THEMA: Was ist Euer Lieblings-Afirka-Reisebuch
25 Mär 2010 21:02 #134815
  • skywalker2003
  • skywalker2003s Avatar
  • Beiträge: 92
  • Dank erhalten: 6
  • skywalker2003 am 25 Mär 2010 21:02
  • skywalker2003s Avatar
Ein paar, die mir grad einfallen:

"Heart of darkness" von Joseph Conrad
"An der Biegung des grossen Flusses" von Naipaul
"Poisonwood Bible" von Barbara Kingsolver
"Traumatische Tropen" von Nigel Barley, ich fands wirklich lustig.
Das meiste von Lieve Joris natürlich.

"Schande" von Coetzer fand ich übrigens ziemlich interessant.

Es gibt auch eine schöne Seite zu afrikanischer Literatur:
www.afrikaroman.de

Viele Grüsse

Remo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Mär 2010 21:13 #134818
  • Kiboko
  • Kibokos Avatar
  • Beiträge: 1038
  • Dank erhalten: 539
  • Kiboko am 25 Mär 2010 21:13
  • Kibokos Avatar
Noch eine Stimme für
Gert Duson, mit der Ente durch Afrika
Hier gibt es eine Leseprobe
www.reise-report.de/querdurchafrika.html

Gruss Bernd
Äthiopien, Benin, Botswana, Elfenbeinküste, Eritrea, Gabun, Ghana, Guinea, Kenia (2x), Madagaskar, Malawi, Marokko, Mauretanien, Namibia, Ruanda, Sambia, Simbabwe (2x), Sudan, Tansania (3x), Togo, Tschad, Uganda (2x)

Fotoreportagen und Bildgalerien aus aller Welt: foto-kiboko.de
Letzte Änderung: 25 Mär 2010 21:14 von Kiboko. Begründung: Tippfehler
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Mär 2010 22:30 #134823
  • Gforce
  • Gforces Avatar
  • Beiträge: 435
  • Dank erhalten: 11
  • Gforce am 25 Mär 2010 22:30
  • Gforces Avatar
Da hätte ich auch noch etwas zu nachlesen

Für die Botswana Profis:

"Unter dem Nachrichtenbaum"
Axel Thorer
Von Buschleuten, sternklaren Nächten und dem Friedhof der Elefanten

Nichts für ganz schwache Nerven:

"Herz der Finsternis"
Joseph Conrad

Historisch und echt:

"Im Auto quer durch Afrika"
Paul Graetz

LG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Mär 2010 22:50 #134826
  • Geopard
  • Geopards Avatar
  • Beiträge: 378
  • Dank erhalten: 1
  • Geopard am 25 Mär 2010 22:50
  • Geopards Avatar
carl schrieb:
Du begründest damit selbst, dass es sehr sinnvoll wäre in diesem Thread einfach nur die Bücher zu nennen, die man selbst mag ohne eine (negative) Wertung über andere Bücher ab zu geben.

Hallo Carl,

nein das begründe ich nicht. Ich denke das Geschmäcker verschieden sind und dass es gerade deshalb absolut in Ordnung ist, wenn dem einen etwas gefällt und dem anderen nicht.

Daher denke ich, dass man klar Stellung beziehen kann wie man zu der einen oder anderen Sache steht, auch wenn jemand anders anderer Meinung ist.

Tut mir Leid, aber gerade das von dir genannte Beispiel "Regenzauber" konnte ich nicht unwiedersprochen lassen, dafür habe ich mich über dieses Buch viel zu sehr geärgert.

Aber hier auch noch ein Tip von mir für ein afrikanisches Buch, dass ich zuletzt gelesen hatte und mir sehr gefiel:

www.amazon.de/Blutsb...id=1269553954&sr=8-1

Gruß Bernd
Letzte Änderung: 25 Mär 2010 22:58 von Geopard.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Mär 2010 23:19 #134830
  • Flori
  • Floris Avatar
  • Beiträge: 489
  • Dank erhalten: 183
  • Flori am 25 Mär 2010 23:19
  • Floris Avatar
Noch immer: "Jenseits von Afrika", Blixen, als Einstimmung.

Auch noch als Einstimmung für Kenia/Tansania:
"Eine Farm in Afrika. Wer stehend stirbt, lebt länger" Hardy Krüger


Alle Romane über Mma Ramotswe! :) Für Botswana! :laugh:
Namibia-Romane sind schon genannt worden.
~ Africa is a feeling ~


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Mär 2010 07:41 #134839
  • Tobias
  • Tobiass Avatar
  • Ex Africa semper aliquid novi...
  • Beiträge: 499
  • Dank erhalten: 22
  • Tobias am 26 Mär 2010 07:41
  • Tobiass Avatar
Als allgemeine Reiselektüre über die "grossen Abenteurer" der Weltgeschichte und ihre Probleme bei ihren Reisen wäre "Wie man bei Windstärke 10 stilvoll eine Tasse Tee trinkt" von Mick Conefrey (www.amazon.de/Windst...id=1269585386&sr=1-1) zu empfehlen.
Genauso interessant ist das Buch über Richard Francis Burton "Der Weltensammler" von Ilja Trojanow (www.amazon.de/Welten...id=1269585522&sr=1-1) über dessen Lebensgeschichte und seine Abenteuer in Indien und Afrika...
Beides Paperback und damit gut für's Reisegepäck.
Tobias
Letzte Änderung: 26 Mär 2010 07:42 von Tobias.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.