THEMA: Qatar und Ethiopian - Erfahrungen
16 Mär 2023 13:02 #663465
  • Andre008
  • Andre008s Avatar
  • Beiträge: 752
  • Dank erhalten: 342
  • Andre008 am 16 Mär 2023 13:02
  • Andre008s Avatar
Bin mit beiden geflogen und sie sind beide gut; signifikant besser als viele europäische Fluggesellschaften wie LH, BA, KLM, EW & CO... Dauert halt mit dem Schlenker über Doha oder dem extra Umstieg in Addis halt etwas länger. Bei Ethiopian gibt es in der Eco keine Spirituosen. Wenn das Gin Tonic also wichtig ist, dann lieber Qatar... ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: solitaire, Sunerf
16 Mär 2023 13:20 #663467
  • Handkäs
  • Handkäss Avatar
  • Beiträge: 135
  • Dank erhalten: 71
  • Handkäs am 16 Mär 2023 13:20
  • Handkäss Avatar
Wir sind in den letzten 2-3 Jahren wiederholt mit Eurowings, Eurowings Discover oder Ethiopian geflogen.
Immer direkt bei der Airline gebucht.
Letztendlich ist für uns schon der Preis entscheidend.
Wir geben unser Geld lieber im Urlaub aus als für den Flug.
Aber nicht so billig wie möglich. Wir versuchen das für uns beste Preis-Leistungsverhältnis zu bekommen. Premium-Eco für ca. 800€ als Direktflug ist besser als 700€ Eco mit umsteigen.
Ich beobachte zur Zeit die Flugpreise für März 2024, da wollen wir mit 7 Personen nach Namibia.
Da sind Eurowings-Discover und Condor (Umsteigen in Johannisburg) bei ca. 1000,00€, Quatar (über Doha) bei ca. 750,00€ und Ethiopian (über Adis Abeba bei 680,00€). Alles Holzklasse mit Gepäck.
Bei Ethiopian ist die Reservierung einfacher Sitze im Preis drin. Bei den anderen nicht.
Im Moment bedeutet dass, das wir mit der Ersparnis von 7 Personen Hin und Rückflug praktisch den Mietwagen bezahlen können.
Platz ist in der Eco immer wenig.
Das Essen in der Eco ist bei Eurowings Discover bescheiden ( In der Premium Eco gut), bei der Ethiopian verzichte ich auf den warmen Bestandteil vom Menü, den empfand ich wiederholt als ungenießbar. Da nehme ich mir lieber was mit.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: solitaire, Sunerf
16 Mär 2023 14:44 #663469
  • Flori
  • Floris Avatar
  • Online
  • Beiträge: 756
  • Dank erhalten: 507
  • Flori am 16 Mär 2023 14:44
  • Floris Avatar
Hallo,

wir haben für September diesen Jahres einen Flug nach Kasane gebucht - mit Emirates.
Gebucht über cheaptickets, dann umgeändert direkt auf Emirates.

SAA gibt es ja nun nicht mehr, da kann LH zuschlagen. :angry:

Wir nehmen das zusätzliche Umsteigen in Kauf - sparen dafür 500 Euro, pro Person! Economy.
Ab Johannesburg - wie üblich - Airlink.

Der Service von Emirates soll ja gut sein. Mal schaun. :)

Gruß Doro
~ Africa is a feeling ~
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Alfred, solitaire, Sunerf
16 Mär 2023 14:48 #663470
  • Südwesten
  • Südwestens Avatar
  • Beiträge: 131
  • Dank erhalten: 78
  • Südwesten am 16 Mär 2023 14:48
  • Südwestens Avatar
Hi.,
wir fliegen jährlich 2-3mal Frankfurt-Windhoek. Führer Air Namibia, 2021 EW. Seitdem nur noch mit ET. Billiger, zuverlässiger, mehr Beinfreiheit, keine Nebenkosten für Decken, Getränke (Bier, Wasser und Wein) und das Essen ist noch okay, zumindest aber deutlich besser als bei EW. Dazu haben wir schon mehrfach erlebt, dass die EW überbucht war und die Leute dann mit einem Tag Verspätung erst in Windhoek ankamen. In einem Fall waren es sogar 3 Tage.
Da platzt dann natürlich u. U. die geplante Rundreise. Der Aufenthalt in Addis ist nicht unangenehm. Überschaubarer Flughafen, Getränke kann man sogar mit Euromünzen bezahlen.
Daher haben wir die diesjährigen 3 Reisen auch bei ET gebucht. Die Reisebüros bekommen keine Provision von den Fluggesellschaften. Daher deren Gebühren obendrauf auf dem Ticketpreis. Unser Reiseveranstalter bucht Flüge auch nur noch dann umsonst, wenn man die Rundreise bei ihm gebucht hat.
LG, Christine
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: solitaire, Logi, Sunerf
17 Mär 2023 09:03 #663499
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7650
  • Dank erhalten: 19196
  • ANNICK am 17 Mär 2023 09:03
  • ANNICKs Avatar
Hallo,

Qatar und Ethiopian Airlines kann ich bestens empfehlen.

Die letzten Jahren fliege ich aber mehr mit Ethiopian da sie auch ab Genf abfliegen. Service, Püntlichkeit und Essen wirklich OK.

Es grüsst
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: solitaire, Logi, Sunerf
17 Mär 2023 12:05 #663507
  • Maecs
  • Maecss Avatar
  • Beiträge: 476
  • Dank erhalten: 433
  • Maecs am 17 Mär 2023 12:05
  • Maecss Avatar
Hallo,
auch ich kann Ethiopian empfehlen, das hat im vergangenen Jahr alles sehr gut geklappt.
Nach Air Namibia und South African (was bei mir auch immer geklappt hat) wäre ich um ein Haar mit Lufthans/Eurowings oder so geflogen, musste aber coronabedingt ein paar mal schieben. Das war bei Lufthansa ein Problem, drum bin ich auf Ethiopian umgeschwenkt! Nächstes Jahr werde ich aller Wahrscheinlichkeit nach ebenfalls wieder mit Ethiopian fliegen!

LG Marcus

...eigentlich hätte auch mein erster Satz genügt...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pascalinah, solitaire, Logi, Sunerf