THEMA: Ganz spontan durch Surinam (Reisebericht)
04 Apr 2021 22:43 #611543
  • Flori
  • Floris Avatar
  • Online
  • Beiträge: 574
  • Dank erhalten: 289
  • Flori am 04 Apr 2021 22:43
  • Floris Avatar
Hallo, Wolfgang,

Thailands Norden -mit Kochrezepten!!! :cheer:
Und dann mit Deinem Humor - das wär's doch. ;)

Wie auch immer - danke schon mal für Surinam.

LG Doro
~ Africa is a feeling ~
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BikeAfrica
05 Apr 2021 09:28 #611555
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5518
  • Dank erhalten: 5518
  • BikeAfrica am 05 Apr 2021 09:28
  • BikeAfricas Avatar
Sabine26 schrieb:
Grundsätzlich würde ich mich über jeden Deiner Berichte freuen, fände aber den zu Alaska/Yukon ganz besonders prima. Wir waren dort in 90er unterwegs, allerdings mit einem Allradcamper.

… das stelle ich mal zurück, bis ich wieder eine funktionierende Kombination von Diascanner und passendem PC zur Verfügung habe. Da würde ich doch gerne einige Fotos mehr einstellen als ich in digitaler Form habe (es sei denn, ich finde noch irgendwo welche in einem tief verschachtelten Verzeichnis).

Ich bin 1995 den legendären Alaska Highway geradelt und 1996 von Anchorage erst nach Süden ans Meer und dann hoch bis Inuvik (weiter ging die Piste damals nicht). Von dort ging es dann mit einem Buschflugzeug weiter nach Tuktoyaktuk ans Polarmeer.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Apr 2021 09:52 #611556
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5518
  • Dank erhalten: 5518
  • BikeAfrica am 05 Apr 2021 09:28
  • BikeAfricas Avatar
Flori schrieb:
Thailands Norden -mit Kochrezepten!!! :cheer:
Und dann mit Deinem Humor - das wär's doch. ;)

… dann nehmen wir doch Thailand. ;-)
Ich habe auch gestern gesehen, dass ich dazu sogar schon mal etwas angefangen hatte. Wahrscheinlich sollte das seinerzeit mal ein Reisebericht per Mail an meine Bekannten werden. Immer wieder erstaunlich, was ich auf meinem eigenen PC so entdecke. ;-)

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gromi, Makra
05 Apr 2021 21:19 #611723
  • Katma1722
  • Katma1722s Avatar
  • Beiträge: 291
  • Dank erhalten: 663
  • Katma1722 am 05 Apr 2021 21:19
  • Katma1722s Avatar
Hallo Wolfgang!
Jetzt hatte ich auch endlich Zeit, deinen Bericht fertig zu lesen! Sehr spannend, endlich mal was zu lesen, was "off the beaten track" ist! Den Teil über die Pflanzenwelt fand ich besonders interessant - mit der "medicina indigena" haben wir in Bolivien sehr gute Erfahrungen gemacht - so gruselig wie die Maden war das allerdings zum Glück nicht!!!
Herzlichen Dank für den spannenden und informativen Bericht!!!!
Viele Grüße,
Kathrin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BikeAfrica
05 Apr 2021 22:36 #611735
  • Sabine26
  • Sabine26s Avatar
  • Beiträge: 801
  • Dank erhalten: 979
  • Sabine26 am 05 Apr 2021 22:36
  • Sabine26s Avatar
Hallo Wolfgang,

so jetzt habe ich auch alles gelesen. Vielen Dank für den Bericht und vor allem für Deinen Humor - ich habe mehrmals laut gelacht!

Ich habe aber noch eine Frage zur Flussblindheit : Wo bzw. in welchen Ländern/Regionen weltweit kann man sich diese holen und auf welche Weise und damit einhergehend, wie kann man das verhindern?
Gibt es Behandlungsmöglichkeiten?

Viele Grüße
Sabine
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BikeAfrica
06 Apr 2021 08:29 #611745
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5518
  • Dank erhalten: 5518
  • BikeAfrica am 05 Apr 2021 09:28
  • BikeAfricas Avatar
Sabine26 schrieb:
Ich habe aber noch eine Frage zur Flussblindheit : Wo bzw. in welchen Ländern/Regionen weltweit kann man sich diese holen und auf welche Weise und damit einhergehend, wie kann man das verhindern?
Gibt es Behandlungsmöglichkeiten?

Flussblindheit/Onchozerkose wird von einer Mückenart übertragen, deren Larven in fließenden Gewässern aufwachsen. Die Krankheit selbst wird durch kleine Fadenwürmer verursacht, die von den Mücken übertragen werden. Die Krankheit ist durch Medikamente heilbar.
de.wikipedia.org/wiki/Onchozerkose
Meines Wissens kommt sie vor allem in Westafrika vor, aber auch im restlichen Afrika und in Süd-/Mittelamerika.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi