THEMA: RiskMap
07 Jun 2012 13:59 #238341
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5252
  • Dank erhalten: 7695
  • Topobär am 07 Jun 2012 13:59
  • Topobärs Avatar
Hier im Forum wird ja immer wieder gerne das Thema Sicherheit diskutiert. Dieser Diskussion liegen dann oftmals subjektive Erfahrungen der jeweiligen Personen zugrunde.

Hier jetzt mal als objektive Grundlage die RiskMap von ControlRisks.

RiskMap

...und siehe da - Deutschland ist nicht sicherer als viele der beliebten Urlaubsländer in Afrika.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fleur-de-Cap, lighthouse, Strelitzie
07 Jun 2012 15:33 #238352
  • ArichUschi
  • ArichUschis Avatar
  • Beiträge: 3
  • ArichUschi am 07 Jun 2012 15:33
  • ArichUschis Avatar
Hi,

es gibt da verschiedene Maps:
Kidnapping www.controlrisks.com...ap/Pages/Kidnap.aspx
Security www.controlrisks.com.../Pages/Security.aspx

Danke für den Link
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Jun 2012 17:25 #238372
  • Guido.
  • Guido.s Avatar
  • Guido. am 07 Jun 2012 17:25
  • Guido.s Avatar
Hallo Topobär,

nur hat das wenig mit Tourismus zu tun. Es geht um Risiken für Firmen und Geschäftsleute und das ist auf Urlaubsreisende kaum übertragbar. Das lässt sich an diversen Beispielen einfach nachvollziehen.

Zimbabwe ist auf der Security Risk Map z.B. knallrot, Südafrika nur orange und Namibia gelb. Für Firmen und Geschäftsleute ist diese Einstufung sehr nachvollziehbar, für private Touristen wohl eher nicht. Gleiches z.B. für Apulien und Sizilien (orange auf der Security Risk Map). Für Firmen und Geschäftsleute kann die dort sehr starke Mafia eine Bedrohung sein. Für private Touristen ist sie eher ein Schutz. Die Mafia ist massiv im Tourismus investiert und wird eher Dieben und Räubern auf die Finger klopfen, weil die ihrem Geschäftsmodell schaden, als Touristen zu überfallen.

Beste Grüße

Guido
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Jun 2012 19:39 #238380
  • Info-Namibia
  • Info-Namibias Avatar
  • Beiträge: 495
  • Dank erhalten: 251
  • Info-Namibia am 07 Jun 2012 19:39
  • Info-Namibias Avatar
Ich finde die Maps recht interessant, allerdings muss man die Festsetzung der Bereiche nach Ländergrenzen bemängeln.

Bestes Beispiel Angola: Wie schon oft erwähnt ist Luanda nicht so das ganz sichere Pflaster, auch wenn das eine der teuersten Städte der Welt ist, andernorts - auch das ist schon sehr oft besprochen - gibt es außerhalb Luandas in Angola recht wenige Risiken (wenn man auf den Straßen bleibt :whistle:). Und dieses Schema ist wohl auf 97 % aller Länder zu übertragen.

Eine Farbeinteilung in Regionen würde aus diesem Grunde eindeutig mehr Sinn machen als starr nach innerhalb Ländergrenzen zu klassifzieren.
Info-Namibia
www.info-namibia.com
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Jun 2012 07:07 #238395
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5252
  • Dank erhalten: 7695
  • Topobär am 07 Jun 2012 13:59
  • Topobärs Avatar
Wenn Du Dir die Karte mal genau anschaust, gibt es durchaus auch die Einteilung nach Regionen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Jun 2012 09:18 #238418
  • Okaukuejo
  • Okaukuejos Avatar
  • Beiträge: 203
  • Dank erhalten: 69
  • Okaukuejo am 08 Jun 2012 09:18
  • Okaukuejos Avatar
Grundsätzlich würde ich einfach mal Deine Aussage unterstützen, dass Deutschland nicht sicherer ist. Es erscheint ja oft so, als ob Menschen die eigene Umgebung als sicher empfinden, sobald sie diese aber verlassen, ist die erste Frage: "Ist das denn sicher?" Wie unsicher und kriminell es in Deutschland ist, wird dabei nicht berücksichtigt, denn das Umfeld kennt man ja, und bei sich zu Hause fühlt man sich eben sowieso sicherer.
Ich würde mal sagen, die Risiken hier bei uns sind andere. Hier gibt es außerhalb der Städte nicht an jeder Ecke eine Tankstelle. Wenn man mit dem Auto mitten im Busch liegenbleibt, kann man nicht einfach den ADAC rufen. Es ist eben alles anders. Aber dass es in Namibia unsicherer ist als in Deutschland, das könnte ich nicht sagen. Eher im Gegenteil.
Letzte Änderung: 08 Jun 2012 09:19 von Okaukuejo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.