THEMA: Route für Sambia & Botswana Tour
31 Aug 2012 11:52 #251553
  • ThomasN
  • ThomasNs Avatar
  • Beiträge: 359
  • Dank erhalten: 3
  • ThomasN am 31 Aug 2012 11:52
  • ThomasNs Avatar
Hallo zusammen, wir sind gerade dabei eine Tour für Sambia und Botswana zu planen. Ich wollte diesen Plan hier einmal vorstellen und Euch um Eure Meinung bitten. Wir wollen/können erst Ende Oktober starten. Der Schwerpunkt dieser Reise liegt bei South Luangwa,Lower Zambesi, Chobe (inklusive Chobe River) und Moremi. Wir sind mit zwei 4WD's und Dachzelt unterwegs.
1.Tag Ankunft morgends in Windhoek, Übernahme Camper, Fahrt nach Otjiwarongo
2.Tag Fahrt nach Divundu/Bagani
3.Tag Mahango
4.Tag Fahrt nach Livingstone über Katima Mulilo/Sesheke
5.Tag Fahrt nach Lusaka
6.Tag Fahrt nach Chipata
7.Tag Fahrt in den South Luangwa
8.Tag South Luangwa
9.Tag South Luangwa
10.Tag South Luangwa
11.Tag South Luangwa
12.Tag South Luangwa
13.Tag Fahrt nach Lusaka
14.Tag Fahrt in den Lower Zambesi über die Leopard Hill Road
15.Tag Lower Zambesi
16.Tag Lower Zambesi
17.Tag Fahrt nach Livingstone
18.Tag Livingstone, Fahrt nach Kasane
19.Tag Kasane, Chobe River Front
20.Tag Chobe Ihaha
21.Tag Chobe Ihaha
22.Tag Chobe Savuti
23.Tag Chobe Savuti
24.Tag Moremi North Gate
25.Tag Moremi Xakanaxa/Third Bridge
26.Tag Moremi Xakanaxa/Third Bridge
27.Tag Fahrt nach Maun
28.Tag Fahrt nach Windhoek
29.Tag Rückflug am Abend

Ich weiss das es einige lange Fahrstrecken vorhanden sind, vor allem Lusaka-South Luangwa, South Luangwa-Lower Zambesi, Lower Zambesi nach Livingstone. Da wir die Strassen und Streckenverhältnisse in Sambia nicht kennen, möchte ich darüber Eure Meinung wissen.
Mit besten Grüssen
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Sep 2012 17:30 #251785
  • Tom Swiss
  • Tom Swisss Avatar
  • Beiträge: 461
  • Dank erhalten: 64
  • Tom Swiss am 01 Sep 2012 17:30
  • Tom Swisss Avatar
Hallo Thomas

Meine Tipps wären folgende:
- Lusaka / South Luangwa ist an einem Tag gut zu schaffen, sicherlich ist es lang aber mit einem frühen Start geht es gut. Die Übernachtung in Chipata würde ich mir sparen.
- Etwas viel South Luangwa, würde dort eine Nacht einsparen
- Ich würde einen Tag im Moremi anhängen.
- Wenn Ihr die Fälle sehen wollt - und die sind von beiden Seiten schön dann dort noch eine Nacht anhängen.
- Moremi müsst Ihr sehr genau buchen, South Luangwa ist etwas einfacher. Meine Variante wäre zuerst über den Moremi, dann Fahrt in den South Luangwa und auf der Rückseite am Chobe (Ihaha, Kasane) und dann nach Windhoek zurück.

Gruss
Tom
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Sep 2012 20:57 #251815
  • Eulenmuckel
  • Eulenmuckels Avatar
  • Beiträge: 1936
  • Dank erhalten: 15777
  • Eulenmuckel am 01 Sep 2012 20:57
  • Eulenmuckels Avatar
Hallo Thomas,

wenn ihr vom South Luangwa zum Lower Sambesi wollt, braucht ihr nicht über Lusaka zu fahren (Tag 13). Ihr könnt z. B. beim Luangwa Bridge Camp eine Zwischenübernachtung einlegen und am nächsten Tag hinter Chongwe nach Süden abbiegen. Dann kommt ihr auch auf die Leopard Hill Road. Nehmt euch für diese Etappe ein bisschen Zeit.

Stellt euch bei der Fahrt von Maun nach Windhoek darauf ein, von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang unterwegs zu sein.

Ihr habt euch eine schöne Route ausgesucht, auf der ihr viele Tiere sehen werdet. Wünsche euch noch viel Spaß bei der weiteren Planung.

Gruß,
Uwe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.