THEMA: Umrechnungskurse
16 Dez 2020 18:30 #601455
  • pollux
  • polluxs Avatar
  • Beiträge: 594
  • Dank erhalten: 333
  • pollux am 16 Dez 2020 18:30
  • polluxs Avatar
Ich verwende mal diesen Thread:

Der Rand nähert sich 18 zum Euro, war ja schon mal in der Nähe von 20. Hat jemand eine Idee dazu?
- Euro relativ stark (zumindest zum USD)
- Kreditrating Südafrika Junk Status für die Staatsanleihen
- ANC Misswirtschaft, Staatshaushalt völlig aus dem Ruder gelaufen
- Corona Folgen
- etc. etc

Eigentlich müsste der Rand bei 1:25 sein. Was wissen die internationalen Geldströme, was nicht sichtbar ist?
Südliches Afrika seit 1992: 43 Reisen, 1.205 Tage, 160.455 km, 487 Vogelarten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Dez 2020 19:52 #601462
  • Hippie
  • Hippies Avatar
  • Beiträge: 415
  • Dank erhalten: 398
  • Hippie am 16 Dez 2020 19:52
  • Hippies Avatar
kannst du bei Moody's nachlesen. Beurteilung war am 30.10.
Der Sprung kam dann zum Wochenanfang um den 3.11. Moody's hat den Rand nicht auf Ramsch-Niveau gesenkt.
Grüße Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Jun 2021 16:54 #617660
  • pollux
  • polluxs Avatar
  • Beiträge: 594
  • Dank erhalten: 333
  • pollux am 16 Dez 2020 18:30
  • polluxs Avatar
Der Rand/N$ nähert sich inzwischen 16,50 €. Wird langsam teuer für Urlauber bei der dortigen Inflation.

Südafrika ist eigentlich pleite, auch wenn sich die Rating-Agenturen zurückhalten.
Die Stärke kann dann nur noch an der weltweiten Renditejagd liegen, und an Inflationsvorhersagen für die Erste Welt. Die Rendite für 2-jährige Staatsanleihen ist bei 5%, und steigt bei 10 Jahren auf 9%. Große ausländische Player scheinen also Rand zu kaufen, das treibt den Kurs, und verstärkt so natürlich noch die Rendite. Mal schauen wie sich das noch weiterentwickelt.
Im August 2020 war der Rand bei 20,80, das ist ohne Inflation eine Verteuerung um 20%
Südliches Afrika seit 1992: 43 Reisen, 1.205 Tage, 160.455 km, 487 Vogelarten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
03 Jun 2021 16:58 #617662
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 27942
  • Dank erhalten: 24850
  • travelNAMIBIA am 03 Jun 2021 16:58
  • travelNAMIBIAs Avatar
Der Rand/N$ nähert sich inzwischen 16,50 €. Wird langsam teuer für Urlauber bei der dortigen Inflation.
siehe www.namibia-forum.ch...-namibia-dollar.html

Viele Grüße
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia seit dem 16. Juli 2022.
- Impfnachweis- bzw. Testpflicht (PCR nicht älter als 72 Stunden) oder Genesenennachweis (max. 3 Monate) für alle ausländischen Einreisenden ab 12 Jahre
- Ausfüllen der ("Surveillance Form")
- Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
NB: Nachweise sind in ausgedruckter Form zu erbringen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Jun 2021 20:28 #617682
  • Hippie
  • Hippies Avatar
  • Beiträge: 415
  • Dank erhalten: 398
  • Hippie am 16 Dez 2020 19:52
  • Hippies Avatar
Wird langsam teuer für Urlauber bei der dortigen Inflation.
Was meinst du mit teuer? Der Rand muss auf 12 ZAR pro € steigen, dass die Preise so wie bei uns wären. Ich würde es Südafrika wünschen, das würde dort viel helfen. Die Urlauber können das locker verkraften, jetzt ist es ja fast billig Urlaub und das tut nicht gut.
Grüße Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Jun 2021 20:37 #617683
  • pollux
  • polluxs Avatar
  • Beiträge: 594
  • Dank erhalten: 333
  • pollux am 16 Dez 2020 18:30
  • polluxs Avatar
"Der Rand muss auf 12 ZAR pro € steigen, dass die Preise so wie bei uns wären. Ich würde es Südafrika wünschen, das würde dort viel helfen."

Das musste Du mal erklären, wie ein starker Rand den Leuten vor Ort hilft. Vielleicht beim Benzinpreis. Dann aber könnte SA und NAM kaum mehr was konkurrenzfähig exportieren. Bei 1/12 würde der internationale Tourismus massiv einbrechen. Das soll gut sein?
Südliches Afrika seit 1992: 43 Reisen, 1.205 Tage, 160.455 km, 487 Vogelarten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.