THEMA: Reisebericht Sierra Leone
27 Mär 2013 21:30 #282721
  • st@ffi
  • st@ffis Avatar
  • Beiträge: 87
  • Dank erhalten: 27
  • st@ffi am 27 Mär 2013 21:30
  • st@ffis Avatar
Hallo Bike Africa,

bin heute über deinen RB gestolpert.

Vielen Dank, daß du uns "mitfahren" lässt! Die Bilder sind krass. Dein Bericht hochinteressant!

Bin auf alles weitere gespannt!

Grüßle
st@ffi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Mär 2013 22:04 #282727
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5946
  • Dank erhalten: 6165
  • BikeAfrica am 27 Mär 2013 22:04
  • BikeAfricas Avatar
... demnächst wird es noch interessanter, auch wenn es dann davon keine Bilder mehr gibt.
Dann wird es nämlich wirklich "krass".

Aber auch die bisherigen Bilder zeigen ja nur die "normalen" Regionen. Wenn man in Freetown in Richtung Wasser geht, kommt man durch die Blechhüttensiedlungen mit offenen Abwasserkanälen, in denen sich der Müll türmt. Man kann dort zwar rumlaufen und ich wurde auch als Weißer da nicht blöd angequatscht, aber die Kamera kann man da guten Gewissens nicht mehr auspacken. Wahrscheinlich bringt man sich damit auch in Situationen, die man sich lieber erspart. In den Dörfern auf dem Land habe ich auch keine Fotos gemacht. Ich habe mich schlichtweg nicht getraut.

Jetzt wird die Frequenz der Aktualisierungen nachlassen. Die bisherigen Beiträge habe ich ja nur kopiert. Die nächsten muss ich noch schreiben ...

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Mär 2013 22:19 #282730
  • take-off
  • take-offs Avatar
  • Beiträge: 1297
  • Dank erhalten: 3575
  • take-off am 27 Mär 2013 22:19
  • take-offs Avatar
Hallo Wolfgang,

Ich lese auch mit großem Interesse und offenem Mund mit. :ohmy:
Ich finde es faszinierend wie du dich dem Land bzw. den Ländern näherst.
Für mich einfach toll. Auch wenn ICH es so nicht machen könnte - allein und auf einem Fahrrad? Ich fahre überhaupt nicht gerne Fahrrad, aber dafür laufe ich gerne - doch das wäre dann doch etwas zu weit :silly:
Falls es bei uns klappt können wir uns vielleicht in Darmstadt / Stammtisch treffen. Würde mich sehr freuen .
So das war nun etwas Off topic .

Freue mich auf die Fortsetzung
Liebe Grüße
Dagmar
Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

Zu den Reiseberichten:
www.namibia-forum.ch...n-afrika.html#471572
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Mär 2013 22:37 #282731
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5946
  • Dank erhalten: 6165
  • BikeAfrica am 27 Mär 2013 22:04
  • BikeAfricas Avatar
Hallo Dagmar,

mit dem Fahrrad und alleine kommt man eigentlich recht gut durch viele afrikanische Länder. In Sierra Leone war es ein bisschen schwieriger als gewohnt. Dazu schreibe ich als Fazit noch ganz am Ende was.

Das Treffen in Darmstadt habe ich auch wieder im Visier. Muss da bei der Organisatorin auch mal anfragen, ob nicht vielleicht auch mal das afrikanische Lokal Ada's Buka im Odenwald in Frage käme. ;-)

Und was das Radfahren angeht ... ich war 2012 lange verletzt und habe vor der Radreise ca. 1,5 Jahre nicht mehr auf dem Rad gesessen oder sonstigen Sport gemacht.. Bin also völlig untrainiert aus dem Stand losgezogen. Bin dann aufgrund der Temperaturen mit ca. 60 km pro Tag gestartet und habe das (im Extremfall) bis 150/160 km ausgebaut.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Mär 2013 22:47 #282732
  • take-off
  • take-offs Avatar
  • Beiträge: 1297
  • Dank erhalten: 3575
  • take-off am 27 Mär 2013 22:19
  • take-offs Avatar
Hallo Wolfgang,
Ja wenn das sooo einfach ist. - war zwar Ende 2011 bis Ende 2012 auf Grund eine blöden Borreliose außer Gefecht gesetzt - aber 21,1 km würde ich ja schon noch laufend schaffen - aber ob jeden Tag und bei der Hitze wäre wohl doch die alles entscheidende Frage :)
Nein ernsthaft: ich habe großen Respekt vor deiner Leistung.

Liebe Grüße
Dagmar
Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

Zu den Reiseberichten:
www.namibia-forum.ch...n-afrika.html#471572
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Mär 2013 23:01 #282734
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5946
  • Dank erhalten: 6165
  • BikeAfrica am 27 Mär 2013 22:04
  • BikeAfricas Avatar
take off schrieb:
aber 21,1 km würde ich ja schon noch laufend schaffen
... ich derzeit definitiv nicht - selbst nach der Radtour.
aber ob jeden Tag und bei der Hitze wäre wohl doch die alles entscheidende Frage :)
... es zwingt mich niemand. Wenn ich einen Tag pausieren will, mache ich das.
Ich war vier Wochen ohne Kilometerzähler, Uhr, Handy, Kompass, Navi, Internet unterwegs.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.