THEMA: Safari Kurz-Trips in Sambia
15 Mär 2014 19:49 #330485
  • endurist
  • endurists Avatar
  • Beiträge: 1
  • endurist am 15 Mär 2014 19:49
  • endurists Avatar
Hallo zusammen,
Bei meinen Reiserecherchen bin ich auf dieses tolle Forum gestoßen.
Meine Freundin und ich planen einen Rucksacktrip durch Sambia im September für 3 Wochen. Viele Informationen konnte ich hier im Forum schon sammeln. Doch einige Fragen bleiben noch zu klären.
Ich hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen.
Das wird unsere erste Reise nach Afrika, natürlich möchten wir soviel wie möglich an Land und Leuten kennen lernen.
Dazu gehört auch ein bisschen von Afrikas Wildlife.
Die Reise planen wir möglichst Abwechslungsreich.
Hat jemand bereits Erfahrung mit kurz-tripps von 1-3 Tagen in den Nationalparks?
Wir stellen uns vor, privat zu den Nationalparks anzureisen und dann einen geführte Übernachtungstour von 1-2 Nächten zu machen?
Ist sowas überhaupt in der Form möglich?
Die meisten Safaritripps sind ja für 10-20 Tage ausgelegt.

Über ein paar Infos und Erfahrungen würde ich mich freuen

Schöne Grüsse aus Leverkusen

Marcel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Mär 2014 10:48 #330528
  • kalachee
  • kalachees Avatar
  • Beiträge: 858
  • Dank erhalten: 1773
  • kalachee am 16 Mär 2014 10:48
  • kalachees Avatar
Hallo Marcel

Willkommen hier im Forum!

In Sambia war ich nun noch nie als Rucksackreisender unterwegs und kann daher nicht allzu viel dazu sagen.

Bestimmt werdet ihr ja auch in Lusaka vorbeikommen, dort kann ich euch das "Lusaka Backpackers" sehr empfehlen. Dort könnt ihr dann auch verschiedene Trips buchen, da gibt es in jedem Fall auch Anbieter, welche Touren von drei bis fünf Tagen o.ä. anbieten.

Inwieweit es möglich ist, mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Sambia herumzukommen, kann ich nicht beurteilen, stelle es mir aber etwas schwierig vor. Wenn ihr zum Beispiel in den South Luangwa wollt, könnt ihr vielleicht von Lusaka aus einen Lift besorgen und dann von einem der Camps in Mfuwe (zum Beispiel Croc Valley Camp) aus verschiedene Gamedrives in den Park hinein unternehmen (können vor Ort gebucht werden).

Hoffe, das hilft ein bisschen was.

Liebe Grüsse aus Zürich
Samuel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Mär 2014 12:57 #330550
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 6332
  • Dank erhalten: 6545
  • BikeAfrica am 16 Mär 2014 12:57
  • BikeAfricas Avatar
Hallo Marcel,

wie Samuel kann ich Dir Lusaka Backpackers (früher Chachacha) empfehlen und da Du sicherlich auch zu den Victoria Falls möchtest, in Livingstone die Backpackerunterkunft Jollyboys. Beide Übernachtungsplätze haben feste Räume und Zeltmöglichkeit, kleine Bar, Pool, kleines Angebot an Essen und die Möglichkeit, diverse Kurztouren zu buchen.

Zambia ist aber nicht billig. 100 Euro pro Tag musst Du bei solchen Touren schon einplanen.

EDIT: Reisen zwischen den Ortschaften/Städten mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Minibusse) ist gut möglich. Mitfahren per Anhalter klappt auch gut, allerdings ist das in der Regel nicht kostenlos, also unbedingt vorher nach dem Preis fragen.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Letzte Änderung: 16 Mär 2014 13:01 von BikeAfrica.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.