THEMA: Navigationshilfe für die kammerse'sche Wühlkiste
13 Mär 2018 16:25 #514626
  • loser
  • losers Avatar
  • loser am 13 Mär 2018 16:25
  • losers Avatar
Hi Chrigu betr. deine und @all betr. die kollektive Schelte hier und unter "Fragen@Fragen" noch eine Klarstellung zum eigentlichen Punkt aus meiner Sicht, den ich doch deutlich ausgedrückt habe.
Diese und ähnliche Zuschriften meinerseits hätte es nicht gegeben, wenn ich überzeugt wäre, dass hinter den Anfragen von kammerse und ähnlichen ein seriöses Interesse besteht, ich halte das nämlich für fake.
Darauf wurde in keiner (Nachtrag: kritischen) Antwort eingegangen, es scheint niemanden zu stören.
Habe dazu gelernt und damit Schluss und Grüße
Letzte Änderung: 13 Mär 2018 18:00 von loser.
Dieses Thema wurde gesperrt.
13 Mär 2018 16:31 #514628
  • Erika
  • Erikas Avatar
  • Beiträge: 2338
  • Dank erhalten: 4897
  • Erika am 13 Mär 2018 16:31
  • Erikas Avatar
Chrigu schrieb:
Ich bin immer wieder erstaunt, über die Leute die sich für etwas Besseres halten. "Wir haben halt ganz viel Afrika Erfahrung...".
Aber anstatt Ihre Erfahrung zu teilen, einen eigenen genialen Reisebericht zu schrieben oder etwas Positives zu schaffen, wird lieber darüber hergezogen wie schlecht das Forum geworden ist.
Hei, lasst das doch! Gründet Euer eigenes Forum und freut Euch darüber. Aber immer wieder solche Nonsens Threads zu eröffnen grenzt für mich schon an Trollerei
Seit meinem letzten Beitrag ist nun bald ein Jahr vergangen. Nach zehn aktiven Jahren im Forum ist bei mir ganz plötzlich der Faden gerissen. Und wenn ich mir nun die obigen Zeilen zu Gemüte führe, habe ich wohl richtig gehandelt.
Seit geraumer Zeit weht hier ein anderer Wind. Eintagsfliegen, die dieses Forum mit teils lächerlichen Themen füllen, aber dafür für viele Klicks sorgen, werden in Schutz genommen und dürfen sogar eine freche Klappe haben, wohingegen langjährige Mitglieder, die schon so manchen wertvollen und interessanten Beitrag geleistet haben, von dir und deiner Partnerin öffentlich gemassregelt und regelrecht angefeindet werden. Zusätzlich wird das Niveau durch einige notorische Viel- und Schnellantworter immer tiefer, da Neulinge schnell herausfinden, dass es auf jede noch so banale Frage postwendend eine Antwort gibt. Die immer weniger werdenden interessanten Beiträge, die mir oft vorkommen wie wissenschaftliche Abhandlungen in einem Malbüchlein für Erstklässler, finden kaum mehr Beachtung und verschwinden in Rekordzeit nach hinten.
Hei, lasst das doch! Gründet Euer eigenes Forum und freut Euch darüber. Aber immer wieder solche Nonsens Threads zu eröffnen grenzt für mich schon an Trollerei
«Hei, lasst das doch!» Tja, das ist ein starkes Wort, das ich persönlich gerne befolge. Ihr habt mich zwar nicht persönlich angefeindet, aber ich fühle mich solidarisch mit meinen Forumsfreunden. Ein neues Forum brauche ich aber nicht. Die aktuellen Infos und Neuigkeiten tausche ich in meinem Freundeskreis aus. Da bin ich besser aufgehoben.

