THEMA: OSM-Karten aufm Mobile/Handy
12 Okt 2016 15:40 #447930
  • Robertoho
  • Robertohos Avatar
  • Beiträge: 31
  • Dank erhalten: 82
  • Robertoho am 12 Okt 2016 15:40
  • Robertohos Avatar
Ich hab hier mal ein bissl rumgeschmökert und den Eindruck gewonnen, dass "alle" in Namibia wenn schon elektronisch dann mit Garmin und dem entsprechenden Kartenmaterial unterwegs sind.

Nun bin ich aber ein sehr überzeugter Mein-Handy-kann-einfach-alles-Verfechter - je länger je mehr sozusagen (seit mein Handy auch noch wasserdicht ist und guten GPS-Empfang hat sowie massenhaft Speicher). Schon auf so vielen Reisen sind nebst dem Handy eine praktische Halterung mit diversen Befestigungen sowie ein ordentlicher Powertank und Autoladekabel immer dabei. Nebst Maps und Tomtom benutze ich darauf schon seit Längerem eine App mit dem schönen Namen "Locus" (Version Pro), die meiner Ansicht nach im Wesentlichen ALLES kann ;)

Die greift bevorzugt auf OSM Kartenmaterial zurück - das ja bekanntlich gratis (oder freundlich bespendet) zu haben ist. Nach einigem IT-Rumturnen habe ich es geschafft, die entsprechende MAP-Vektordatei für Namibien entsprechend zu konvertieren (nicht ganz einfach!) - sie ist gerade mal rund 15 MB gross (offenbar viel "leer"). Mit Bezug auf die von uns geplante Reise habe ich verifiziert, dass sowohl alle Unterkünfte wie auch alle Routen darin enthalten sind - und dass sich das schon mal weitestgehend mit Maps-Kartenmaterial deckt. Dies deckt sich wiederum mit meinen doch schon mehrjährigen Erfahrungen mit diesem Kartenmaterial - in anderen Ländern, wenn auch hauptsächlich aber nicht ausschliesslich in Europa.

Für Geld bekäme man dieses OSM-Material auch schon fertig zurechtgekämmt - aber dann ist ja der Witz weg. Wir folgen allerdings auch den eher ausgetretenen Pfaden und suchen keine besonders ausgefuchsten Wandertrails etc. Auf openstreetmap.org lässt sich am PC überprüfen, ob bestimmte Objekte im Kartenmaterial korrekt enthalten sind (wenn man solche kennt und das verifizieren will).

Ich habe keine Ahnung, ob das hier jemanden interessiert - ich wollte einfach auf die Möglichkeit/ Alternative hinweisen. (Es gibt übrigens auch Garmin fürs Mobile...). Abhängig ist dies davon, wie schon erwähnt, dass das Mobile wirklich guten GPS-Empfang hat, akkumässig sichergestellt ist und auch genügend robust gegen Feuchtigkeit und auch Hitze - dies ist meiner Meinung nach erst seit relativ kurzer Zeit für diverse durchaus erschwingliche Modelle der Fall, die auch ab und zu als "Outdoor-Modelle" beworben werden. Dazu kommt, dass im Offline-Betrieb (im Flugmodus) die Akkulaufzeiten schon recht befriedigend sind - auch wenn der Bildschirm immer an ist.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Okt 2016 15:46 #447932
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 22786
  • Dank erhalten: 16627
  • travelNAMIBIA am 12 Okt 2016 15:46
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hallo Robertoho,
Für Geld bekäme man dieses OSM-Material auch schon fertig zurechtgekämmt - aber dann ist ja der Witz weg.
wieso nutzt Du nicht die kostenlose Apps, die die OSM-Karten bereitstellen, sondern setzt Dich ans konvertieren von Dingen? Ich habe mir spaßeshalber (denn GPS/Navi braucht man eigentlich hier im Land ja nicht) OsmAnd und Scout installiert. Funktiioniert beides prima und haben aktuelle OSM-Karten.

Viele (fragende) Grüße aus Windhoek
Christian
COVID19 in Namibia
17.–27. August nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Okt 2016 17:29 #447941
  • Markus615
  • Markus615s Avatar
  • Beiträge: 1027
  • Dank erhalten: 1129
  • Markus615 am 12 Okt 2016 17:29
  • Markus615s Avatar
Hallo,

ich nutze die App "Navigator". Unter den Favoriten ist die nächste Namibiareise schon eingespeichert. Die Karte selbst in kostenlos, "Navigator Free" und gar nicht einmal so schlecht.

Die "Wegpunkte" programmiere ich allerdings schon daheim, dann muss man unterwegs nicht lange suchen.

Gruß Markus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Okt 2016 22:10 #447969
  • Ale tb
  • Ale tbs Avatar
  • Beiträge: 48
  • Dank erhalten: 26
  • Ale tb am 12 Okt 2016 22:10
  • Ale tbs Avatar
maps.me ist auch eine gut funktionierende freeware app
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Nov 2016 00:39 #450318
  • Robertoho
  • Robertohos Avatar
  • Beiträge: 31
  • Dank erhalten: 82
  • Robertoho am 12 Okt 2016 15:40
  • Robertohos Avatar
travelNAMIBIA schrieb:
Hallo Robertoho,

wieso nutzt Du nicht die kostenlose Apps, die die OSM-Karten bereitstellen, sondern setzt Dich ans konvertieren von Dingen? Ich habe mir spaßeshalber (denn GPS/Navi braucht man eigentlich hier im Land ja nicht) OsmAnd und Scout installiert. Funktiioniert beides prima und haben aktuelle OSM-Karten.

Viele (fragende) Grüße aus Windhoek
Christian

Na ja - ICH hab halt schon Locus und schätze den grossen Funktionsumfang. Aber es ging mir ja auch um die OSM-Daten. Ich würde Locus niemandem empfehlen, der nicht etwas Aufwand betreiben mag. Andere Apps sind natürlich auch gut...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.