Visa on Arrival. Und da wusste ich gern, ob das schon jemand mal ausprobiert hat.
Gruß Eva
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Nov 2019 20:04 #572158
  • Achdoch
  • Achdochs Avatar
  • Beiträge: 232
  • Dank erhalten: 124
  • Achdoch am 06 Nov 2019 20:04
  • Achdochs Avatar
@Eva, wenn du einen offiziellen Aufenthaltstitel im Land xyz hast und du Staatsbürger z. B. Deutschland bist und du im Land xyz lebst und deinen Lebensmittelpunkt dort hast, dann ist die Botschaft von Angola im Land xyz für dich zuständig.
Gruß
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.