• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Was hat der Pfau im Klo zu suchen?
05 Apr 2020 09:48 #585377
  • Biologe
  • Biologes Avatar
  • Mut zur Lücke
  • Beiträge: 1101
  • Dank erhalten: 744
  • Biologe am 05 Apr 2020 09:48
  • Biologes Avatar
Hallo freshy,

ganz kleine Korrektur: Frosch, keine Kröte.

Beste Grüße
Michael
7x Namibia, 2x S-Afrika, ca. 45x Atlantische Inseln (Kapverden > 25x, Kanaren, Madeira, Azoren); 7x W-Afrika (Senegal, Guinea Bissau, Gambia, Sierra Leone), Marokko, Tunesien, Jemen, Madagaskar, USA, Kanada, Costa Rica, ziemlich viel ME & SE rauf und runter und kreuz und quer
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Apr 2020 10:35 #585381
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 3335
  • Dank erhalten: 4765
  • freshy am 05 Apr 2020 10:35
  • freshys Avatar
Biologe schrieb:
Hallo freshy,

ganz kleine Korrektur: Frosch, keine Kröte.

Beste Grüße
Michael

Hallo Michael, du bist der Fachmann, also glaube ich dir. Allerdings wurde lt. meinem Tagebuch vor den toads (Kröten) gewarnt, weshalb ich die Warnung auch nicht auf Anhieb verstanden hatte :( . Clamats Beispiel zeigt nach meiner Erinnerung ein entsprechendes Tier. Makras Foto zeigt allerdings einen Frosch im Klo, das sehe ich auch so.
Jedenfalls danke für den Hinweis.

LG freshy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Apr 2020 10:51 #585385
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 6121
  • Dank erhalten: 6300
  • BikeAfrica am 05 Apr 2020 10:51
  • BikeAfricas Avatar
… die einzige Krötenart in Australien ist die riesige Aga-Kröte. Die wurde mal vor Jahrzehnten zur Schädlingsbekämpfung ausgesetzt (und ist jetzt selbst ein großer Schädling). Ursprünglich gab es in Australien gar keine Kröten.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Letzte Änderung: 05 Apr 2020 11:45 von BikeAfrica.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Apr 2020 14:45 #585415
  • Biologe
  • Biologes Avatar
  • Mut zur Lücke
  • Beiträge: 1101
  • Dank erhalten: 744
  • Biologe am 05 Apr 2020 09:48
  • Biologes Avatar
Hallo,

die Aga-Kröte (Cane Toad) ist sehr giftig. Fühlt sich die Kröte bedroht benetzt sie sich mit Gift . Gelangt das Gift in die Augen, kann es binnen Minuten zur Erblindung führen. Gift auf der Schleimhaut (Mund) kann tödlich sein.
@freshy, jetzt dürfte es klar sein, warum ihr gewarnt wurdet.

Beste Grüße
Michael
7x Namibia, 2x S-Afrika, ca. 45x Atlantische Inseln (Kapverden > 25x, Kanaren, Madeira, Azoren); 7x W-Afrika (Senegal, Guinea Bissau, Gambia, Sierra Leone), Marokko, Tunesien, Jemen, Madagaskar, USA, Kanada, Costa Rica, ziemlich viel ME & SE rauf und runter und kreuz und quer
Letzte Änderung: 05 Apr 2020 14:46 von Biologe.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy, Cruiser
05 Apr 2020 15:30 #585417
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 6121
  • Dank erhalten: 6300
  • BikeAfrica am 05 Apr 2020 10:51
  • BikeAfricas Avatar
… dazu noch 'ne Ergänzung:
Wenn einheimische Raubtiere wie Warane, Marder, Schlangen und selbst Krokodile die Kröten fressen, verenden sie. Manche Arten sind daher schon vom Aussterben bedroht oder möglicherweise gar vollständig verschwunden.
Man hat daher vor einigen Jahren begonnen, aus den Kröten Wurst (nicht für den menschlichen Verzehr) zu machen. Man legt sie aus, damit Raubtiere sie fressen. Diese Wurst riecht nach den Kröten, enthält aber nicht deren Gift. Stattdessen wird ein Salz zugesetzt, welchen bei den Tieren Übelkeit hervorruft. Die meisten Tiere meiden anschließend den Kontakt mit den Kröten und werden so vor der tödlichen Gefahr geschützt.
Gleichzeitig versucht man, die Kröten einzusammeln, was aber ein bisschen dauern wird. Die Population in Australien wird auf etwa 200 Millionen geschätzt.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Letzte Änderung: 05 Apr 2020 15:31 von BikeAfrica.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy, Sasa
  • Seite:
  • 1
  • 2