THEMA: „Weiße Barbarin“ tötet seltene Giraffe in Afrika
21 Jun 2018 09:13 #524138
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5379
  • Dank erhalten: 8352
  • Topobär am 21 Jun 2018 09:13
  • Topobärs Avatar
Was bitte ist eine "schwarze Giraffe"?

Rassistischer Populismus scheint in Afrika inzwischen genauso beliebt zu sein, wie in Europa und Nordamerika. So sehr ich persönlich auch die Trophäenjagd verurteile, ist es doch so, dass die Giraffe nicht gewildert wurde, sondern die Behörden des Landes dafür mit Sicherheit eine Abschussgebühr kassiert haben. Die Behörden des (schwarzen) Landes haben somit den gleichen Anteil am Abschuss, wie die (weiße) Jägerin.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bazi, albrechtj123, picco, Logi, BerndW, MichaelAC, MatzeHH, Flash2010, Rehema
21 Jun 2018 10:14 #524139
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 27655
  • Dank erhalten: 24579
  • travelNAMIBIA am 21 Jun 2018 10:14
  • travelNAMIBIAs Avatar
Was bitte ist eine "schwarze Giraffe"?
siehe z.B. hier namibia-forum.ch/for...ne-springboecke.html oder hier namibia-forum.ch/for...se-weisser-kudu.html

Viele Grüße
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15.7.2022.
- Geimpft (ohne Booster)/Genesen (max 3 Monate): (1) Impf-/Genesenennachweis (ausgedruckt), (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (3) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
- Ungeimpft/nicht genesen: (1) PCR-Test nicht älter als 72 Stunden vom Abstrich bis Einreise ausgedruckt, (2) Trusted Travel (PDF) ausgedruckt, (3) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
Kinder <12 Jahre (bis einschl. 15.6.2022 <5 Jahre) brauchen keinen Nachweis zu erbringen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Jun 2018 14:51 #524164
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5379
  • Dank erhalten: 8352
  • Topobär am 21 Jun 2018 09:13
  • Topobärs Avatar
Ich wollte damit auch nur andeuten, dass es sich nicht um eine eigene (eventuell sogar vom Aussterben bedrohte) Rasse handelt, sondern höchstens um eine Farbmutation. Selbst davon ist nichts auf dem Foto zu erkennen. Die dort abgebildete Giraffe hat zwar ein recht dunkles Fell, was aber nicht so selten ist.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Jun 2018 16:49 #524253
  • Goldmull
  • Goldmulls Avatar
  • Beiträge: 793
  • Dank erhalten: 173
  • Goldmull am 22 Jun 2018 16:49
  • Goldmulls Avatar
Eben ist dieses Thema auch auf dieser Seite aufgetaucht - der Fall ist wohl schon etwas länger her, aber er schlägt weiterhin Wellen!

web.de/magazine/pano...ten-giraffe-33025064

LG, Gerd
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Jun 2018 22:37 #524285
  • dino
  • dinos Avatar
  • Beiträge: 707
  • Dank erhalten: 541
  • dino am 22 Jun 2018 22:37
  • dinos Avatar
Topobär schrieb:
Ich wollte damit auch nur andeuten, dass es sich nicht um eine eigene (eventuell sogar vom Aussterben bedrohte) Rasse handelt, sondern höchstens um eine Farbmutation.

Nun ja, immerhin haben die Giraffen (alle Farben) es auf die Rote Liste der bedrohten Tierarten "geschafft".

www.welt.de/wissensc...bedrohten-Arten.html

Insofern hat das ganze schon einen kleinen Beigeschmack. Zumal die gute Damen sich mit "Nahrungsbeschaffung" rechtfertigt.

Gruß

Dino
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Jun 2018 10:25 #524292
  • maggus
  • magguss Avatar
  • Beiträge: 740
  • Dank erhalten: 633
  • maggus am 23 Jun 2018 10:25
  • magguss Avatar
Hi,

Leider kann ich den gesamten Bericht auf FB nicht lesen, da ich dort nicht registriert bin, ich kann mir allerdings durchaus vorstellen, dass die Giraffe nach dem Abschuss auch gegessen wurde.

Auch vermute ich mal, dass das Tier auf einer Jagdfarm erlegt wurde und somit speziell für diesen Zweck der Jagt gehalten und gezüchtet wurde.

Hier mal ein Interview zum anhören, ist ganz interessant:

www.br.de/radio/baye...ben-bedroht-100.html

Viele Grüße

Markus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, MatzeHH