THEMA: Max. 4 W Sambia (Malawi) geschickte Zeitausnutzung
09 Nov 2014 09:49 #361204
  • mafrot
  • mafrots Avatar
  • Beiträge: 328
  • Dank erhalten: 43
  • mafrot am 09 Nov 2014 09:49
  • mafrots Avatar
Danke für die guten Malawi Tipps :)
Unsere Route führte uns dann nach Malawi (Achtung, besorgt euch bereits bei der Bank in Chipata malawische Kwacha. Die braucht ihr an der Grenze. Es gibt dort keine Bank mehr und die Händler sind nervig!)

Super schön war in Cape Maclear das Eagles Rest Resort. Traumhafte Stellplätze! Aber auch das Fat Monkey kann man besuchen, ist allerdings auch häufig von Overländern stark frequentiert.

Macht es Sinn den South Luangwa (bisher gab es ja nur eine Empfehlung für das Wildlife Camp) und North Luangwa zu kombinieren oder ist es aus eurer Sicht besser sich erst einmal voll auf den South Luangwa zu konzentrieren.

PS: Wenn es eine positive Sambia Erfahrung gibt werden wir mit Sicherheit auch ein zweites Mal nach Sambia reisen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Nov 2014 09:59 #361205
  • Sanne
  • Sannes Avatar
  • Beiträge: 2086
  • Dank erhalten: 1168
  • Sanne am 09 Nov 2014 09:59
  • Sannes Avatar
Hallo,

ich war vom North Luangwa etwas enttäuscht. Selbst darf man nicht fahren, Campen im Park geht auch nicht. Also musst Du in eins der drei Camps, die alle nicht preiswert sind. Die Tiere waren bei uns sehr scheu, sehr weit weg, weil wohl immer noch gewildert wird.

Schon wegen des Selbstfahrens gefiel mir der South Luangwa besser. Im Wildlife Camp kann man auch Game Drives (morgens, abends) oder Walks buchen. Das fand ich super - auch vom Preis/Leistungsverhältnis.

Viele Grüße
Sanne
"Der letzte Beweis von Größe liegt darin, Kritik ohne Groll zu ertragen." Victor Hugo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: mafrot
09 Nov 2014 10:11 #361208
  • beate
  • beates Avatar
  • Beiträge: 1450
  • Dank erhalten: 481
  • beate am 09 Nov 2014 10:11
  • beates Avatar
Ja, auch wir waren vom North Luangwa enttäuscht. Die Fahrt dorthin vom South Luangwa aus war allerdings recht schön.
Am North Luangwa haben wir dann im CG Wild Bushcamp übernachtet, direkt am Fluss. Wir waren die einzigen Gäste dort.
Da man nicht allein fahren darf, buchten wir den Gamedrive abends. Und hatten einen Führer, der sich selbst nicht auskannte. Wir verfuhren uns total, letztendlich wusste dieser "Guide" nicht mehr, wo wir waren. Und dann führte er unser Auto noch durch ein Gebüsch was zu einem Platten Reifen führte. Und das bei Beginn der Dämmerung. Er half auch nicht beim Reifen-Wechsel. Bis ich ihn anschrie, ob er nicht meinte auch mal eine Hand zu rühren.
Wir sind damals nur zurückgekommen, weil mein Mann tatsachlich in der Dunkelheit genau in seinen eigenen Fahrspuren zurückgefahren ist.

Tiere haben wir natürlich auch keine gesehen.

Beate
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Nov 2014 10:25 #361213
  • lilytrotter
  • lilytrotters Avatar
  • Beiträge: 3942
  • Dank erhalten: 4249
  • lilytrotter am 09 Nov 2014 10:25
  • lilytrotters Avatar
Eine haarsträubende Story.
Fein, wenn man sich in solchen Situationen auf seine eigenen sieben Sinne verlassen kann.

Wenn ich mich mit einer Zwischenfrage an beate einmischen darf:
Ihr seid mit eurem Auto gefahren und der "Guide" saß bei euch im Wagen?
Hattet ihr im Vertrauen auf den "Guide" euer GPS aus?

Gruß lilytrotter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Nov 2014 10:29 #361214
  • Sanne
  • Sannes Avatar
  • Beiträge: 2086
  • Dank erhalten: 1168
  • Sanne am 09 Nov 2014 09:59
  • Sannes Avatar
beate schrieb:
Und hatten einen Führer, der sich selbst nicht auskannte. Wir verfuhren uns total, letztendlich wusste dieser "Guide" nicht mehr, wo wir waren. Und dann führte er unser Auto noch durch ein Gebüsch was zu einem Platten Reifen führte.
Beate

War das ein Guide des Camps oder jemand von der Nationalparkbehörde? Wir hatten ein defektes Safarifahrzeug und sind daher bei Affenhitze viel gelaufen. Man hatte uns gesagt, mit eigenem Fahrzeug dürfe man nur fahren, wenn wir Guide UND Ranger von der Behörde mit im Auto hätten....
"Der letzte Beweis von Größe liegt darin, Kritik ohne Groll zu ertragen." Victor Hugo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Nov 2014 11:38 #361236
  • mafrot
  • mafrots Avatar
  • Beiträge: 328
  • Dank erhalten: 43
  • mafrot am 09 Nov 2014 09:49
  • mafrots Avatar
Ok, damit ist der North Luangwa für uns gestorben
- ist vermutlich auch besser so - manchmal ist weniger mehr :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.