Machts gut.
Erika
Meine Reiseberichte:
1971: Mit dem VW-Bus von Kapstadt bis Mombasa
www.namibia-forum.ch...ahren.html?start=120
2013: Durch den wilden Westen Tansanias (Am Anfang war die Hülle)
www.namibia-forum.ch...g-war-die-huelle.htm
2013: Nordmosambik, mal schön - mal hässlich + ein Stück Südtansania
www.namibia-forum.ch...n-mal-haesslich.html
2014: Auf bekannten und unbekannten Pfaden durch Tansania
www.namibia-forum.ch...-durch-tansania.html
2015: Eine Reise wird zum Alptraum/Kenia
www.namibia-forum.ch...rd-zum-alptraum.html
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: Oshivambo, mutsel, buma, Lotusblume, marimari, KarstenB, Montango, Applegreen, Maputo
13 Mär 2018 17:19 #514640
  • Miiia
  • Miiias Avatar
  • Beiträge: 17
  • Dank erhalten: 8
  • Miiia am 13 Mär 2018 17:19
  • Miiias Avatar
Hi Ihr lieben Reiseverrückten hier im Forum,

hier passiert gerade etwas, das ich sehr bedauerlich finde. Uns alle eint hier die Begeisterung für das Reisen, das Planen und Tipps austauschen.
Für die meisten ist es hier doch Hobby, (Vor-)Freude und nicht ein Zwang zum Antworten.

Ich bin immer wieder begeistert, was an Wissen hier präsentiert wird und habe meine erste Namibiareise mit Hilfe des Forums 2011 super planen können. Ich habe alles gefunden, was ich brauchte. Das war teilweise zeitintensiv, aber wie schon geschrieben Hobby ....

Andere handhaben das anders, das kann nerven, mich auch. Meinen Kindern sage ich in so einer Situation immer: „schreibe nichts, was du demjenigen nicht auch direkt sagen würdest!“
Diese grundsätzliche Haltung vermisse ich hier manchmal. Dann drückt doch gedanklich den Ignorieren-Button und antwortet nicht oder später.

Deshalb bitte ich jetzt alle einmal tief durchzuatmen! Wir wollen uns doch hier austauschen und uns über Themen, Reiseberichte und Fragen freuen, dafür sind wir doch hier.
Manchmal muss man streiten, aber „choose your battle“.

Macht mit, dass wir hier weiter einen so tollen Platz mit so vielen spannenden und interessanten Menschen und Reisen vorfinden!

Liebe Grüße, Mirja
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: buma
13 Mär 2018 17:48 #514647
  • Maike
  • Maikes Avatar
  • Troopiedoopiedooo
  • Beiträge: 73
  • Dank erhalten: 123
  • Maike am 13 Mär 2018 17:48
  • Maikes Avatar
Hallo zusammen.
Seit ich "engere Berührungspunkte" zum Namibia-Forum habe, habe ich immer den Kopf darüber geschüttelt, dass so ein gutes Forum doch auch immer wieder genutzt wird, um persönliche Befindlichkeiten auszutauschen und sich Dinge an den Kopf zu werfen. Das ist etwas, auf das ich mich nie einlassen wollte - und das ist hier doch auch gar nicht die Plattform dafür, oder habe ich etwas missverstanden?

Ich habe noch eine weitere Verständnisfrage: Wenn es offensichtlich von Kammerse so viele (sinnlose?) Threads gibt (ich habe keinen davon gelesen, sorry) und die Vermutung besteht, dass das Verarschung ist - wieso wird so was nicht ganz normal hinterfragt? Vielleicht ist es Verarschung, dann müsste man sich das mal genauer anschauen... Vielleicht hat aber auch ernsthaft jemand so viele "komische" Fragen, und dafür muss man wohl nicht öffentlich lächerlich gemacht werden?
Ich finde es einfach erstaunlich, dass hier so viele Leute so viel Zeit aufwenden, über andere Leute/Schreiber/Threads herzuziehen, statt sich der Sache an sich zu widmen.

