• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Und wieder mal Grüße von Rooiklip
30 Apr 2008 20:08 #66855
  • KUPo
  • KUPos Avatar
  • Über 4 Monate/Jahr im südl. Afrika
  • Beiträge: 335
  • Dank erhalten: 5
  • KUPo am 30 Apr 2008 20:08
  • KUPos Avatar
Seit ein paar Tagen sind wir zurück von unserer Traumtour durch Namibia. So phantastisch grün und blühend haben wir es bisher noch nie gesehen.

Besonders liebe Grüße sollen wir allen Fomis von Lore und Frans bestellen. Leider haben die Beiden von der diesjährigen sehr ergiebigen Regenzeit auf Rooiklip nur sehr wenig gesehen.

Wir haben dort zwei wundervolle Tage verbracht und der Abschied viel schwer. Die Herzlichkeit der Beiden ist wirklich was ganz besonderes. Bei unserer nächsten Tour werden wir auf alle Fälle wieder dort sein.

Liebe Grüße von den nur ungern zurückgekehrten
Uschi und Karl-Heinz

[bild: 90120]

[bild: 90117]

[bild: 90113]
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Apr 2008 22:08 #66868
  • LandRobert
  • LandRoberts Avatar
  • Ja !
  • Beiträge: 351
  • Dank erhalten: 4
  • LandRobert am 30 Apr 2008 22:08
  • LandRoberts Avatar
Hallo,

nur eine Frage: habt Ihr in der Lodge oder oben als Camper die schöne Zeit verbracht?



Schöne Grüße aus Bayern
Robert
Niemals aufgeben !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Apr 2008 22:52 #66871
  • zimpix
  • zimpixs Avatar
  • Beiträge: 107
  • zimpix am 30 Apr 2008 22:52
  • zimpixs Avatar
Hallo Uschi und Karl-Heinz

Ich dachte das Zebra auf Rooiklip wäre einem Tierbiss erlegen und lebe seit einem Jahr nicht mehr. Oder gibt es etwa ein neues Zebra auf der Farm? Gerne würden wir noch ein bisschen mehr erfahren von Rooiklip, um unsere Vorfreude zu nähren. Wir werden Anfang Juni unseren Namibia-Trip dort beginnen :woohoo: :woohoo: :woohoo:

Gruss zimpix
If you don\\'t have a sense of humor, don\\'t go to Africa
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Apr 2008 23:02 #66872
  • KUPo
  • KUPos Avatar
  • Über 4 Monate/Jahr im südl. Afrika
  • Beiträge: 335
  • Dank erhalten: 5
  • KUPo am 30 Apr 2008 20:08
  • KUPos Avatar
Hallo Robert,

wir waren auf Campsite 1 unter der großen Höhle. Dort war’s einmalig schön. Am ersten Abend hatten wir einen Nachbarn, aber der kam erst nach dem Dunkelwerden und verschwand dann schnell in seinem Trax. Den zweiten Abend hatten wir den Platz dann ganz für uns allein. Wir waren zwischendurch aber auch unten bei den Tieren und im Pool und haben mit Frans eine sehr abenteuerliche Farmausfahrt (mitunter kam ich mit fast ein wenig wie im Kaokoveld vor) gemacht. So eine Ausfahrt können wir wirklich jedem Rooiklip-Besucher empfehlen. Denn erst da wird einem das Ausmaß und die Vielfältigkeit von der Farm so richtig bewusst.

Nachmittags sind wir dann mit Lore, Frans und Jacky in ein abgelegenes Flussbett gefahren um ein paar Farmarbeiterinnen abzuholen. Die hatten dort Schilf geschnitten und es gebündelt. Na ja, sie waren noch mitten dabei. :) Aber mit vereinten Kräften haben wir die Bündel dann doch noch vorm Dunkelwerden zur Farm gebracht. Nun können wir behaupten, dass auch wir ein klein wenig am Lapa- Dach mitgewirkt haben. Und Spaß hat’s obendrein gemacht.

Anschließend haben uns dann Spotti und Jacki hoch zur Camp-Site gebracht.

Grüße aus Thüringen
Uschi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Apr 2008 23:23 #66873
  • Armin
  • Armins Avatar
  • Beiträge: 2345
  • Dank erhalten: 298
  • Armin am 30 Apr 2008 23:23
  • Armins Avatar
Hallo \"zimpix\",

wir waren auch vor wenigen Wochen für zwei Nächte auf Rooiklip und zwar in einem der Zimmer. Es hat uns bei Lore und Frans ausgesprochen gut gefallen, auch, wenn der Begriff \"Farm\" vielleicht ein wenig irreführend ist, denn eine regelrechte \"working farm\" ist Rooiklip nicht, eher eine \"ländlich orientierte\" Lodge. Die Lage ist wirklich phantastisch. Nach einer Anfahrt, die stellenweise durchaus anspruchsvoll ist, hat man beispielsweise vom riesigen Pool aus einen wundervollen Blick auf den Gamsberg. Die ganze Vielfalt der Landschaft offenbart sich aber erst auf der bereits angesprochenen Farm-Rundfahrt.

Das Zebra Roozalie ist wirklich an einem Leopardenbiss verendet. Das Zebra, das jetzt auf Rooiklip lebt, heißt Linus und ist ein junger Hengst, der wohl gerade in den \"Flegeljahren\" angekommen ist. Er macht, was er will und kann schon mal recht ungestüm sein. So hatten wir unsere Probleme, ihn beim Öffnen des ersten Farmtores auf Distanz zu halten. Danach hat er sich auf ein Wettrennen mit unserem Wagen bis zur Farm eingelassen.

Lore und Frans sind sehr engagierte Gastgeber mit ungewöhnlichen Lebensgeschichten und hohen Idealen. Es wäre zu wünschen, dass die beiden auf Rooiklip eine dauerhafte Existenz finden.

Viel Spaß
Armin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Apr 2008 23:32 #66874
  • Fritzi
  • Fritzis Avatar
  • Beiträge: 114
  • Dank erhalten: 2
  • Fritzi am 30 Apr 2008 23:32
  • Fritzis Avatar
Hallo, Uschi,
wie schön von Lore und Frans zu hören und zu sehen.Wir waren im März bei ihnen und haben dort 3 Tage und Nächte verbracht.Es war so schön bei den beiden. Wie schön, daß die Lapa
nun noch mit Reet gedeckt wird. Dann können wir sie ja im nächsten Jahr bewundern. Alles Gute für Lore und Frans. Wir hatten eine schöne Zeit bei den beiden.
Herzliche Grüße Fritzi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2