• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Routenplanung für Sambia
05 Jul 2016 13:47 #436651
  • Montango
  • Montangos Avatar
  • Beiträge: 1663
  • Dank erhalten: 2032
  • Montango am 05 Jul 2016 13:47
  • Montangos Avatar
ALM schrieb:

Und natürlich die Campsite des The Bridge Camp... mit vermutlich immer noch unsauberem Pool und der vielbesungenen "Lady".

Gruß vom Alm

Die Lady war bei uns nicht da :laugh: , aber der Pool immer noch schmutzig. Ich weiss auch nicht, ob es dort sicher ist. Der Platz ist direkt an der Teerstraße, das Fahrzeug ist gut zu sehen und es gibt keinen wirklichen Zaun. Nur einen verschlafenen Nachtwächter :)

Ich würde nicht noch einmal dort übernachten.

LG

Montango
Botswana 2016
Sambia 2016
Zimbabwe 2016
KwazuluNatal 2015
KTP-Namibia-Kapstadt 2013
Zimbabwe 2012

Noch keiner hat am Ende gesagt "Ich hätte mehr Zeit im Büro verbringen sollen"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Jul 2016 13:07 #436943
  • ALM
  • ALMs Avatar
  • Beiträge: 2096
  • Dank erhalten: 1738
  • ALM am 07 Jul 2016 13:07
  • ALMs Avatar
Hi Montango.

Ich gebe Dir völlig recht. Wir waren ja im August 2014 dort und so richtig wohlgefühlt haben wir uns nicht.

Die Bruchsteinmauer war niedrig und mit Schlupflöchern versehen, die ganze Campsite bzw. das komplette Anwesen liegt nicht gerade heimelig, jedoch waren die sanitären Einrichtungen ok.

Unseres Erachten hätte Hinz und Kunz auf das Anwesen gelangen können.

Naja, und auch die Lage direkt an der Grenz war uns nicht gerade vertrauenserweckend.

Leider fanden wir keine alternative Stopoverübernachtungsmöglichkeit zwischen Petauke und Lusaka. Fall da jemand hier im Form eventuell (Geheim-)Tipps hätte, wäre klasse für alle die, die auf der Great East Road unterwegs sind.

Gruß vom Alm
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Jul 2016 14:52 #436965
  • Montango
  • Montangos Avatar
  • Beiträge: 1663
  • Dank erhalten: 2032
  • Montango am 05 Jul 2016 13:47
  • Montangos Avatar
ALM schrieb:
Unseres Erachten hätte Hinz und Kunz auf das Anwesen gelangen können.

Naja, und auch die Lage direkt an der Grenz war uns nicht gerade vertrauenserweckend.

Leider fanden wir keine alternative Stopoverübernachtungsmöglichkeit zwischen Petauke und Lusaka. Fall da jemand hier im Form eventuell (Geheim-)Tipps hätte, wäre klasse für alle die, die auf der Great East Road unterwegs sind.

Gruß vom Alm

Hallo,

die Starße ist nun so gut ausgebaut , dass man bequem von Chipata (noch einfacher von Petauke) bis Lusaka durchfahren kann. Sogar vom Wildlife Camp wäre es zeitlich machbar. Ich schätze, dass im nächsten Jahr alle Baustellen Vergangenheit sin.

LG

Montango
Botswana 2016
Sambia 2016
Zimbabwe 2016
KwazuluNatal 2015
KTP-Namibia-Kapstadt 2013
Zimbabwe 2012

Noch keiner hat am Ende gesagt "Ich hätte mehr Zeit im Büro verbringen sollen"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Jul 2016 22:03 #438642
  • Nadjas
  • Nadjass Avatar
  • Beiträge: 66
  • Dank erhalten: 11
  • Nadjas am 23 Jul 2016 22:03
  • Nadjass Avatar
Hallo Montango und Alm,
danke für Eure Informationen, sie sind alle sehr hilfreich. Unsere Planung sieht folgenden Reiseablauf vor:

.......(kommend von Windhoek)
5.Tag: Kasane
6.Tag: Livingstone (Waterfront)
7. Tag: Kiambi Lodge (LSNP)
8.- 10.Tag: Mvuu Lodge (LSNP)
11.Tag: evtl. Lusaka oder unterwegs Richtung SLNP
12.-15.Tag: Wildlife Camp (Chalet) SLNP
16.Tag: Petauke oder Katete
17.Tag: Lusaka
18.Tag: Livingstone (Kubu Cabins)
19.Tag: Katima Mulilo
............(in Richtung Kaokoveld)

Vielleicht hat noch jemand andere Ideen. Ich bin für alles dankbar. Und es soll ein Mix aus Camping und festen Unterkünften sein.

Herzliche Grüße
Nadja
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2