THEMA: Helle oder dunkle Kleidung gegen Moskitos?
12 Mär 2021 17:08 #609629
  • Urlaubstiger
  • Urlaubstigers Avatar
  • Beiträge: 6
  • Dank erhalten: 4
  • Urlaubstiger am 12 Mär 2021 17:08
  • Urlaubstigers Avatar
Hallöchen,

auch ich bin der Meinung das helle Kleidung Moskitos weniger anzieht als dunkle. Natürlich kann das auch damit zusammenhängen, dass dir in den hellen Sachen weniger schnell heiß wird - dementsprechend schwitzt du weniger. Besonders in so warmen Locations würde ich zudem noch Wert auf luftige Kleidung legen, die dich auf der anderen Seite auch von den Moskito Bissen und der Sonneneinstrahlung schützt. Ich kann dir nur ein luftiges Maxi Jumpsuit empfehlen! Weiße oder naturfarbene Leinen und Baumwoll Stoffe eignen sich besonders gut. Falls du mehr über Jumpsuits erfahren möchtest, dann schau dir doch mal diesen Artikel an www.stylespring.de/damen-jumpsuits/

Liebe Grüße
Letzte Änderung: 13 Mär 2021 21:41 von Urlaubstiger.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Mär 2021 19:26 #609652
  • Lugawe
  • Lugawes Avatar
  • Carpe Diem!
  • Beiträge: 95
  • Dank erhalten: 96
  • Lugawe am 12 Mär 2021 19:26
  • Lugawes Avatar
BikeAfrica schrieb:
Lugawe schrieb:
Mit tagaktiven Mücken hatte ich in Afrika bisher wenig Ärger.

Warst Du auch schon in den feuchten Regionen Westafrikas unterwegs?
In Kamerun, Ghana oder so kann das bereits ganz anders aussehen.

Gruß
Wolfgang

Ich weis. Gleichwohl hatte ich persönlich auch in den Küstenregionen von Ghana und Elfenbeinküste keine Probleme mit tagaktiven Mücken. Aber natürlich gibt es sie. Und Aedes-Mücken können z.B. im Westen der Elfenbeinküste das Gelbfieber-Virus übertragen. Aber dagegen ist man ja geimpft.
Bereiste Länder: Marokko, Algerien, Tunesien, Niger, Mali, Burkina Faso, Senegal, Gambia, Elfenbeinküste, Ghana, Ägypten, Äthiopien, Kenya, Uganda, Tanzania, Zambia, Zimbabwe, Botswana, Namibia, Südafrika, Lesotho, Eswatini, Mosambik, Syrien, Thailand, Russland, Brasilien, Argentinien
Letzte Änderung: 12 Mär 2021 19:32 von Lugawe.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Mär 2021 19:28 #609653
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5714
  • Dank erhalten: 5745
  • BikeAfrica am 12 Mär 2021 19:28
  • BikeAfricas Avatar
Urlaubstiger schrieb:
Weiße oder naturfarbene Leinen und Baumwoll Hosen eignen sich besonders gut.

Das Problem bei weißen Hosen (Klamotten allgemein) in Afrika ist halt, dass die eine Stunde später meistens nicht mehr wirklich weiß sind. Klamotten in Sandfarbe, Oliv usw. vertragen Staub und Dreck einfach besser bzw. verdecken den etwas.

Was die bevorzugte Klamottenfarbe der Moskitos angeht, wird es wohl ein Prozess der Evolution sein. Wäre ich eine schwarze Stechmücke, würde ich mich auch lieber auf ein schwarzes T-Shirt setzen, wo ich nicht gesehen werde als auf ein weißes, auf dem mich jeder auf zehn Meter Entfernung sehen kann und dann draufhaut.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Lugawe
12 Mär 2021 19:37 #609654
  • Lugawe
  • Lugawes Avatar
  • Carpe Diem!
  • Beiträge: 95
  • Dank erhalten: 96
  • Lugawe am 12 Mär 2021 19:26
  • Lugawes Avatar
Es gibt ja Zeitgenossen die gegen Abend die Kleidung wechseln ... z.B. von Khaki auf weiß. Aber oft schafft man es dann doch nicht vor dem Sundowner - und das ist gerade die kritischste Zeit mit den hungrigsten Blutsaugern :(
Bereiste Länder: Marokko, Algerien, Tunesien, Niger, Mali, Burkina Faso, Senegal, Gambia, Elfenbeinküste, Ghana, Ägypten, Äthiopien, Kenya, Uganda, Tanzania, Zambia, Zimbabwe, Botswana, Namibia, Südafrika, Lesotho, Eswatini, Mosambik, Syrien, Thailand, Russland, Brasilien, Argentinien
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Mär 2021 20:11 #609657
  • Nyanga
  • Nyangas Avatar
  • Beiträge: 439
  • Dank erhalten: 217
  • Nyanga am 12 Mär 2021 20:11
  • Nyangas Avatar
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Mär 2021 20:25 #609659
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5714
  • Dank erhalten: 5745
  • BikeAfrica am 12 Mär 2021 19:28
  • BikeAfricas Avatar
… es werden ja nicht nur Leute gestochen, die bereits Malaria haben und es gibt weit mehr Krankheiten als Malaria, die durch die Mücken übertragen werden.
Gelbfieber, West Nile Fever, Rift Valley Fever, Chikungunya, Dengue, Onchozerkose, Leishmaniosis und noch so ein paar, auf die man gerne verzichten würde.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi