THEMA: Kostenaufstellung Sambia Kanzungula Grenze
12 Sep 2017 20:43 #489147
  • Reisemaus
  • Reisemauss Avatar
  • Beiträge: 586
  • Dank erhalten: 281
  • Reisemaus am 12 Sep 2017 20:43
  • Reisemauss Avatar
Hallo zusammen,
zurück aus Sambia, möchte ich mich bedanken für all die wertvollen Informationen über Sambia und die Grenzabwicklung, die ich von einigen lieben Fomis bekommen habe. Es ist wirklich alleine zu schaffen und ging alles 100% korrekt zu.
Nur zum Schluß, wenn man zu den Versicherungshütten kommt und die 3rd party insurance zahlen soll, wollten sie uns erst mehr abknöpfen.

Über die Fahrzeugkosten hatte ich im Vorfeld unterschiedliche Sachen gehört und das liegt hauptsächlich an der Größe des Autos und in welchem Land es zugelassen ist.
Ein Officer hat uns darauf aufmerksam gemacht, dass auf der Rückseite des CIPs alle Kosten stehen.
Die haben wir kurz abfotografiert, denn den Zettel muss man wieder abgeben.
Das Foto stelle ich Euch ein und mit diesem Dokument haben wir auch alle Kosten verglichen, die genauso abgerechnet wurden.
Mit der Versicherung gab es dann noch etwas Diskussion, aber wir haben zum Schluß die 162K Versicherung bezahlt, wie auf dem Papier.


Interessant finde ich auch die letzten Zeilen, wo der Tourist extra vor diesen Schleppern gewarnt wird. :dry:

Zusätzlich muss man dann noch die 50US$ Visagebühren pro Person zahlen (single entry)
Kwacha kann man übrigens wirklich ohne Probleme mit einer Visa am ATM ziehen der links hinter der Polizei ist.

Bei Fragen meldet Euch
Viele Grüße
Doro
Letzte Änderung: 12 Sep 2017 20:50 von Reisemaus.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pascalinah, lilytrotter, Fleur-de-Cap, Mustang05