THEMA: Beyond the Zambezi - Reisebericht Zam/Zim/Bots
14 Sep 2014 17:07 #353870
  • marimari
  • marimaris Avatar
  • Beiträge: 2214
  • Dank erhalten: 1328
  • marimari am 14 Sep 2014 17:07
  • marimaris Avatar
Hallo Doro und Lil,
vielen Dank Euch beiden - bald geht es weiter.
Viele Grüsse, S.
Nächste Reiseziele:
2023: Panamericana
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Sep 2014 17:53 #353874
  • marimari
  • marimaris Avatar
  • Beiträge: 2214
  • Dank erhalten: 1328
  • marimari am 14 Sep 2014 17:07
  • marimaris Avatar
Einschub - Kafunta River Lodge:
Da mich einige von Euch angefragt haben, wie es denn so in der Kafunta River Lodge gewesen sei, hier ein paar Fotos und Informationen zur Lodge und dem Tagesablauf.
Gästebungalows:




Unser Bungalow von innen:


Aussicht von der Terrasse des Bungalows:


Bar-Bereich:


Essbereich:


Boma:


Whirlpool (ca. 35 Grad):


Swimming Pool (ca. 27 Grad, beheizt)


Tagesablauf:
Wir wurden jeden morgen ca. Um 5.45 geweckt. Um 6.15 hat man sich zum schnellen Frühstück auf der Terrasse getroffen und nacher ging’s ab zu den Game-Drives. Ca. Um 10.30 waren wir wieder zurück in der Lodge, um 11.30 wurde ein ausgiebiger Brunch serviert. Wir hatten die ganze Woche schönes Wetter, so verbrachten wir den Nachmittag gemütlich am beheizten Pool beim Schwimmen, Dösen oder Lesen. Spät Nachmittags gab es Kuchen u. Kaffee, dann ging es wieder auf Safari. Um 20.00 wurde das Abendessen (3 Gänge) serviert.
Das Essen war generell super lecker. Die Gäste wurden in Gruppen eingeteilt, so hatte kein Guide mehr als 6 Leute zu betreuen. Erstaunlich war, dass die meisten Gäste eine ganze Woche in der Lodge verbrachten. Unsere Gruppe war daher die ganze Woche die Selbe. Wir waren sehr zufrieden mit unserem Grüppchen.

Während unseres Aufenthalts, verbrachten wir noch 2 Nächte im Island Camp – da waren wir nur zu dritt.
Wir können die Kafunta River Lodge / Island Lodge uneingeschränkt empfehlen. Das Management der Lodge funktioniert einwandfrei und alle Mitarbeiter sind super nett (ohne aufdringlich zu sein). Besonders hervorzuheben sind die professionellen Guides. Wir waren die ganze Woche mit Abel unterwegs – sehr empfehlenswert (nix gekünsteltes).

Unser persönliches Fazit: Das Gesamtpaket stimmt – eine der besten Gamelodges, die wir je besucht haben.
Wir würden sofort wieder hinfahren.
Gruss M.
Nächste Reiseziele:
2023: Panamericana
Letzte Änderung: 14 Sep 2014 17:57 von marimari.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: marc21, Reisemaus, Lil, Daxiang
14 Sep 2014 18:49 #353889
  • Reisemaus
  • Reisemauss Avatar
  • Beiträge: 676
  • Dank erhalten: 344
  • Reisemaus am 14 Sep 2014 18:49
  • Reisemauss Avatar
Vielen herzlichen Dank Miri, sieht ja wirklich traumhaft aus.
Vielen Dank für die schönen Bilder.
Und welche Tier Du so auf den Gamedrives gesehen hast, schreibst Du dann bestimmt in Deinem Bericht???
Wie lange fährt man eigentlich vom Flughafen zur Lodge?
Grüssle von Doro
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: marimari
14 Sep 2014 22:46 #353913
  • marimari
  • marimaris Avatar
  • Beiträge: 2214
  • Dank erhalten: 1328
  • marimari am 14 Sep 2014 17:07
  • marimaris Avatar
Reisemaus schrieb:
Vielen herzlichen Dank Miri, sieht ja wirklich traumhaft aus.
Vielen Dank für die schönen Bilder.
Und welche Tier Du so auf den Gamedrives gesehen hast, schreibst Du dann bestimmt in Deinem Bericht???
Wie lange fährt man eigentlich vom Flughafen zur Lodge?
Grüssle von Doro

Hallo, ja Weiteres im Bericht ;)
Vom Flughafen zur Lodge waren es ca. 45 min.
Viele Grüsse, M.
Nächste Reiseziele:
2023: Panamericana
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Sep 2014 21:38 #354028
  • marimari
  • marimaris Avatar
  • Beiträge: 2214
  • Dank erhalten: 1328
  • marimari am 14 Sep 2014 17:07
  • marimaris Avatar
03.08 South Luangwa
Es war eiskalt, als wir am Morgen im Jeep Richtung South Luangwa National Park fuhren. Daher hatten wir uns auch alle (winterlich) eingepackt: Fleecejacke, Windjacke, Mütze, Handschuhe und die wohlige Wolldecke obendrauf.



Die Temperaturen schwanken anfangs August immer noch extrem:

6.30 Uhr = 8-12 Grad
12 Uhr mittags 27 Grad
Abends um 20.00 Uhr wieder gegen die 17/18 Grad

Gestern hatte unser Guide den Ponton – Weg in den Park gewählt – heute ging’s über das Main Gate zur Morgenpirsch.



Blick von der Luangwa Brücke:


Heute war es sogar für die Hippos zu kalt zum Baden:


Wir fuhren keine 200 m in den Park rein, erspähten wir einen Leoparden. Der wollte sich uns aber nicht wirklich präsentieren:


Ein paar weitere schöne Sichtungen:








Leopard auf dem Baum:






Zum Brunchen ging es zu diesem speziellen Platz:


Nach dem Essen und ein paar Stunden Faulenzen am Pool, ging’s dann wieder auf Safari – an diesem Tag hatten wir wunderschöne Tiersichtungen am Luangwa – Fluss:



Da 2 Elefanten nicht an unserem Jeep vorbei gehen wollten, haben sie sich kurzerhand entschlossen, eine Abkürzung zu nehmen










Endlich geschafft...


Und wieder mit der Herde vereint:


..so ziehen sie weiter..


..und wir beobachten den wunderschönen Sonnenuntergang am Luanga:


Nach einem gemütlichen Sundowner fahren wir gemächlich zurück zu Lodge und sichten einen weiteren Leoparden:


Wir fahren weiter, es wird dunkel und...:


South Luangwa...oder das Leoparden – Land :laugh: :P

Gruss M.
Nächste Reiseziele:
2023: Panamericana
Letzte Änderung: 15 Sep 2014 22:07 von marimari.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sanne, Francismaus, marc21, Reisemaus, Topobär, Lil, KarstenB, Daxiang
15 Sep 2014 23:21 #354038
  • Reisemaus
  • Reisemauss Avatar
  • Beiträge: 676
  • Dank erhalten: 344
  • Reisemaus am 14 Sep 2014 18:49
  • Reisemauss Avatar
Deine Elefantenbilder sind ja der Hit, die hast Du aber super getroffen!
Und um die vielen Leos beneide ich Dich auch. :ohmy:

marimari schrieb:
South Luangwa...oder das Leoparden – Land :laugh: :P

Ich möchte auch mal ins heilige Land der Leos!!
Bin gespannt auf die Fortsetzung...
Gruss
Doro
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: marimari