THEMA: Corona - Abflug aus Heimatland
09 Dez 2020 08:53 #600859
  • loser
  • losers Avatar
  • Beiträge: 1725
  • Dank erhalten: 2607
  • loser am 09 Dez 2020 08:53
  • losers Avatar
dergnagflow schrieb:
....Ihr habt genau denselben undurchsichtigen juristischen Pallawatsch beieinander wie wir.....
Es gab auch in Österreich meines Wissens nach niemanden, der in den letzten drei Wochen von seiner Urlaubsreise von der Polizei zurückgehalten wurde.
Hallo dergnagflow
Das ist aber nun Mal ein erfrischender Gedanke :) …….. also wenn man den weiter spinnt…… es gibt nämlich Leute, die fuhren mit 1,5 Promille mit dem Auto, ohne erwischt zu werden, und/oder andere mit 160 kmh.... also, was nicht entdeckt wird, ist auch nicht verboten :whistle:
Aber der Pallawatsch in den Ausführungen (hinter welchem durchaus auch etwas Kalkül stecken kann) und auch die Verordnungsdaten für ein Reise derzeit in das südliche Afrika ist doch eigentlich ein Nebenschauplatz. Dein Hintertürchen hast du doch schon gefunden, und guat is, was soll's noch?*
Aber glaubt wirklich jemand, dass in Bezug auf Durchführbarkeit (Flugverbindungen, Tests, Quarantäne, offenen Grenzen, Einschränkungen der Bewegungsfreiheit….), im Zielland und daheim, in den nächsten Wochen alles noch so „gut“ wie jetzt sein wird? Das „window of opportunity“ wird nämlich wieder enger werden, mM.

*Wie viel Risiko in Geld und Zeit man eingehen will, ist eine rein persönliche Entscheidung und wie viel man eingehen kann, eine Frage der persönlichen Lebensumstände. Es gibt auch keinerlei Veranlassung die Entscheidung zu rechtfertigen oder zu begründen, weil bei Letzterem eben immer das herauskommt was immer herauskommt. Man kriegt ein bisschen Balsam für die Seele aus der einen oder anderen Richtung, aber entscheiden muss man erst wieder selber.
Also einfach machen, was man für richtig hält
Letzte Änderung: 09 Dez 2020 10:04 von loser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: GinaChris
09 Dez 2020 10:09 #600865
  • dergnagflow
  • dergnagflows Avatar
  • Beiträge: 1612
  • Dank erhalten: 1116
  • dergnagflow am 09 Dez 2020 10:09
  • dergnagflows Avatar
Hallo Gina,

GinaChris schrieb:
Es ist jene konsolidierte Fassung die seit 9.Dez und bis es eine neue gibt gilt; siehe Überschrift
Gruß Gina

Es ist jene Fassung, die seit 17.10. gilt. Und derzeit noch in Kraft ist.
Steht ja auch in den Schlussbestimmungen. Direkt in dem von dir verlinkten Gesetzestext im RIS.
"§ 13. (1) Diese Verordnung tritt mit 17. Oktober 2020 in Kraft."
Das ist also nichts neues.

Neu wird die Verordnung sein, deren Inhalte bereits angekündigt wurden und die hier auch besprochen wurde.
Die tritt - so wie ich das geschrieben habe - mit 19.12. in Kraft. Und ist dann natürlich auch im RIS aufrufbar.

lg Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Dez 2020 10:16 #600867
  • dergnagflow
  • dergnagflows Avatar
  • Beiträge: 1612
  • Dank erhalten: 1116
  • dergnagflow am 09 Dez 2020 10:09
  • dergnagflows Avatar
Hi,

loser schrieb:
Das ist aber nun Mal ein erfrischender Gedanke :) …….. also wenn man den weiter spinnt…… es gibt nämlich Leute, die fuhren mit 1,5 Promille mit dem Auto, ohne erwischt zu werden, und/oder andere mit 160 kmh.... also, was nicht entdeckt wird, ist auch nicht verboten :whistle:

Mit dem Unterschied, dass die Polizei genau weiß, wo und wie sie hier reagieren kann und muss, um die aus dem Verkehr zu fischen.
Genauso wäre es ein leichtes gewesen, Urlauber, die etwas Verbotenes tun, in den letzten drei Wochen am Flughafen "zu erwischen".
Wurde nicht gemacht. Das hat auch einen Grund.

