THEMA: Leofants Adventskalender 2018
01 Dez 2018 07:16 #541081
  • leofant
  • leofants Avatar
  • Bekennender Afrika-Süchtiger
  • Beiträge: 627
  • Dank erhalten: 3198
  • leofant am 01 Dez 2018 07:16
  • leofants Avatar
Liebe Fomis,

wie vor einiger Zeit angekündigt, gibt es wieder meinen Afrika-Adventskalender. Im Gegensatz zum Kalender 2017 kann ich ihn wieder pünktlich veröffentlichen und nicht erst einen Monat später :whistle:

Die Bilder stammen von unserem Aufenthalt in Botswana (Chobe Riverfront) bzw. Zimbabwe (Hwange, Lake Kariba) im Oktober / November 2018. Sie sind also noch ziemlich frisch.

Die einzelnen Türchen habe ich spontan gefüllt mit Motiven, die mir halt so vor die Linse gelaufen, geflogen oder geschwommen sind. Ein paar „nicht-Tier-Bilder“ sind auch dabei, lasst euch einfach überraschen.

Sollten mir bei den Untertiteln (Tierbezeichnungen) Fehler unterlaufen sein, dann bin ich für jeden Hinweis dankbar.

Einige mögen sich erinnern, dass ich mir im Sommer noch ein neues Fotosystem zugelegt habe. Der Plan war, mit meiner bisherigen Nikon Kombi den Hauptteil zu fotografieren und die Fuji Kombi eher als Backup zu benutzen, aber es kam dann doch ganz anders. 95% der Aufnahmen entstanden mit der Kombi Fuji X-T2 + Fujinion 200-400 mm (manchmal + Konverter), während die Nikon Kombi nur für Weitwinkelaufnahmen eingesetzt wurde. Das war nicht so geplant, sondern hat sich halt so ergeben. Mein heissgeliebtes Nikkor 70 – 200 mm 2,8 kam überhaupt nicht zum Zug, auch wenn ich hin und wieder bei der Fuji-Linse eine höhere Lichtempfindlichkeit vermisst habe. Alles in allem war ich sehr zufrieden mit meinem neuen System, auch wenn es ja ein hartes Rennen zwischen Panasonic und Fuji war. Ich glaube für meine persönlichen Ansprüche ist die Fuji genau richtig. Ich bereue den Kauf also nicht.

So, genug geschrieben, starten wir also mit

Türchen 1


Impalas am Ufer des Chobe River


Abendstimmung auf dem Chobe


Auf dem Weg zum Eingang des Nationalparks


Elis am Flussbogen hinter Serondela


Friedliches Beisammensein im Hwange NP


Blick von der Bumi Hills Lodge auf den Lake Kariba. Wir hatten ein kleines Mittelmeerfeeling, nur die Elis am Strand haben uns daran erinnert, dass wir in Afrika sind.


Am Ufer des Lake Kariba
Letzte Änderung: 01 Dez 2018 07:19 von leofant.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rocky, Eulenmuckel, tigris, Fluchtmann, lilytrotter, Topobär, maddy, Bergzebra, freshy, speed66 und weitere 13
02 Dez 2018 09:00 #541153
  • leofant
  • leofants Avatar
  • Bekennender Afrika-Süchtiger
  • Beiträge: 627
  • Dank erhalten: 3198
  • leofant am 01 Dez 2018 07:16
  • leofants Avatar
Guten Morgen Konni, Friederike, Nette, Gromi und Danke für eure Kommentare. Ich hoffe, es sind ein paar interessante Bilder dabei, die euch überraschen können :)

@ Friederike: Wir fanden den Lake Kariba auch sehr interessant, es war so anders als in der "normalen" Savanne

@ Gromi: So habe ich das noch gar nicht gesehen, aber es stimmt! Es sieht auch ein wenig nach Death Vlei aus. Statt der Oryx sind es halt hier die Elis, ist ja kaum ein Unterschied :whistle:

Einen schönen 1. Advent wünscht
Walter

Hinter dem heutigen Türchen verstecken sich einige Antilopen. Am schwierigsten zu fotografieren war das scheue Roan. Das hatte sich einer Gruppe von Kudus angeschlossen, ich habe aber trotzdem gemerkt, dass es irgendwie anders aussah :laugh:

