THEMA: Corona und soziale Distanzierung
20 Mär 2020 14:58 #583433
  • lisolu
  • lisolus Avatar
  • Beiträge: 845
  • Dank erhalten: 634
  • lisolu am 20 Mär 2020 14:58
  • lisolus Avatar
Für mich ich dieser Ladeninhaber der Held des Tages.

de-de.facebook.com/mein.hieber/

LG
Lisolu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Maputo
20 Mär 2020 15:10 #583435
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 3623
  • Dank erhalten: 6250
  • CuF am 20 Mär 2020 15:10
  • CuFs Avatar
@Maputo
Da hoffe ich nur, daß Du Dich wenigstensmit der französischen Lebensart angesteckt hast, denn lt. Deutschlandfunk horten die Deutschen Toilettenpapier, während die Franzosen sich mit Rotwein und Kondomen bevorraten :whistle:
Das sind kulturelle Unterschiede!
Trotzdem mitleidige Grüße
Friederike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Old Women
20 Mär 2020 15:13 #583436
  • loser
  • losers Avatar
  • loser am 20 Mär 2020 15:13
  • losers Avatar
@ den Unterschied zwischen BEMERKEN und SCHON DA SEIN, siehe Bild 7 in
perspective-daily.de/article/1181/2hWA1mB8
und die Erläuterungen.
Kurzfassung: Wenn anfänglich Dutzende Neuinfizierte pro Tag auffällig werden, noch dazu in der Anfangsphase mit geringer Testfrequenz, gibt es bereits 20 bis 30 Mal so viele Infizierte von denen man noch nichts weiß, weil sie noch keine Symptome zeigen oder keinen Arzt aufgesucht haben (ca. 2 Wochen Inkubationszeit!). Bei einer Situation wie z. B. von La Leona beschrieben, sind also schon dann einige tausend Infizierte in der Pipeline, die, ohne sofortige drastische Maßnahmen, täglich bis zu 5 Menschen anstecken (siehe Graphik oben). Das ist exponentielles Wachstum; wenn die Zuwachszahlen so verlaufen, ist der Damm bereits gebrochen, man kann nur mehr Schadensbegrenzung machen. Die Bilder 22 und 23 zeigen den möglichen (!) Effekt von Kontakteminderung, „social distancing“ auf Neudeutsch. Es ist alternativlos.
Letzte Änderung: 20 Mär 2020 15:17 von loser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Mär 2020 15:41 #583440
  • Maputo
  • Maputos Avatar
  • Beiträge: 828
  • Dank erhalten: 1309
  • Maputo am 20 Mär 2020 15:41
  • Maputos Avatar
CuF schrieb:
@Maputo
Da hoffe ich nur, daß Du Dich wenigstensmit der französischen Lebensart angesteckt hast, denn lt. Deutschlandfunk horten die Deutschen Toilettenpapier, während die Franzosen sich mit Rotwein und Kondomen bevorraten :whistle:

...keine Bange, mein Weinbestand ist nach Weinkeller App bei 125 Flaschen... das reicht für fast 3 Wochen... ;)
Letzte Änderung: 20 Mär 2020 15:41 von Maputo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: CuF
20 Mär 2020 16:14 #583441
  • Gila.Bend
  • Gila.Bends Avatar
  • Beiträge: 522
  • Dank erhalten: 515
  • Gila.Bend am 20 Mär 2020 16:14
  • Gila.Bends Avatar
Von was träumt Ihr?
Derjenige der auf Partys ging oder sich sonst gruppenweise getroffen hat (es sind nicht nur die Jungen) wird das auch weiterhin tun.

Ist wie mit Suff oder Telefonieren beim Autofahren. Es ist bekannt u verboten aber doch so cool.

Kontrollen? Wer? Die jetzt schon völlig überlastete und unterbesetzte Polizei?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: La Leona, Maputo
20 Mär 2020 16:27 #583443
  • Sasa
  • Sasas Avatar
  • Beiträge: 2324
  • Dank erhalten: 2317
  • Sasa am 20 Mär 2020 16:27
  • Sasas Avatar
Hallo zusammen, ich würde ja gerne, aber meine Kollegen machen mir da nen Strich durch die Rechnung. Es wird sich ein Fach nicht an die von der Geschäftsleitung angeordneten Maßnahmen gehalten. Es sollen nur höchstens 3 Im Pausenraum sein. Was passierte heute Mittag? 5 Kollegen im Pausenraum alle schauten auf einem! Smartphone zusammen einen Film. Als ich erwähnte, es solle nicht mehr gemeinsam Pause gemacht werden. Daraufhin könnte ich mir blöde Sprüche anhören. Währendessen erzählte dann ein Kleve noch, dass er Nachmittags seinen Sohn ins Anstrichzentrum fahren muss. :evil:
Also ich Kollegen bat nicht das technische Labor zu betreten, weil sonst der Mindestabstand nicht mehr eingehen wird, wurde ich ausgelacht.
Meine Bitte in der Personalabteu g ab sofort meinen Resturlaub und meine Überstunden abzufeiern würde abgelehnt.
Was nützt es dann alles?

So wird es in anderen Firmen auch sein. Leider wird da eine Ausgangssperre auch nicht helfen, denn Arbeiten darf man ja dann trotzdem. Wenn muss alles dicht gemacht werden was nicht überlebenseichtig ist.

Viele Grüße
Sasa
Die Freiheit des Einzelnen endet da, wo seine Faust die Nase eines anderen trifft.
3 Generationen zum ersten Mal auf Pad, Namibia 2016:
www.namibia-forum.ch...a-erstlingstour.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: La Leona, Logi, mausontour, Maputo, Kaeptn Haddock, loser