@lillytrotter: Schade - wirklich sehr schade, dass du keinen deiner wertvollen Beiträge mehr ins Forum stellst / stellen willst. Das bedauere ich sehr. Ja, es ist so: Beiträge von Alteingesessenen und von erfahrenen Reisenden sind das, was das Forum wertvoll macht. Aber das Herumhacken eben dieser teilweise selben Personen auf Neulingen ist das, was das Gute im Forum kaputt machen kann (und nicht die Bitte darum, doch respektvoll und verständnisvoll miteinander umzugehen). Das Forum lebt von Austausch, von Teilen derselben Leidenschaft, von Afrika.

Vielleicht haben es einige übersehen oder vergessen: Bereits auf der Startseite des Forums wird ganz deutlich daraufhin gewiesen, dass die Mitglieder und ihre Beiträge dieses Forum so wertvoll machen. Und wie an anderer Stelle heute schon von mir erwähnt, kann jeder hier mit guten Beiträgen richtig viel Positives draus machen.

Etwas unpassend finde ich jedoch die indirekt, subtil gemachte Anspielung, dass aus dem im Forum zusammenkommenden Wissen versucht wird, ein Business zu machen. Vielmehr ist es so, dass mit eigenem Wissen und Know-How und tatsächlich auch viel Arbeit hier kostenlos eine Plattform zur Verfügung gestellt wird, von der sehr viele profitieren.

Wenn ich noch mal auf die allgemeinen Hinweise zur Nutzung des Forums und die Netikette zurückkommen darf: Es wäre doch schön, wenn sich da nicht einfach jeder das raus zieht, womit er einen anderen diffamieren kann - sondern wenn sich jeder das zu Herzen nimmt, was er vielleicht selbst nicht so gut beachtet?

Abschließend habe ich noch einen "Hinweis": Wenn ich es richtig verfolge, habe ich es noch nie erlebt, dass "Neulinge" einen Thread, in dem sich "Alteingesessene ums Eingemachte" austauschen, angreifen und schreiben, dass sie solch ein Thema unangebracht finden und man gefälligst nur Dinge diskutieren soll, die auch alle verstehen.

Das kann man mal sacken lassen.

Ich hoffe und wünsche, dass jeder im Forum das findet, was ihn interessiert und wozu er sich austauschen möchte. Und ich glaube, dass dieses Forum sowohl für Alteingesessene als auch für Neulinge einiges zu bieten hat.
Leben trifft Leidenschaft .
Reisen trifft Business.
Gemeinsamkeit trifft Liebe.
namibia-forum.ch trifft tracks4frica.de
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: SophieCat
13 Mär 2018 17:53 #514649
  • Michael44
  • Michael44s Avatar
  • Beiträge: 115
  • Dank erhalten: 59
  • Michael44 am 13 Mär 2018 17:53
  • Michael44s Avatar
Maike schrieb:

Abschließend habe ich noch einen "Hinweis": Wenn ich es richtig verfolge, habe ich es noch nie erlebt, dass "Neulinge" einen Thread, in dem sich "Alteingesessene ums Eingemachte" austauschen, angreifen und schreiben, dass sie solch ein Thema unangebracht finden und man gefälligst nur Dinge diskutieren soll, die auch alle verstehen.


Sehr interessanter Gesichtspunkt, chapeau! Ein wirklich nachdenkenswerter Einwand....

Michael
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: Maike, SophieCat
13 Mär 2018 18:12 #514654
  • Maike
  • Maikes Avatar
  • Troopiedoopiedooo
  • Beiträge: 73
  • Dank erhalten: 123
  • Maike am 13 Mär 2018 17:48
  • Maikes Avatar
@Michael : Danke!

Ist aber keinesfalls eine Aufforderung gewesen!!! :S :(
Leben trifft Leidenschaft .
Reisen trifft Business.
Gemeinsamkeit trifft Liebe.
namibia-forum.ch trifft tracks4frica.de
Dieses Thema wurde gesperrt.