Türchen 2


Sable (Rappenantilope), Hwange



Durstige Kudus, Chobe Riverfront


Kudu, Chobe Riverfront



Roan (Pferdeantilope), Hwange


Steenbuck (Steinböckchen), Hwangwe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Rocky, Eulenmuckel, tigris, Fluchtmann, Topobär, maddy, Bergzebra, freshy, Logi und weitere 12
03 Dez 2018 07:50 #541266
  • leofant
  • leofants Avatar
  • Bekennender Afrika-Süchtiger
  • Beiträge: 627
  • Dank erhalten: 3198
  • leofant am 01 Dez 2018 07:16
  • leofants Avatar
Das heutige Türchen gehört einigen Vögeln. Hier konnte ich natürlich die Vorteile einer 400 mm Linse geniessen, beim letzten Mal musste ich mich ja mit einem 200 er Objektiv begnügen. Sonst gibt es dazu nicht viel zuschreiben, also fange ich einfach an

Türchen 3


African Darter (Schlangenhalsvogel), Chobe


Reed Cormorant (Riedscharbe), Lake Kariba


Reed Cormorant (Riedscharbe), Chobe


Arrow-marked Babbler (Braundrossling), Hwange


Cape Turtle Dove (Kapturteltaube), Hwange


Emerald-spotted Wood Dove (Bronzeflecktaube), Chobe


White-faced Whistling Duck (Witwen-Pfeifente), Chobe


Grey-headed Gull (Graukopfmöve), Lake Kariba


Whiskered Tern (Weissbart-Seeschwalbe), Chobe
Letzte Änderung: 03 Dez 2018 07:51 von leofant.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Eulenmuckel, tigris, Fluchtmann, lilytrotter, Topobär, maddy, fotomatte, Bergzebra, freshy und weitere 8
04 Dez 2018 07:50 #541408
  • leofant
  • leofants Avatar
  • Bekennender Afrika-Süchtiger
  • Beiträge: 627
  • Dank erhalten: 3198
  • leofant am 01 Dez 2018 07:16
  • leofants Avatar
Guten Morgen Lilytrotter,
Danke für deinen Kommentar. Das ist ja echt witzig, ich hatte bei der Durchsicht der Bilder ähnliche Gedanken :laugh:
Bei der Turteltaube ist mir nicht klar, ob sie schüchtern oder eher hochnäsig die Augen niederschlägt :whistle:

Heute stehen nur 2 Tierarten auf dem Programm. Das ist ein bisschen wenig, deshalb habe ich das Türchen mit völlig anderen Eindrücken aufgefüllt, auch wenn manche Bilder durchaus mit Tieren zu tun haben.

Türchen 4


Tree Squirrel (Baumhörnchen), Chobe


Bei der Schatzsuche? Banded Mongoose (Zebramanguste), Chobe


Es war einmal ein Vögelchen ... Banded Mongoose (Zebramanguste), Chobe

Im Hwange NP gibt es viele künstliche Wasserlöcher. Die müssen instand gehalten werden. Dazu gehört, dass ab und zu Installateure defekte Leitungen oder Pumpen reparieren. In diesem Fall hatte man die Wahl: Entweder man sperrt das Wasserloch während der Reparaturen ab (was aber in der Praxis nahezu unmöglich ist), oder man verlässt sich auf die Einsicht der durstigen Tiere. Diese Matriarchin mit Jungtieren war ziemlich aufgebracht wegen der Menschen am Wasserloch. Der Bautrupp behielt jedoch die Ruhe und wenig später einigte man sich. Der Trupp arbeitete weiter auf der einen Seite des Wasserlochs, während die Elis auf der anderen Seite ihren Durst stillten.








Huhu, wer bin ich?


