THEMA: Zambia - bitte Hilfe zur Optimierung der Route
25 Feb 2022 17:02 #638217
  • africa2020
  • africa2020s Avatar
  • Beiträge: 62
  • Dank erhalten: 71
  • africa2020 am 25 Feb 2022 17:02
  • africa2020s Avatar
Lieber Isidor
Vielen Dank für deine Ausführungen. Das tönt wirklich nach einem Camp das mit Herzblut geführt wird. Wir haben nun den Anfangsteil so geplant, dass wir Ende Kafue auch noch 1-2 Nächte übrig hätten für McBrides. Ich bin gespannt was du noch zu berichten hast nach eurem Besuch im April.
Nochmals danke für deine Inputs.
Liebe Grüsse
Sandra
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Feb 2022 17:10 #638218
  • africa2020
  • africa2020s Avatar
  • Beiträge: 62
  • Dank erhalten: 71
  • africa2020 am 25 Feb 2022 17:02
  • africa2020s Avatar
Hoi Leona
Ganz herzlichen Dank für deine Ausführungen und auch für den genauen Beschrieb zum Camp. Ja leider weiss man ja nie wieviele Camper oder Lodgebesucher noch gleichzeitig vor Ort sind. Letzten Sommer hatten wir ja auch das Glück, dass wir fast immer ganz aleine sind. Anscheinend sind aber dieses Jahr die Autos gut gebucht, bin gespannt wie es sein wird. Wir hatten wahnsinning tolle Tage in Kaingu und bei Mark Harvey. In Kapyshia waren wir auch aleine und dein Beschrieb der Tage in McBrides trifft bei uns dort auch zu. Mein Mann meinte es wird schwierig wieder genau dasselbe zu erleben...mal schauen wir sind uns auch noch nicht sicher ob wir beide Unterkünfte nochmals ansteuern.
Ich bin sehr sehr gespannt auf eure Route. Wir sind immer noch bei den ersten 2 Wochen, die letzte werden wir ganz bestimmt im South Luangwe sein und dazwischen sehr wahrscheinlich beim Lake Tanganijka.
Vielen Dank für deine tollen Inputs und das Erzählen der tollen Tage.
Liebe Grüsse
Sandra
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Jun 2022 18:41 #645151
  • Judith Dedden
  • Judith Deddens Avatar
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 3
  • Judith Dedden am 12 Jun 2022 18:41
  • Judith Deddens Avatar
Hallo
Letztes Jahr waren wir 2.5 Monaten in Sambia unterwegs. Great Northern war unser plan.
Traumhaft schön. Sehr schlechte Strassen!! Campsites an Wasserfällen die Traumhaft schön gelegen,oft aber slecht gewartet. Start: Leopard Hill Lodge da steht unser Toyota. Sehr Guete Platz zum starten und enden.
Our tour war : Forest Inn: Kundalila Falls (2 N ): NakaPalayo (2 N ) Community : sehr schön so Mitte im Dorfleben!
Benguala Plains- Nsobe campsite : traumhafte Platz: Shoebill Lodge (sehr schön) Kasanka NP (3 N) Traumhafte campsite Pontoon: Lake Samfya:(2N) schön..schwimmen, etwas Party, Markt, Fahrrad mieten.Weiter nach Mansa, Kleines Gueshouse (2 N ) : Wild camp da ein camp fehlte denn weiter nach Ntumbadhushi Falls (2N): sehr schöne platz aber slechtes Hosting: Chicken in the toillet and Bats in the other one, no cleaning. Es gibt aber ganz viel Pools oberhalb de Campsite, traumhafte Natur. Lumangwe Falls (1N) : liebevolle Host, Campsite rundown aber/und Traumhafte läge direkt am Wasserfall. Wanderung zur andere Wasserfall, leider mit burning forest. Jedoch wieder ein unglaubliche Wasserfall. Terrible Road to Mpokorose!!!
Wir haben uns unentschieden nicht nach Ndola bay zu fahren. Wir sind nach Lake Tanganyika gefahren. Der letzte teil der Strasse is repariert. Isanga Bay war unser Platz:( 4 N) Traumhaft schöne platz und ganz liebevolle Hosting und ein super Köchin. Kasama a very nice town, wir haben in Thorn three übernachtet.(2N) Wir waren nicht zufrieden. Langweiliges essen, (obwohl überall eingekauft werden kann) kein liebevolle Hosting. Mutinundo (5N) Was ein traumhaft schöne Platz! Wandern,Standup Paddeln, Schwimmen und guetes essen und Trinken. Mike ist ein ganz liebevolle Interessante mensch. Mpika: Guesthouse Bayamas Lodge und feines Essen und freundliche Inhaber. Schöner Markt, Der beste Strasseteil mit Police, Bankomats die leer sind. Der beste Garage Anton. (3 N)
Kapishiya Hotsprings (6N) Sehr schöne Platz, Unglaublich was Mike alles aufgebaut hat. Wir haben 2 morgens Massagestunde Unterrichtet. Dies war sehr schön für uns allen. Sonst Spazieren, Shiwa House, Riverraft.
Weiter Nach Samara Camp (1 N) sehr schönes camp! chifunda CommunityCamp North Luangwa (1 N), North Luangwa Rivercamp( 2N) sehr schön gelegen, Safari trip im eigene Auto . wegen die Corona situation....
Kamakozo Campsite ( 1N) sehr schöne Lage und liebevolle Betreuung die erste Gäste nach 1.5 Jahr.
Kalovia Campsite (1N) auch wieder ein sehr schöne Platz. Mit Elefant besuch.
Weiter durch Dörflern nach Zikoma Campsite (2N) Mitte im Park Mitte zwischen den Elefanten... Vor allem wenn die Elefantencoockies reif sind ... Wir haben in der nacht spontan in die Lodge übernachtet. Wir hatten super Guiding tours und super Hosting. So lieb !! Weiter nach Wildlife camp, vorne am Wasser hatten wir einen Platz. sehr schön. Jedoch in die Coronazeit sehr heruntergekommen.

Lundazi: community camp ist ein sehr schöne Stop für den weg zurück Richtung Lusaka. Wir waren mit 2 Fahrräder auf den Markt. Bridge Camp ( 2N) : ein neue Inhaberin. Super wie sie sich engagiert! Auch sehr angenehmes personal.
Weiter gin unser Trip durch Lusaka nach einen Campsite at the Kafue. Weiter südlich nach Lower Zambesi: Unser nächste stop : WoodsCamp in Lower Zambesi (3N) sehr schöne Camp am Zambesi, Bootstour, Elefanten besuch.Leider etwas weit weg vom Park. Wir fanden einen neuen Platz : Wir übernachteten in einen selfstcontaining Tent in Kasaka Camp. Dies war soo schön!! Wir haben selber gekocht, der tisch wurde aber für uns gedeckt. Wir konnten bei der Manager, Guided touren im Park buchen . Wir waren nah am Park. Dieser Park war unser Highlight. Das Personal vom Kasaka war super Hilfsbereit!
Zurückrichtung Lusaka mit unser letzte stop Lake Kariba. Siavonga (3 N ), schöner Platz am Lake :Eagles Rest . aber auch Herman de German ist ein schöner Platz :Sandy Beach Safari.
Ende von unser wunderbare Reise in ein sehr schönes Land mit unglaublich viel liebevolle Menschen .
Jetzt fahren wir im Sommer wieder duRch Sambia( Kafue .. so gerne ein paar tips!! ) und denn weiter nach Namibia (Damaraland)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: La Leona, freshy, africa2020
14 Jun 2022 10:49 #645258
  • Bushhog
  • Bushhogs Avatar
  • Beiträge: 16
  • Dank erhalten: 5
  • Bushhog am 14 Jun 2022 10:49
  • Bushhogs Avatar
Hallo Judith,
danke für Deine Strecken Beschreibung.
Für nächstes Jahr steht genau diese, eure Tour auf unserer Dodoeliste.
Wann seid ihr wieder in Lusaka?
Wir starten unsere Zimbabwe Tour am 7.8.22 vielleicht können wir uns ja zufällig wieder bei Carsten treffen. Es war so nett!!
Beste Grüße Michael (oranger Iveco)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Jun 2022 10:37 #645319
  • africa2020
  • africa2020s Avatar
  • Beiträge: 62
  • Dank erhalten: 71
  • africa2020 am 25 Feb 2022 17:02
  • africa2020s Avatar
Liebe Judith

Vielen Dank für deine Tipps und Ausführungen. Das muss eine ganz tolle Route gewesen sein. Wir waren letztes Jahr für 3 Wochen in Sambia und sind dieses Jahr wieder für 5 Wochen unterwegs aber noch mit einem Abstecher nach Mana Pools.
Letztes Jahr waren wir 4 Nächte im Kafue, eine Nacht New Kalala und 3 Nächte Kaingu. New Kalala ist sehr in die Jahre gekommen aber die Lage direkt am See traumhaft, Kaingu war ein Highlight unserer Reise und kann ich sehr empfehlen. Dieses Jahr werden wir 2 Nächte in Kasabushi sein, dann zu Liuwa Plains und auf dem Rückweg Saba Safaris, Mohzi Camp und McBrides.
Diese neue Unterkunft im Lower Zambezi bietet auch Campingplätze an oder nur Chalet?
Wie habt ihr es mit dem Visum gelöst? Musstet ihr auf ein Immigration office? Bin immer noch nicht schlüssig wie wir dies lösen können...
Liebe Grüsse
Sandra
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Jun 2022 11:10 #645321
  • Bushhog
  • Bushhogs Avatar
  • Beiträge: 16
  • Dank erhalten: 5
  • Bushhog am 14 Jun 2022 10:49
  • Bushhogs Avatar
Hallo Sandra,
man kann bei Einreise nach Sambia , soweit ich das verstanden habe, sofort für Zimbabwe das Visum erweitern bzw. eintragen lassen.
Judith hatte wohl nicht die Grenze überschritten und war in Sambia, also praktisch auf der anderen Seite wie Mana Pools, geblieben.
Wir starten Anfang August auch wieder in Sambia und werden dann Mana Pools, Kariba See und Hwange besuchen.
Beste Grüße
Michael
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.