THEMA: Eure Vorschläge sind gefragt...
17 Sep 2013 16:16 #304668
  • ALM
  • ALMs Avatar
  • Online
  • Beiträge: 2103
  • Dank erhalten: 1749
  • ALM am 17 Sep 2013 16:16
  • ALMs Avatar
Ein herzliches Hallo an Alle.

Es ist beschlossen... Ende Juli geht es wieder ins südliche Afrika. Wo sonst auch hin?

Sambias Nationalparks sollen unser Ziel werden.

Nun frage ich Euch nach Euren Vorschlägen, wie wir die Tour am Besten ausrichten.
Es sind Eure Tipps zum Streckenverlauf und zum zeitlichen Verbleib in den einzelnen Nationalparks gefragt.
Startpunkt wird der internationale Flughafen in Johannesburg sein; von dort geht es auch wieder zurück.
Verfügbare Zeit: 4 Wochen und zwei Tage; wobei die zwei zusätzlichen Tage als Hin- und Rückflug bereits verbraucht sind.
Gemietet wird ein 4x4 mit Dachzelt. Wir werden also vornehmlich Campsites aufsuchen.

So, haut in die Tasten. Ich werde mich über jeden Tipp freuen.

Lieben Gruß vom Alm
Letzte Änderung: 19 Sep 2013 08:49 von ALM.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Sep 2013 19:09 #304855
  • Bernd
  • Bernds Avatar
  • Beiträge: 1182
  • Dank erhalten: 377
  • Bernd am 18 Sep 2013 19:09
  • Bernds Avatar
Hallo Alm,

das ist schon mutig, das Forum mit der vollständigen Ausarbeitung Deiner Reise zu beauftragen. Deshalb gibt es hier wohl noch keine Reaktionen.

Du solltest erst einmal Reiseberichte und Reiseführer lesen und zumindest einen groben eigenen Plan machen, den Du dann hier ins Forum stellen kannst. Dann wird Dir geholfen.

Gruß,
Bernd
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Sep 2013 08:58 #304895
  • ALM
  • ALMs Avatar
  • Online
  • Beiträge: 2103
  • Dank erhalten: 1749
  • ALM am 17 Sep 2013 16:16
  • ALMs Avatar
Guten Morgen Bernd,

ich bin der Überzeugung, dass es überhaupt keinen Mut braucht, zielgerichtete Fragen zu stellen.
Dafür ist ein Forum schliesslich auch da.

Zu Deiner Information.. Die hier verfügbaren Reiseberichte wurden von mir bereits konsultiert; den Hupe-Reiseführer kann ich Dir genauso auswendig vortragen wie Goethes Erlkönig.

Im Übrigen benötige ich keine Ausarbeitung unserer Reise; wäre dies der Fall, dann hätte ich dies entsprechend kommuniziert hier.

Nach jahrzehnterlanger Afrikaerfahrung sind wir durchaus in der Lage, uns unsere Route in Eigenregie zu planen. Fänden es aber super, einfach einmal schlicht und ergreifend wertfreie Anregungen Dritter zu eruieren.
Es ist immer ein Einfaches, hier eine bereits gedanklich konstruierte Routenbeschreibung zur Diskussion zu stellen. Dies hat jedoch den ganz offensichtlichen Nachteil, dass sich jedes Forumsmitglied befangen fühlen wird. Dies wollten wir eben vermeiden.

Wie dem auch sei... Herzlichen Dank für Dein Feedback.

Lieben Gruß vom Alm
Letzte Änderung: 19 Sep 2013 09:00 von ALM.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Sep 2013 09:35 #304898
  • staubr
  • staubrs Avatar
  • Beiträge: 16
  • Dank erhalten: 6
  • staubr am 19 Sep 2013 09:35
  • staubrs Avatar
Guten Tag Alm

Nach dem wir vor 4 Jahren eine Reise nach Sambia unternommen haben,würde ich Dir anraten die Tour nicht ab - bis Johannesburg zu planen. Buche einen Flug Johannesburg - Lusaka (oder Livingstone) retour. Oder wenn die Flüge noch nicht gebucht sind, direkt Europa- Sambia.
Die Zeit die Du für dir Fahrt von Johannesburg bis Sambia und zurück benötigst. (Min. 4 Tage) kannst Du im wunderschönen Sambia viel besser verbringen.
Ich wünsche Dir viel vergnügen beim Planen und der anschliessenden Tour.

Liebe Grüsse staubr
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Sep 2013 18:22 #304989
  • Birgitt
  • Birgitts Avatar
  • Der Erde eine Stimme geben
  • Beiträge: 1667
  • Dank erhalten: 1626
  • Birgitt am 19 Sep 2013 18:22
  • Birgitts Avatar
Hallo, Alm
Vor ein paar Jahren hatten wir auch 41/2 Wochen Zeit für Sambia.
Wir sind allerdings von Windhoek aus gestartet, und sahen die lange Anfahrt auch schon als Urlaub an.
Unsere Tour sah wie folgt aus :
WDH - Katima , dort über die Grenze, was sehr zügig ging
Livingston - Lower Sambesi , da es im Park keine Campsites gibt, haben wir an der Mvuu Lodge gecampt, direkt am Sambesi gelegen.


Blick vom Zelt aus



dann die Leopard Hill Road Richtung Chongwe und Ü im Bridge Camp. Von dort nach Chipata. ( Ü Mama Rula )
Weiter in den South Luangwa Park. ( Ü Wildlife Camp )


Blick vom Campsite

Die Strecke zurück über Lusaka Richtung Kafue.( Ü Mukambi Lodge )
Dann weiter zu den Ngonje Falls ( Ü Maziba Bay White Sands )






und zurück bei Katima erneut über die Grenze.
Diese Runde war entspannt in 4 Wochen zu schaffen.

LG
Birgitt
Der Erde eine Stimme geben

REISEBERICHT 4 1/2 WOCHEN BOTS UND NAM
REISEFOTOS UND KURZER BERICHT: UGANDA IM LAND DER KOCHBANANEN

REISEBERICHT : ZIMBABWE - NOVEMBER 2012

REISEBERICHT : ZIMBABWE - NOVEMBER 2013

2014 Griechenland
2015 Austria und Griechenland
2016 Costa Rica und Panama
2017 Bretagne und Griechenland
Letzte Änderung: 19 Sep 2013 18:43 von Birgitt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.