Badefreuden im Lake Kariba


Fähre auf dem Lake Kariba


Ausblick auf den Zambezi - Thorntree River Lodge, Zambia
Letzte Änderung: 04 Dez 2018 07:52 von leofant.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Eulenmuckel, tigris, Fluchtmann, lilytrotter, Topobär, maddy, Bergzebra, freshy, rofro und weitere 8
05 Dez 2018 08:04 #541506
  • leofant
  • leofants Avatar
  • Bekennender Afrika-Süchtiger
  • Beiträge: 627
  • Dank erhalten: 3198
  • leofant am 01 Dez 2018 07:16
  • leofants Avatar
Guten Morgen Topo,
Also ich habe 4 Tierarten und die Reste einer fünften auf den Fotos entdeckt.
Stimmt nicht ganz! Du hast das Moskito auf dem unteren Palmenblatt des letzten Bildes übersehen :whistle: :laugh:
Nein, ganz im Ernst: Du liegst natürlich richtig. Danke für deinen Kommentar :woohoo: Du bist übrigens mit daran
Schuld, dass ich jetzt eine Fuji habe - schliesslich hast du in Tanzania damit angefangen - richtig ?

Das heutige Türchen ist wieder einigen Vögeln gewidmet. Wieder nichts Aufregendes, sondern einfach ein paar Schnappschüsse.

Türchen 5


Spur-winged Goose (Sporngans), Lake Kariba


African Jacana (Blaustirn-Blatthühnchen), Chobe
Meine Frau mag diesen Vogel, weil der Vater sich um die Aufzucht kümmert, während die Mutter ein "Lotterleben" führen kann.
Wenn er bei Gefahr die Kleinen unter die Flügel nimmt und nur die vielen Beinchen rausschauen, sieht das immer sehr lustig
aus. Diesmal waren wir allerdings zur falschen Zeit vor Ort und ich konnte diese Situation nicht fotografieren.


African Jacana (Blaustirn-Blatthühnchen), Chobe


Black-winged Stilt (Stelzenläufer), Lake Kariba


Black-winged Stilt (Stelzenläufer), Lake Kariba


Hammerkop (Hammerkopf), Lake Kariba


Secretary Bird (Sekretär), Hwange


Magpie Shrike (Elsterwürger), Hwange
Letzte Änderung: 05 Dez 2018 08:06 von leofant.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Eulenmuckel, Fluchtmann, lilytrotter, Topobär, maddy, Bergzebra, freshy, Logi, Old Women, Daxiang und weitere 4
06 Dez 2018 07:54 #541615
  • leofant
  • leofants Avatar
  • Bekennender Afrika-Süchtiger
  • Beiträge: 627
  • Dank erhalten: 3198
  • leofant am 01 Dez 2018 07:16
  • leofants Avatar
Hi Topo,
so, so, da hast du die "Fuji-Fraktion" verlassen. Scheinbar bin ich jetzt (ausser deiner Frau) der einzige, der sich mit diesem System "auf die Jagd" begibt. Naja, ich bereue es trotzdem nicht. Was habe ich da gelesen? Du bist demnächst Wochen und Monate im südlichen Afrika unterwegs? Ja! Ich bin neidisch, aber es sei dir trotzdem gegönnt. Dann wünsche ich dir jetzt schon mal gute Sichtungen :)

Heute am Nikolaustag sollten meine Bilder wohl etwas schwergewichtiger sein. Ich möchte meine Frau überraschen, deshalb stehe ich vor der Wahl: Büffel oder Hippos?
Meine Angetraute mag beide Tierarten nicht besonders :evil: aber da muss sie jetzt durch :whistle:
Na gut, ich entscheide mich für Hippos, die sind zwar nicht ganz so grazil, wie Rentiere (oder gehören die nur zum Weihnachtsmann?),
haben aber meiner Meinung nach durchaus ihren Charm. Also viel Spass mit

Türchen 6


ein herzhaftes Gähnen am Morgen... (Chobe)


...hält die Kaumuskeln geschmeidig (Chobe)


ein ziemlich zerkratzter Zeitgenosse (Lake Kariba)


Hippos im Gegenlicht (Lake Kariba)


sie können soooo friedlich sein (Chobe)


Balgereien unter Kumpels (Chobe)




er kann auch schon drohen (Chobe)


zum Abschluss etwas friedlicher
Letzte Änderung: 06 Dez 2018 08:00 von leofant.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Eulenmuckel, Fluchtmann, Inka, Topobär, maddy, freshy, Logi, Old Women, Daxiang, Gromi und weitere 3
Powered by Kunena Forum