THEMA: Sambia: Wichtiger Hinweis zur Road Tax
16 Sep 2019 07:11 #567799
  • skrewdrivers
  • skrewdriverss Avatar
  • Beiträge: 216
  • Dank erhalten: 43
  • skrewdrivers am 16 Sep 2019 07:11
  • skrewdriverss Avatar
hallo
das was peter über sambia schreibt ist auch mein wissensstand.
du kannst mit einem gültigen carnet immer ein jahr im land bleiben.
wer kein carnet hat,da ist es nach 3 monaten schluss.
die roadtax und carbon tax schliesst du immer für max. 3 monate ab.
wenn du nicht fährst oder nicht im land bist,brauchst du in sambia diese tax nicht.das ist anders,z.b. in kenia,habe ich mir sagen lassen.da fahren viele aus kenia wieder raus und parken in tansania.da gilt die gleiche regel wie in sambia.
mein auto steht nach einem jahr,johannesburg, auch wieder in lusaka, in leopards hill ,bei david.
er musste sogar neue überdachte parkplätze bauen,mit stromanschluss,bewegungsmelder,da die vorhandenen parkmöglichkeiten ausgeschöpft waren.
auch ich werde das fahrzeug meines bekannten,nach erfogreicher reparatur von mosambik nach lusaka zu parken überfuhren.leider mussten wir sein fahrzeug wegen einem techn. schaden dort zurücklassen im august.im november hoffen wir das fahrzeug wieder flott zu bekommen und wir haben dafür die erforderlichen teile im gepäck.
in namibia habe ich diese,öder ähnliche tax- steuer bei der einreise von angola bezahlt.
bei einem späteren besuch, wieder am fahrzeug ,habe ich einmal verlängert.
bei einem weiteren späteren besuch bin ich dann mit abgelaufener steuer in namibia rumgefahren.dachte dann immer das ich spätestens bei der ausreise nachzahlen müsste.auch bei einer polizeikontrolle wurde die abgelaufene steuer kontrolliert-aber nicht geanstandet. vielleicht haben die beamten es auch übersehen,aber der zettel wurde bei der kontrolle verlangt.
nach einem jahr ging es dann raus aus namibia ,nach botswana.ein nachzahlung der steuer wurde nicht gefordert.
gruss matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.