• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: SA-BOT-ZAM-ZIM-SA
27 Aug 2013 23:59 #302000
  • Sanne
  • Sannes Avatar
  • Beiträge: 2086
  • Dank erhalten: 1168
  • Sanne am 27 Aug 2013 23:59
  • Sannes Avatar
Hallo zusammen,

Flüge nach Jo'burg und der 4x4 mit Dachzelt ist bei Bushlore für sechs Wochen gebucht. Die Route steht im großen und ganzen auch, wenngleich wir noch gar nichts gebucht haben und deshalb für Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik und Verbesserungsvorschläge sehr offen sind...

Hier unser bisheriges Gerüst:

12. Sept. Ankunft Jo'burg 9.00 Polokwane Marlot Guesthouse
13. Sept. Tuli Molema Bush Camping
14. Sept. Molema Bush Camping
15. Sept. Khama Rhino Khama Rhino Campsite
16. Sept. Kubu Island Kubu Island Campsite
17. Sept. Kubu Island Campsite
18. Sept. Kasane Chobe Safari Camping
19. Sept. Chobe Safari Camping
20. Sept. Chobe Safari Camping
21. Sept. Monze Moorings Campsite
22. Sept. Lusaka Fringilla Ranch Camping
23. Sept. Kasanka Pontoon Campsite
24. Sept. Kapishya Hot Springs
25. Sept. Kapishya Hot Springs
26. Sept. North Luangwa Buffalo Camp
27. Sept. Buffalo Camp
28. Sept. Buffalo Camp
29. Sept. South Luangwa entweder: WildLife, Flatdogs oder Track and Trail River Campsite
30. Sept. South Luangwa
01. Okt. South Luangwa
2. Okt. Luangwa Bridge Bridge Camp
3. Okt. Lower Sambezi Kiambi Camp
4. Okt. Kiambi Camp
5. Okt. Siavonga Eagles Rest Resort Camping
6. Okt. Matusadona Tashinga Fähre
7. Okt. Tashinga
8. Okt. Tashinga Fähre
9. Okt. Mana Pools Nyamepi
10. Okt. Mana Pools Nyamepi
11. Okt. Mana Pools Nyamepi
12. Okt. Lake Chivero Kuimba Shiri Bird
13. Okt. Lake Chivero Kuimba Shiri Bird
14. Okt. Masvingo Norma Jean's Lakeview
15. Okt. Masvingo Norma Jean's Lakeview
16. Okt. Matobos NP Big Cave Lodge
17. Okt. Matobos NP Big Cave Lodge
18. Okt. Mapungubwe Mazhou Campsite
19. Okt. Mapungubwe Mazhou Campsite
20. Okt. Marakele Campsite
21. Okt. Tlopi Safari Tent
22. Okt. Madikwe Madikwe River Lodge
23. Okt. Madikwe Madikwe River Lodge
24. Okt. Madikwe Jo'burg Rückflug

Noch folgende Anmerkungen:

1. In Kasane müssen wir noch schauen, was wir für eine Campsite bekommen können, alternativ käme auch Senyati in Frage; wir haben da noch ein paar Anfragen laufen...
2. Bei Kasanka sind wir nicht sicher, ob das lohnt, da zu unserer Zeit wohl eher keine bzw. kaum Flughunde zu sehen sein werden.
3. War jemand in letzter Zeit auf der Campsite der Kundalila Falls? Laut Hupe sollen die sanitären Anlagen katastrophal sein??
4. Wer war letztens in South Luangwa und kann uns bei der Entscheidung zu den Campsites helfen? Wir würden dort auch ganz gern einige Aktivitäten buchen, hat das jemand gemacht und wenn ja, wie war es?
5. Von Kariba wollen wir Matusadona voraussichtlich nur ansteuern, wenn wir die bereits im Forum genannte Fähre der Croc Farm bekommen... Ansonsten müssten wir unsere Route eh noch einmal umstellen, aber im Moment hoffen wir auf den Fährentransfer ab und nach Kariba, so dass wir anschließend bequem nach Mana Pools weiterfahren können...
6. Ich kenne in Mapungubwe nur die Tented Camps - kann jemand etwas zur Campsite sagen?
7. In Marakele ist die erste Nacht das Tlopi Camp ausgebucht, deshalb erst Camping dann Tented Camp.

Sonstige Fragen:

A. Wie ist das in Sambia mit der Zahlung in USD Dollarn, geht das nur in den Parks oder auch außerhalb?
B. Nehmen die Tankstellen auch Kreditkarten und wenn nur Bargeld, dann welche Währung?
C. Wie ist die Bankautomatenversorgung in Sambia außerhalb der großen Städte?
D. Wer ist bereits die Leopard Hill Road in Richtung Lower Sambezi gefahren und kann uns etwas über den Streckenzustand und die Fahrzeit sagen?

