THEMA: huuueeelllffee
15 Feb 2017 10:59 #464155
  • Miss Ellie
  • Miss Ellies Avatar
  • Beiträge: 1723
  • Dank erhalten: 346
  • Miss Ellie am 15 Feb 2017 10:59
  • Miss Ellies Avatar
den reisebericht finde ich leider nicht von Math.
hab alles moegliche eingegen . math, und dam view etc .
[b]"eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort Tierschutz ueberhaupt geschaffen werden musste" theodor heuss [/b]
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Feb 2017 13:13 #464186
  • paulinchen
  • paulinchens Avatar
  • Beiträge: 475
  • Dank erhalten: 789
  • paulinchen am 15 Feb 2017 13:13
  • paulinchens Avatar
Hi

ich würde im Pioneer übernachten, da ihr dann direkt starten könnt. Es liegt vom Kafue aus betrachtet bereits hinter Lusaka.
Vom Pioneer bis Chipata/Mfuwe je nach Lust ist die Strecke inzwischen locker an 1 Tag zu fahren.

Dieses ominöse Dam View Chalet haben wir nun 2x vor Ort gesucht und nicht gefunden... :(

lg
paulinchen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Miss Ellie
17 Feb 2017 08:38 #464448
  • ALM
  • ALMs Avatar
  • Beiträge: 2037
  • Dank erhalten: 1680
  • ALM am 17 Feb 2017 08:38
  • ALMs Avatar
Moin moin.

Auf dem Weg von Lusaka nach Chipata bzw. in den South Luangwa Nationa Park gibt es in Katete noch die Tikondane Community. Wer an einem Stopp-Over dort interessiert ist, einfach mal dort Elke konatktieren.

Zur weiteren Info: Wir fuhren vom Pioneers Camp in Lusaka morgens um 5 Uhr los mit Ziel SLNP (The Wildlife Camp); mit einem vergeblichen Tankstopp in Petauke (es gab kein Benzin bzw. Diesel) und einem erfolgreichen in Katete sowie einem Einkaufsstopp in Chipata erreichten wir das The Wildlife Camp gegen Nachmittag. Wir benötigten so ca. 10,5 Stunden insgesamt.
Zu berücksichtigen gilt allerdings, dass es im August 2014 eine ganze Reihe von auch längeren Baustellen auf der Great Eastern Road gab. Inwieweit diese nun komplett abgeschlossen sind entzieht sich leider meiner Kenntnis; Auskunft hierzu können bestimmt die Leute von Tikondane geben oder aber auch die Staff des Pioneer und/oder der Chimwemwe Lodge geben.

Schöne Grüße vom Alm
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Miss Ellie
17 Feb 2017 12:09 #464473
  • paulinchen
  • paulinchens Avatar
  • Beiträge: 475
  • Dank erhalten: 789
  • paulinchen am 15 Feb 2017 13:13
  • paulinchens Avatar
Hallo,

wir sind Ende November um 9 Uhr morgens im Zikomo camp gestartet und waren um 18 Uhr im Pioneer.
Bis auf 20 km Baustelle um Petauke ist die Strecke inzwischen in sehr gutem Zustand.

lg
paulinchen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Miss Ellie