THEMA: Neues Forumsbuch!
26 Dez 2009 19:45 #124580
  • sammy
  • sammys Avatar
  • Beiträge: 1009
  • Dank erhalten: 44
  • sammy am 26 Dez 2009 19:45
  • sammys Avatar
Ich will und kann mir nicht alles kaufen was ich gerne hätte, also leihe ich mir manche Sachen. Das gilt für Bücher als auch für andere Dinge und das hat nichts mit
Geiz ist geil zu tun. Und keiner hier kann behaupten das er das noch nie getan hat.
Was ich viel schlimmer finde ist, das man versucht mir ein schlechtes Gewissen einzureden. Das ist absolut nicht fair !!!

Petra
Gott gab den Europäern die Uhr und den Afrikanern die Zeit

unsere Website: SAMMY FAMILY
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Dez 2009 11:28 #124600
  • Crazy Zebra
  • Crazy Zebras Avatar
  • Beiträge: 3766
  • Dank erhalten: 77
  • Crazy Zebra am 27 Dez 2009 11:28
  • Crazy Zebras Avatar
Hallo,

Bücher sind für mich etwas sehr persönliches, weshalb ich mir die meisten kaufe die mich interessieren. Bei einigen hätte ich im Nachhinein mir diese besser geliehen.

Auch Reiseführer kaufe ich und behalte sie, sind es zusammen mit den Fotos in ein paar jahren schöne Erinnerungen schon wegen den alten Preisen :P

Natürlich leihe ich mir ab und an ein Buch aus da sehe ich nichts schlimmes daran,
ich habe mir aber auch schon nach dem Verleih ein Original gekauft, OK meistens sind es Sachbücher.

Aber bei einem Preis wie hier genannt würde ich es mir schon überlegen ob ich wochenlang auf ein Buch warten möchte und dann die ganzen Umtriebe mit Post und Porto.

Wie gesagt dies gilt für mich und ich kaufe jedes Jahr Bücher für mehrere XX Euros und weiss das ich diesbezüglich süchtig bin :woohoo:

Aber das mit dem Geiz ist Geil ist ein zweischneidigens Schwert, überall steht bald "made in China" drauf und wir wundern uns das bald nichts mehr in Europa hergestellt wird und immer mehr Jobs vernichtet werden.

Sparsam zu sein ist das eine, aber Geiz als Volkssport betrieben, hmmm ich weiss nicht :P

Gruss Kurt
www.Kurt-und-Heidi.ch Reiseberichte - Bilder und noch mehr wir freuen uns über jeden Besuch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Dez 2009 11:59 #124608
  • Bazi
  • Bazis Avatar
  • Allegra
  • Beiträge: 2721
  • Dank erhalten: 295
  • Bazi am 27 Dez 2009 11:59
  • Bazis Avatar
Wenn auch viele anderer Meinung sind, ich finde es nicht verwerflich ein Buch auszuleihen. Wozu gibt es denn die vielen Städtischen Büchereien, wenn diese keinen Sinn machen würden? Schon alleine für Jene, die zwar gerne lesen, sich aber die teilweise sehr teuren Bücher gar nicht leisten können.
Sicher kaufe ich auch Sachbücher die ich jahrelang benutze und die den Besitzer nicht wechseln.
Aber Bücher, die ein Mal gelesen werden und dann nur noch im Regal herumstehen, verstauben und Platz wegnehmen? Diese gebe ich auch immer wieder weiter und mache ev. jemandem eine Freude. Geht mal auf den Flohmarkt und schaut wie viele Bücher dort angeboten und auch verkauft werden. Ganz legal. Und da verdient der Autor auch nichts mehr. Das ist doch das Angebot des Forumsbuches nicht schlecht. Kostet teilweise nur viel Geduld, Zeit und Proto. Ein Grund, nicht alle Bücher zu kaufen ist auch der Papierverbrauch. Vielleicht ein verschwindend kleiner Teil bei dem weltweiten Verbrauch, aber auch er zählt. Wie viele Bücher findet man mit Recyclingpapier? Fast keine. Es muss ja immer gut aussehen. Auch die elektronischen Ausgaben machen meiner Meinung nach einen Sinn: kein Papierverbrauch. Hörbücher? Na ja, darunter leidet schon die Kultur des Lesen finde ich. Aber lieber hören als gar keine Literatur und der Autor verdient auch daran.
Gisela
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Dez 2009 18:26 #124718
  • paulimann
  • paulimanns Avatar
  • Beiträge: 781
  • Dank erhalten: 59
  • paulimann am 28 Dez 2009 18:26
  • paulimanns Avatar
Swakop-Moni schrieb:
Auch Stefanie-Lahya Aukongo lebt vom Verkauf ihres Buches! Nicht nur der Verlag.

12,- Euro - also eine Currywurst und 2 Getränke in Deutschland .....
da kann ich nur dazu sagen:
Geiz ist geil - armes Deutschland!

Grüße aus Swakopmund

Ich sollte mich ja eigentlich überhaupt nicht angesprochen fühlen, da ich das Buch schließlich gekauft und weitere Kosten für den Weiterversand auf mich genommen habe (wie vor mir schon einige andere FoMis, deren positivem Beispiel ich mich anschließen wollte).

Aber solch einen Kommentar ausgerechnet von einer zu lesen, die sich einen Zweitwohnsitz in Namibia leistet, finde ich wirklich widerlich! :angry:

Stell Dich doch mal mit einem Protestplakat vor eine Bücherei - wahlweise in Nürnberg oder Swakopmund - und demonstriere dort! Viel Spaß!

Allen, die sich für das Buch bei mir gemeldet haben, wünsche ich jedenfalls viel Lesefreude damit :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Jan 2010 14:17 #125111
  • sammy
  • sammys Avatar
  • Beiträge: 1009
  • Dank erhalten: 44
  • sammy am 26 Dez 2009 19:45
  • sammys Avatar
Das Buch ist zwischenzeitlich bei mir angekommen, vielen Dank Paula.
Wenn ich mit dem lesen fertig bin geht das Buch weiter an Rebecca.

Ich wünsche allen einen guten Start ins neue Jahr 2010 !!!
Und ich freue mich über weitere Forumsbücher :laugh:

liebe Grüße
Petra
Gott gab den Europäern die Uhr und den Afrikanern die Zeit

unsere Website: SAMMY FAMILY
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Feb 2010 09:59 #129741
  • rebecca
  • rebeccas Avatar
  • Beiträge: 933
  • Dank erhalten: 293
  • rebecca am 16 Feb 2010 09:59
  • rebeccas Avatar
Hallo Paulimann,
ich habe das Buch gelesen und ich empfehle es zu lesen.
Ich sende es an MooseOnTheLoose direkt weiter.

Hier ein Link zu einem Interview mit Stefanie-Lahya Aukongo.

LG Rebecca
Letzte Änderung: 16 Feb 2010 10:00 von rebecca.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.