THEMA: Sambia - Trauerspiel mit Happy End
20 Okt 2011 16:03 #209743
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 6957
  • Dank erhalten: 14912
  • Champagner am 20 Okt 2011 16:03
  • Champagners Avatar
Hallo Bernd,

dem Ton deines posts entnehme ich, dass du mich doch falsch verstanden hast. Es sollte kein Vorwurf sein.

Und - ganz wichtig - mir ist völlig klar, dass man da nicht helfen kann, die Idee wäre mir gar nicht gekommen. Ich wollte tatsächlich wissen, wie man sich da bei einem Game Drive verhält. Da du alleine warst, konntest du das ja für dich entscheiden - von daher erfahre ich jetzt auch nicht, wie eine Gruppe (oft sind ja doch mehrere Leute, die sich nicht kennen, im Wagen) dies dann handhabt.

Ich ganz persönlich könnte da nicht zuschauen, mir tuts aber auch schon leid, wenn ich aus Versehen einen Käfer oder so zertrampelt habe - und komischerweise wird das von Jahr zu Jahr schlimmer. Früher war ich zwar schon auch ein bisschen, aber nicht ganz so zart besaitet....;) Und daher hat mich diese Geschichte, die du so hautnah miterlebt hast, eben sehr beschäftigt.

Mal schaun, ob ich bei den Fotos hinschauen kann - ich werde dann berichten :)

Gruß Bele
Letzte Änderung: 20 Okt 2011 16:04 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Okt 2011 18:50 #209772
  • Nenette
  • Nenettes Avatar
  • Beiträge: 1307
  • Dank erhalten: 678
  • Nenette am 20 Okt 2011 18:50
  • Nenettes Avatar
Hallo Bernd,

das ist ja ein Mist mit der Kamera. Ich habe in Zambia auch schon wegen einer Kamera (besser gesagt wegen einem Bild, das nicht ich geschossen habe) einen Nachmittag auf der Polizeistation verbracht. Ich hoffe, dass du dich trotzdem mit Zambia versöhnen kannst!
Die Situation mit dem Büffel ist sicher schwierig und macht traurig. Da ist ein Fotograf wie du sicher in der ebenso schwierigen Situation wie ein Fotojournalist, der eine grausame Szene dokumentiert.
Da muss, denke ich, jeder für sich allein entscheiden, wie er damit umgeht.

Viele Grüße,
Nenette
Il n'y a pas un atome de cette poussière que je n'aime infiniment.
Es gibt kein Atom in diesem Staub, das ich nicht unendlich liebe. (Elizabeth Riollet über Voi/Tsavo)

Botswana 2010: nenette-f.over-blog....egorie-11610665.html
Mein anderes Hobby: lauter-schoene-saetze.over-blog.com/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Okt 2011 19:43 #209790
  • DummiYummi
  • DummiYummis Avatar
  • Beiträge: 273
  • Dank erhalten: 19
  • DummiYummi am 20 Okt 2011 19:43
  • DummiYummis Avatar
Ich werde mir jetzt noch eine kleine, wasserdichte, stoßfeste Kompaktknipse
zulegen, die ins Hauptgepäck wandert.
Genau die Idee kam mir auch als ich das las.

Anfangs reisten wir immer mit viel zu viel Zeugs und mit Ground Tent war das Auto dann doch recht voll. Einzig in Sambia wurden wir verdächtigt, einem Business nachzugehen, weiul wir zwei Kabelrollen a 10 m im Wagen hatten.

LG

Hans
Reisen können, ist eine der schwierigsten Künste.
Eigentlich müßte man es im Hauptberuf betreiben.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Okt 2011 09:13 #209843
  • Hanne
  • Hannes Avatar
  • Beiträge: 5985
  • Dank erhalten: 2799
  • Hanne am 21 Okt 2011 09:13
  • Hannes Avatar
Hallo Bernd,

das glaube war ein Trauerspiel für Dich --sehe Dein Gesicht direkt
vor mir --traurig-traurig -gottseidank ist in Afrika vieles möglich - so auch
Weihnachten im Oktober in Sambia. :)
Danke für den schnellen Reisebericht -- war interessant über Land und Leute
was zu erfahren, freu mich auch schon die Bilder zu sehen.
Ein sonniges Wochenende wünscht Dir
Hanne
8 x Südafrika,1x Zimbabwe, 22x Namibia, 4x Botswana, 1x Lesotho, 1 x Swasiland
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Okt 2011 09:24 #209848
  • Kiboko
  • Kibokos Avatar
  • Beiträge: 1175
  • Dank erhalten: 907
  • Kiboko am 21 Okt 2011 09:24
  • Kibokos Avatar
Champagner schrieb:
dem Ton deines posts entnehme ich, dass du mich doch falsch verstanden hast. Es sollte kein Vorwurf sein.

Mal schaun, ob ich bei den Fotos hinschauen kann - ich werde dann berichten :)

In diesen Forum muss man mit jedem Wort sehr sorgfältig umgehen.
Da wird man schnell als sensationsgeiler, blutrünstiger Voyeur
in die Ecke gestellt.

Als Naturfotograf habe ich eine Tragödie dokumentiert, die zwar nicht
alltäglich ist, aber ein Teil der Natur ist.

Ich habe mir gestern die Bilder der Büffelszene durchgeklickt.
Einige Bilder sind "harmlos" andere sind so "heftig" :sick:,
dass man sie lieber mit leeren Magen anschaut.
Gans klar FSK ab 18.
Interessant ist ein Schnappschuss von einer Familie,
Papa mit Knipskiste, Mama schaut interessiert zu und
auf dem Schuoß sitz jeweils ein Kleinkind von ca. 2 Jahren ...

QDummiYummi
Ich werde nicht auf die hochwertige Fotoausrüstung verzichten.
Die Kompaktknipse wird die Viertkamera.

Gruss Bernd
Äthiopien, Benin, Botswana, Elfenbeinküste, Eritrea, Gabun, Ghana, Guinea, Kenia (2x), Madagaskar, Malawi, Marokko, Mauretanien, Namibia, Ruanda, Sambia, Simbabwe (2x), Sudan, Tansania (3x), Togo, Tschad, Uganda (2x)

Fotoreportagen und Bildgalerien aus aller Welt: foto-kiboko.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: myrio
21 Okt 2011 13:57 #209872
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 6957
  • Dank erhalten: 14912
  • Champagner am 20 Okt 2011 16:03
  • Champagners Avatar
Kiboko schrieb:

In diesen Forum muss man mit jedem Wort sehr sorgfältig umgehen.
Da wird man schnell als sensationsgeiler, blutrünstiger Voyeur
in die Ecke gestellt.

Gans klar FSK ab 18.

Gruss Bernd

Tut mir leid Bernd - so war es natürlich überhaupt nicht gemeint - ich hoffe, das ist jetzt ein für allemal geklärt!

Die 18 hab ich vor kurzem (oder längerem :blush: ?) geknackt - also mal schaun....

Gruß Bele
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.