Vielen Dank für Eure Hilfe und Tipps,

liebe Grüße
Sanne
"Der letzte Beweis von Größe liegt darin, Kritik ohne Groll zu ertragen." Victor Hugo
Letzte Änderung: 28 Aug 2013 00:00 von Sanne.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Aug 2013 00:46 #302003
  • SASOWEWI
  • SASOWEWIs Avatar
  • Beiträge: 3080
  • Dank erhalten: 1200
  • SASOWEWI am 28 Aug 2013 00:46
  • SASOWEWIs Avatar
Hi Sanne,

wir verpassen uns mal wieder knapp, schenkt euch Tlopi und bleibt in Bontle, wir kennen beides und ich habe Bontle gerade wieder gebucht, die Sites mit Blick auf die Wiese sind genial und mit etwas Glück habt ihr die Rhinos und Zebras auf der Campsite.

lg sasowewi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Volker
28 Aug 2013 06:16 #302008
  • Botswanadreams
  • Botswanadreamss Avatar
  • Beiträge: 1633
  • Dank erhalten: 1902
  • Botswanadreams am 28 Aug 2013 06:16
  • Botswanadreamss Avatar
Hallo Sanne

in Zambia ist laut Gesetz ausschliesslich in Kwacha zu bezahlen. Einige Camps nehmen eventuell US$, doch Du kannst Dich damit strafbar machen. ATM's gibt es in allen "Stadten", doch 100% Zuverlässigkeit ist nicht zu erwarten. Die Beträge, die Du bekommst sind von Bank zu Bank unterschiedlich. Nimm ausreichend Bargeld mit, damit Du grössere Summen tauschen kannst.

LG
Christa
www.botswanadreams.de

"Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sanne
28 Aug 2013 08:38 #302017
  • KTM
  • KTMs Avatar
  • Beiträge: 132
  • Dank erhalten: 162
  • KTM am 28 Aug 2013 08:38
  • KTMs Avatar
Hallo Sanne,

in Mfuwe können wir das Wildlife Camp sehr empfehlen, es ist wunderschön am Fluß gelegen und strahlt eine angenehme Atmosphäre aus. Wir haben dort auch einen Nightdrive gebucht und wurden nicht enttäuscht.
Das Camp wird von einer Schweizerin geführt, alles fkt. prima und das einzige Mal auf unserer vierwöchigen Sambiareise konnten wir sogar in Dollar bezahlen. Sonst nie!!!

Die Kundalila Campsite empfanden wir etwas überteuert, daß es da auch sanitäre Anlagen gibt, haben wir gar nicht bemerkt. B) Von der Campsite aus sieht man die Fälle nicht, die Wanderung zu diesen ist allerdings wunderschön und können wir sehr empfehlen (Dauer ca. 2h).

Uns hat es im Juli 2012 im Kasanka trotz Flughunde-Offsaison sehr, sehr gut gefallen. Aber das ist natürlich Geschmacksache und man kommt eher nicht auf seine Kosten, wenn man vor allem an spektakulären Tiersichtungen interessiert ist.

Noch ein Hinweis zu Bridge Camp: Diese Übernachtungsmöglichkeit würden wir eher nur notfalls nochmal in Anspruch nehmen. Wir empfanden sie als eng und ohne Charme. Es war die am wenigsten inspirierende Übernachtung, die wir in den 4 Wochen in Sambia hatten.

Viel Spaß bei der Planung wünscht
Dietmar
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sanne, Volker
28 Aug 2013 13:59 #302065
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Beiträge: 2807
  • Dank erhalten: 5110
  • bayern schorsch am 28 Aug 2013 13:59
  • bayern schorschs Avatar
Hi Sanne,

ein´s sag ich Dir: da erschrickt der bayern schorsch ob solcher Vorgaben:
6 Wochen - in Worten: S E C H S (!!!) Wochen

Irgendwas mach ich falsch, und zwar komplett!

Schade, dass ich Euch zu Eurer Reise keine Tipps geben kann, wir waren in diesem Gebiet noch nicht.
Aber zumindest sind wir wieder "gedanklich" dabei.

Grüsse an Deinen Volker,
und bis zum nächsten mal,
der bayern schorsch
Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Aug 2013 18:12 #302109
  • Birgitt
  • Birgitts Avatar
  • Der Erde eine Stimme geben
  • Beiträge: 1667
  • Dank erhalten: 1626
  • Birgitt am 28 Aug 2013 18:12
  • Birgitts Avatar
Sorry, doppelt gemoppelt,.....daher gelöscht
Anhang:
Der Erde eine Stimme geben

REISEBERICHT 4 1/2 WOCHEN BOTS UND NAM
REISEFOTOS UND KURZER BERICHT: UGANDA IM LAND DER KOCHBANANEN

REISEBERICHT : ZIMBABWE - NOVEMBER 2012

REISEBERICHT : ZIMBABWE - NOVEMBER 2013

2014 Griechenland
2015 Austria und Griechenland
2016 Costa Rica und Panama
2017 Bretagne und Griechenland
Letzte Änderung: 28 Aug 2013 18:24 von Birgitt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2