loser schrieb:
*Wie viel Risiko in Geld und Zeit man eingehen will, ist eine rein persönliche Entscheidung und wie viel man eingehen kann, eine Frage der persönlichen Lebensumstände. Es gibt auch keinerlei Veranlassung die Entscheidung zu rechtfertigen oder zu begründen, weil bei Letzterem eben immer das herauskommt was immer herauskommt. Man kriegt ein bisschen Balsam für die Seele aus der einen oder anderen Richtung, aber entscheiden muss man erst wieder selber.
Also einfach machen, was man für richtig hält

Genau darauf läuft im Prinzip alles seit März hinaus. Zumindest in jenen Bereichen, die (bewusst oder unbewusst) unscharf formuliert sind. Man könnte auch noch den Punkt "was man für sinnvoll hält" mit aufnehmen. Weil im Fall des Falles wird's - zumindest in Österreich - dann das entsprechende Höchstgericht klären. Und da sich die Gesetzgeber da mit vielen Verordnungen und die Exekutive mit vielen Strafen aus dem Frühjahr schon die Finger verbrannt hatten, wird das bei uns nunmehr eher vorsichtig ausgelegt.

lg Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Dez 2020 11:17 #600879
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 3182
  • Dank erhalten: 5786
  • GinaChris am 09 Dez 2020 11:17
  • GinaChriss Avatar
Lieber Wolfgang,

obwohl es ja mE hier nur mehr "um an Kaisa sein Boart" geht,
möchte ich dir noch einmal widersprechen :)
Der Teufel liegt im Detail, und das kleine, unscheinbare Wort, konsolidiert, findet seine Berechtigung in der Fassung vom 9. Dez,
im Gegensatz zur Fassung vom 15. Okt (in Kraft getreten 17. Okt) in den beiden Anlagen A und B.
Anlage C existiert in der Fassung vom Oktober noch nicht einmal.

Und jetzt bin ich dafür, dass wir voll Spannung jene vom 19. Dez erwarten. ;)
Gruß Gina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Dez 2020 07:09 #601045
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 3182
  • Dank erhalten: 5786
  • GinaChris am 09 Dez 2020 11:17
  • GinaChriss Avatar
betr. Bayern, Stand 10.Dez 2020, 17:11

meine Anfrage:
...Ab dem 9. Dez sind die neuen Ausgangsbeschränkungen gültig, und ich darf das Haus nur mehr aus den publizierten, notwendigen Gründen verlassen. Dazu meine konkrete Frage: Ist es trotzdem erlaubt zum Flughafen zu fahren, um eine private Reise anzutreten?...

Antwort:
Die Verordnung sieht keine Einschränkungen bezüglich geplanter Reisen vor. Bitte beachten Sie jedoch die etwaige Ausgangssperre in Hotspot-Gebieten zwischen 21 und 5 Uhr sowie die Regelungen nach der Einreise-Quarantäneverordnung. Ihr Bayerisches Innenministerium

Gruß Gina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: peter 08, Logi, fiedlix, Dandelion
11 Dez 2020 08:04 #601048
  • Gabi-Muc
  • Gabi-Mucs Avatar
  • Beiträge: 1409
  • Dank erhalten: 1437
  • Gabi-Muc am 11 Dez 2020 08:04
  • Gabi-Mucs Avatar
Guten Morgen Gina,

danke für die Info. Das sind doch positive Nachrichten. Wobei die Ausgangssperre für uns Bayern beim Rückflug nicht einzuhalten ist. Egal ob man mit dem Auto vom Frankfurter Flughafen kommt oder nach München weiterfliegt, sind wir erst nach 21.00 Uhr zu Hause.

LG

Gabi
08:2021 Uganda // 01.2021: Caprivi // 10.2020: Etosha pur // 04.2019: KTP, Tok Tokkie Trail und Sossusvlei // 06.2018: Swakopmund und Etosha // 08.2017: Kalahari, KTP, Fish River, Soussusvlei, Swakopmund // 04.2016: Gardenroute von Kapstadt zum Addo Elephant Park
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.