THEMA: Corona - Sambia
08 Jul 2020 21:13 #591779
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5539
  • Dank erhalten: 5559
  • BikeAfrica am 08 Jul 2020 21:13
  • BikeAfricas Avatar
fussohle schrieb:
???? ups ich schreib auch immer klein. so ein pech aber auch.

… habe da auch nur "aus Versehen" drauf geantwortet. Kommt normal nicht vor.
Ich denke, Du und der Autoverkäufer gehören zusammen … (?) ;-)

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Jul 2020 07:38 #591786
  • skrewdrivers
  • skrewdriverss Avatar
  • Beiträge: 215
  • Dank erhalten: 41
  • skrewdrivers am 09 Jul 2020 07:38
  • skrewdriverss Avatar
hallo wolfgang
ich schicke dir eine pm.
diskussionen auf dem niveau halte ich nicht für sinnvoll darauf öffentlich zu antworten.
ich hatte auch ausdrücklich an nadin geschrieben, die eine frage an mich gestellt hatte !
matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Jul 2020 09:12 #591788
  • Nadine3112
  • Nadine3112s Avatar
  • Beiträge: 270
  • Dank erhalten: 597
  • Nadine3112 am 09 Jul 2020 09:12
  • Nadine3112s Avatar
Danke dir Matthias für die Infos! Ich hatte gestern nur mal so einen Geistesblitz, dass wir evtl. auf Sambia umbuchen können, falls wir im November nicht wie geplant nach Botswana kommen. Bushlore vermietet auch ab Lusaka und dank dieses Threads hier weiß ich, dass es eine Flugverbindung gibt. Allerdings sind wir bei weitem nicht so afrikaerfahren wie du, daher ist der Respekt vor einer Reise dort schon ziemlich gewaltig.
Ich drücke dir die Daumen für deine Reise und hoffe, dass alles so klappt, wie du dir das vorstellst!
Ich werde dann die nächsten Monate evtl. mal für das Studieren eines Reiseführers nutzen und mir Sambia-Reiseberichte durchlesen, um ein besseres Bild vom Land zu bekommen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Jul 2020 17:22 #591860
  • Otjikoko
  • Otjikokos Avatar
  • Beiträge: 2349
  • Dank erhalten: 409
  • Otjikoko am 10 Jul 2020 17:22
  • Otjikokos Avatar
Hallo an alle hier!

Was ich nicht verstehe:

Ich denke es gibt momentan nur 3 afrikanische Länder aus denen man offiziell in die EU einreisen darf?

Und das sind Ruanda, Tunesien und Algerien.

Das sind zumindest die Länder, die bis dato auf der offiziellen Liste stehen...

Wie kann es sein, dass man von Sambia bzw. Tansania (oder von sonst wo) bzw. von Äthiopien in die EU fliegen kann?

Bzw. weiß jemand sicher (d.h. kennt jemand jemanden der dies kürlich gemacht hat?) , dass dies zur Zeit geht oder bis vor kurzem ging?

Wenn ja, aus welchem afrikanischen Land wisst ihr, dass jemand eingereist ist und in welches europäisches Land?

Darf man derzeit ohne Quarantäne mit Ethiopian Airlines aus Äthiopien kommend in Deutschland oder in einem anderen EU-Land einreisen?

Wer kann hierzu etwas berichten?

Ich weiß, dass dies wohl schon alles geschehen ist, aber ich würde gerne wissen, ob dies alles wirklich so "problemlos" ohne Anträge, ohne Formalitäten und ohne Quarantäne bei Ankunft in der EU möglich ist.

Vielen lieben Dank.

Gruß,

Otji

P.S. Weiß jemand , ob man derzeit dann auch von Katima Mulilo (Namibia) kommend nach Sambia mit dem eigenen Auto einreisen kann ? Und wenn ja, sind da bestimmte Bedingungen / Quarantänen / Formalitäten nötig?
Letzte Änderung: 10 Jul 2020 17:26 von Otjikoko.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Jul 2020 19:00 #591863
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7143
  • Dank erhalten: 15253
  • ANNICK am 10 Jul 2020 19:00
  • ANNICKs Avatar
Hallo Otji,

Ich kann dir folgendes berichten.

Ethiopian Airlines landet mometan 2 X pro Woche in Genf. Seit dem 6. Juli gibt es in der Schweiz eine Liste von Ländern die als hohe Risiko Länder gelten. Aethiopien und Tansania gehören nicht dazu.

Ich kenne Franzosen die ihre Ferien in Aethiopien verbringen. Sie sind ab Genf mit französichem Pass abgeflogen. Wenn sie zurückkommen macht die Schweiz ihnen keine Schwierigkeiten. Sie sind sowieso in Transit. Wenn sie die Grenze überqueren zeigen sie ihre Carte Nationale d'Identité. In Frankreich weiss man nicht dass sie in Aethiopien waren.......Frankreich hat da andere Regeln. Sie wollen unbedingt die Franzosen im Land behalten. Sie sollen da ihr Geld ausgeben...
Und so läuft es mit KLM usw....

Die Schweizer die aus einem hohen Risiko Land zurück in die Schweiz kommen, müssen Zuhause 10 Tage Quarantäne machen. Ob da Jemand genau verfolgt ob sie es tun weiss ich nicht....

Es grüsst
Annick
Letzte Änderung: 10 Jul 2020 19:06 von ANNICK.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Otjikoko
10 Jul 2020 19:06 #591865
  • Abwehrspieler
  • Abwehrspielers Avatar
  • Beiträge: 25
  • Dank erhalten: 10
  • Abwehrspieler am 10 Jul 2020 19:06
  • Abwehrspielers Avatar
Hallo zusammen
Gestern ist unser Freund ,Deutscher Staatsbürger lebend in Sambia von Lusaka nach Frankfurt mit Ethopianairlines zu Erledigung Dringender Familiärer Gründe nach Frankfurt Eingereist ,am Flughafen Coronatest ,nach dem Test Weiterreise ohne Probleme ,Ergebnis gab es unter Angabe des Zuständigen Gesundheitsamtes am Abend .
Gruss Mike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Otjikoko