THEMA: buch "hummeldumm" von tommy jaud
04 Mär 2010 19:48 #132076
  • Guido.
  • Guido.s Avatar
  • Guido. am 04 Mär 2010 19:48
  • Guido.s Avatar
Hallo Wolfgang,

Kriwan schrieb:
Aber wer RTL und RTL2-Sendungen mag....
Auf jeden Fall ist die Erzähltechnik eine Selbstprofilierung auf Kosten anderer. Reisenden wie ihm möchte ich auch nicht begegnen. Und wie "realistisch" ist denn der tagelang vergebliche Versuch, von Namibia aus Deutschland telefonisch zu erreichen?

Du störst Dich bei einem Buch mit erkennbar fiktiven Personen und absurd übersteigerten Handlungsdetails ernsthaft an einer vermeintlichen Selbstprofilierung des Erzählers und daran, dass tagelang scheiternde Telefonversuche nicht sehr realistisch sind? Und dann willst Du Dich noch über andere auf RTL2-Niveau erheben? Das ist fast genauso lustig wie das Buch.

Man muss das Buch nicht gut finden und man muss darüber nicht lachen können, aber Deine Kritik entbehrt jeglicher Substanz.

Beste Grüße

Guido
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Mär 2010 22:44 #132218
  • baobab2
  • baobab2s Avatar
  • Beiträge: 195
  • Dank erhalten: 210
  • baobab2 am 05 Mär 2010 22:44
  • baobab2s Avatar
Hallo zusammen,

habe das Buch, auf welches ich durch das Forum aufmerksam wurde, gestern gekauft und gerade ausgelesen - das sagt ja wohl schon einiges. Ich fand es saukomisch, vieles kam einem irgendwie bekannt vor, jedenfalls war ich noch jetzt im Nachhinein froh, dass wir unsere Serengetitour zu viert in Familie gemacht haben und so vor bösen Überraschungen sicher waren. Das laute Gequake mancher Reisegruppen in den Lodges hat schon gereicht. Im letzten Kapitel ist mir das Lachen vergangen, als es um den Guide und seine Lebenswirklichkeit ging. Genauso haben wir das auch erlebt, wobei wir unseren Guide schon recht bald ausfragten, wie es ihm so geht. Beschwert hat er sich nie und war so bescheiden und natürlich froh, den Job zu haben.
Die Chefs der Safariagentur, irgendwelche Inder in dem Fall, verdienen sich dumm und dämlich, bei den Guides, die die ganze Arbeit machen, von denen der gesamte Erfolg der Reise maßgeblich abhängt, kommt von den Riesenprofiten kaum was an.
Was eine Rundreise durch Namibia betrifft, für die ich mich schon interessieren würde - da ist mir wieder klar geworden, was für Entfernungen auf diesen Standarttouren abgefahren werden. In der Form wie beschrieben klingt das für mich nur nach Stress, aber wie Bahee richtigstellte: Im Prospekt steht nichts von Urlaub, sondern von Reise...

Lala salama, Ina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Mär 2010 20:38 #133365
  • Suuusa
  • Suuusas Avatar
  • Beiträge: 152
  • Dank erhalten: 15
  • Suuusa am 14 Mär 2010 20:38
  • Suuusas Avatar
Hallo!
Dieses Buch hat mich sehr begeistert, da es nicht wie andere Namibia-Reiseberichte, bzw. -Bücher, zu lesen war. Man musste es verschlingen und herzhaft lachen.
Dank dieses Buches bin ich mal wieder froh, dass ich mir auch im Urlaub zutraue ein Auto selbst zu fahren ;o) Und ich weiß jetzt auch, dass ich NIE mit wildfremden eine Reisegruppe bilden werde!
Einen schönen Abend noch, ne!
Suuusa

PS Dieses Buch ist wirklich spannend, da auch mein Partner dieses Buch liest. Und er hat in neun Jahren, in denen wir uns nun kennen, noch keinen einzigen Roman gelesen!!!! :o)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Mär 2010 17:26 #134423
  • Tommy Jaud
  • Tommy Jauds Avatar
  • Beiträge: 4
  • Tommy Jaud am 22 Mär 2010 17:26
  • Tommy Jauds Avatar
Mist! Das mir das durch die Lappen gegangen ist mit dem Tafel Lager. Vermutlich, weil ich in einem südafrikanischen Restaurant hier in Köln mal eines getrunken habe! Das "südafrikanisch" bei Tafel Lager kommt natürlich raus in der nächstmöglichen Auflage.

Gruße aus Köln
Tommy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Mär 2010 17:27 #134424
  • Tommy Jaud
  • Tommy Jauds Avatar
  • Beiträge: 4
  • Tommy Jaud am 22 Mär 2010 17:26
  • Tommy Jauds Avatar
Mist! Das mir das durch die Lappen gegangen ist mit dem Tafel Lager. Vermutlich, weil ich in einem südafrikanischen Restaurant hier in Köln mal eines getrunken habe! Das "südafrikanisch" bei Tafel Lager kommt natürlich raus in der nächstmöglichen Auflage.

Gruße aus Köln
Tommy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Mär 2010 17:42 #134427
  • MooseOnTheLoose
  • MooseOnTheLooses Avatar
  • Beiträge: 1319
  • Dank erhalten: 1749
  • MooseOnTheLoose am 22 Mär 2010 17:42
  • MooseOnTheLooses Avatar
Hallo Tommy,

ich habe Dein Buch noch nicht gelesen, aber ich habe es "gehörbüchelt" und das war ja die Oberkrönung schlechthin. Einfach nur genial, ich habe selten so oft am Stück so schallend gelacht und hatte wirklich richtig viel Spaß und Freude. Danke!
Ich möchte allen auch nochmal ganz unbedingt das Hörbuch ans Herz legen. Da legt man sich nieder... :-)

Liebe Grüße,

Moose.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.