THEMA: Marokko und Australien
04 Mär 2018 15:01 #512972
  • Max Power
  • Max  Powers Avatar
  • Beiträge: 562
  • Dank erhalten: 929
  • Max Power am 04 Mär 2018 15:01
  • Max  Powers Avatar
Danke für all das Feedback. Hat wie immer sehr geholfen. Ich poste nach Marokko auch kurz erfahrungen. Ist ja irgendwie auch Afrika.. wenn auch nicht mehr südliches Afrika. Aber zumindest nicht komplett Fehlpost.

Zu Australien: DANKE doppelt für die Worte. Wir haben uns für Allrad entschieden. Den Pop-Top Bushcamper auf Landcruiser von Boomerang Campers.

Hoffe es war die richtige Wahl. Freu mich schon wieder auf RSA... da kennt man sich wenigstens aus ;-)

LG
Amos
5 Wochen Namibia - Caprivi und Zurück

www.namibia-forum.ch...back-again.html?rb=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Mär 2018 15:39 #512981
  • Clamat
  • Clamats Avatar
  • Beiträge: 1331
  • Dank erhalten: 1541
  • Clamat am 04 Mär 2018 15:39
  • Clamats Avatar
Hi Amos,
Hier noch eine richtig gute Seite zu den aktuellen Wetterverhältnissen, Straßenzuständen etc. in Westaustralien

www.kimberleyaustral...News-backissues.html

In unserer Signatur sind auch Reisen durch OZ zu finden
LG
Claudia
Unsere Reisen findet man unter: clamat.de/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Mär 2018 16:03 #512985
  • yanjep
  • yanjeps Avatar
  • Beiträge: 934
  • Dank erhalten: 1078
  • yanjep am 04 Mär 2018 16:03
  • yanjeps Avatar
Landcruiser ist für Australien immer eine gute Wahl. Ohne würde euch gerade im Westen / Norden viel entgehen. Bei boomerang camper haben wir früher auch immer gemietet, das liegt allerdings schon einige Jahre zurück. Damals brauchte man bei Abgabe in Darwin keine Einweggebühren zahlen. Ich bin aber fast der Meinung, das wäre jetzt anders.

Yanjep
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Mär 2018 16:40 #512987
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 3381
  • Dank erhalten: 4849
  • freshy am 04 Mär 2018 16:40
  • freshys Avatar
yanjep schrieb:
Landcruiser ist für Australien immer eine gute Wahl. Ohne würde euch gerade im Westen / Norden viel entgehen. Bei boomerang camper haben wir früher auch immer gemietet, das liegt allerdings schon einige Jahre zurück. Damals brauchte man bei Abgabe in Darwin keine Einweggebühren zahlen. Ich bin aber fast der Meinung, das wäre jetzt anders.
Yanjep

Hach ja, es war in Oz vor allem im Westen wunderschön, und der Adventurercamper ist ideal dafür. So, so man nimmt nun auch in Down Under Einweggebühren. Das sind tolle "Nebeneinnahmen", denn beinahe niemand fährt dort an den Start der Reise zurück.
Amos, auch von mir alle guten Wünsche für eine sichere und interessante Reise.

LG freshy, die ihren Nickname in Oz eingefangen hat
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Mär 2018 16:54 #512990
  • yanjep
  • yanjeps Avatar
  • Beiträge: 934
  • Dank erhalten: 1078
  • yanjep am 04 Mär 2018 16:03
  • yanjeps Avatar
Ich habe gerade noch mal nachgesehen: 400 Doller alles außer Perth, 1000 Doller für Broome. Zu "meiner" Zeit waren alle Depots (außer Broome, da haben sie kein Depot unterhalten) kostenfrei. Die Depots waren bei Werkstätten, die die Fahrzeuge gewartet und an neue Mieter übergeben haben. Der alte Inhaber, Herbert, hat sich aber mittlerweile zur Ruhe gesetzt.

Yanjep
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Mär 2018 16:55 #512991
  • loeffel
  • loeffels Avatar
  • Beiträge: 1253
  • Dank erhalten: 3796
  • loeffel am 04 Mär 2018 16:55
  • loeffels Avatar
Also Einwegmieten gab es dort schon vor 20 Jahren, vor allem von oder nach Northern Territory zum Rest von Australien war horrend teuer.
Das hatte uns damals dazu bewogen, von Darwin kommend unser Auto in Alice Springs abzugeben und von da aus mit dem Zug nach Adalaide weiter zu fahren ...

Amos, viel Spaß in Down under :)
LG Stefan

Die Reise unseres Lebens: Antarktis 2018/19
Unsere Reiseberichte
Letzte Änderung: 04 Mär 2018 16:56 von loeffel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.