THEMA: Corona und soziale Distanzierung
21 Mär 2020 17:57 #583583
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 6290
  • Dank erhalten: 6499
  • BikeAfrica am 21 Mär 2020 17:57
  • BikeAfricas Avatar
… ich gebe Dir recht und halte mich diesbezüglich zurück.
Die Lage ist wirklich zu ernst für missverständliche Kommentare.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo, Kaeptn Haddock
21 Mär 2020 18:26 #583585
  • La Leona
  • La Leonas Avatar
  • Beiträge: 2352
  • Dank erhalten: 2632
  • La Leona am 21 Mär 2020 18:26
  • La Leonas Avatar
Eine konsequente Quarantäne sah zum Beispiel bei uns so gestern früh so aus:
Auf dem ca 300m langen Gehsteig der Häuserzeile eines Vororts von Buenos Aires sind am Morgen zwei Frauen, jede für sich, unterwegs. Eine hat einen Hund an der Leine. Der Streifenwagen hält neben ihr und sie muss ihren Ausweis zeigen, dort stimmt die Adresse mit ihrem jetzigen Standort überein. Die Polizei fährt ein paar Meter weiter und befragt die zweite Frau. Anscheinend kann sie ihre Präsenz im öffentlichen Bereich nicht erklären. Sie wird aufgefordert in dass Polizeiauto einzusteigen.
Gruss Leona
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo
21 Mär 2020 18:35 #583586
  • La Leona
  • La Leonas Avatar
  • Beiträge: 2352
  • Dank erhalten: 2632
  • La Leona am 21 Mär 2020 18:26
  • La Leonas Avatar
Oder ein anderes Beispiel wie eine konsequente Quarantäne aussieht:
Ein geschiedener Vater ist zum Wohnort seiner Kinder welche bei der Mutter wohnen unterwegs. Eines der Kinder ist behindert. Eine Patrouille stoppt ihn, er kann Fotokopien betr. der Invalidität und des Personalausweises seines Buben vorweisen, dort steht auch die aktuelle Wohnadresse, somit ist der Vater autorisiert weiter zu fahren.

Im Supermarkt ist es ähnlich wie in Österreich und Paris, in die Apotheke dürfen maximal nur 2 Kunden auf einmal eintreten.

Joggen, etc. ist total verboten, auch wenn es nur 1 Person ist.

Wir haben buchstäblich in unseren vier Wänden eingesperrt. Ich hoffe so sehr dass es sich lohnen wird, um kostbare Zeit zu gewinnen.
Gruss Leona
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo, BMW, Sasa
21 Mär 2020 18:49 #583587
  • Cruiser
  • Cruisers Avatar
  • Namibian! Living in SA and NAM!
  • Beiträge: 2530
  • Dank erhalten: 2030
  • Cruiser am 21 Mär 2020 18:49
  • Cruisers Avatar
Ernst54 schrieb:
@beatnik @cruiser
Ich würde auch mit Ablehnung und Unverständnis reagieren. Aber da ihr beiden jungen Hüpfer noch eine Lebenspanne vor euch habt,...

:blink:

Mein Vater ist 82 in Nam, sehr gesund und aktiv und ich bin in seinen jungen Jahren zur Welt gekommen. Als halte Dich mal etwas zurück mit deinen Statements.
Best Regards
Adolf
Conservation is our passion!

Trustee, Sponsor & SA Contact for 'Desert Lion Conservation'!
Sponsor of Desert Elephant Conservation.
Hobby: Land Cruiser Touring Vehicles. Member of the LCCSA.
Slogan: Tread lightly, leave nothing but your foot prints!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Mär 2020 19:33 #583591
  • Ernst54
  • Ernst54s Avatar
  • Beiträge: 1079
  • Dank erhalten: 1073
  • Ernst54 am 21 Mär 2020 19:33
  • Ernst54s Avatar
Hi Adolf!
Scheinbar möchtest du es nicht anders. Als mein Sohn das Licht der Welt erblickte, warst du gerade einmal 13 Jahre alt, bei meiner Tochter gerade einmal 16 . Als mein Sohn auf die Welt kam, war ich noch ein Stück jünger als dein Vater. Meiner starb leider mit 48 Jahren an einem Bauchspeichelkrebs. Ich durfte mit gerade einmal 23 Jahren eine Familie aufbauen. Und es war eine harte Zeit. Und ich habe viel gelernt und durchgemacht. Mehr als sich hier viele vorstellen können. Darum bist du in meinen Augen ein "Junger Hüpfer!" Doch schon 10 Jahre jünger als ich. Und das widerlege mir einmal- nicht hinten herum per PN, sonder hier direkt vor aller Öffentlichkeit. @ Chrigu - wenn dir das zu hart erscheint - sperr mich, mir ist es egal. Ich habe mehr Freunde in NA, als sich die meisten überhaupt vorstellen können.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Mär 2020 19:47 #583592
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 6290
  • Dank erhalten: 6499
  • BikeAfrica am 21 Mär 2020 17:57
  • BikeAfricas Avatar
Hallo Ernst und Adolf,

bitte entschleunigt euch doch mal ein wenig.
Maputo schickt euch bestimmt gerne eine von seinen 125 Flaschen Wein. ;-)

Wäre schade, wenn hier jemand wegen so 'nem Quatsch gesperrt würde.
Die schlimmsten Zeiten haben wir eh noch vor uns.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Old Women, Sasa, Ernst54, Kaeptn Haddock, Rockshandy