• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Tipps für Resttage
17 Jan 2009 20:54 #87255
  • achimn
  • achimns Avatar
  • Beiträge: 20
  • achimn am 17 Jan 2009 20:54
  • achimns Avatar
Hallo
Unsere Rundreise ist fast fertig. Whd - Etosha - Otjitotongwe - Xaragu - Swakop - Sesriem - Betesta - und nun noch 4 Tasge frei. Wir übernachten überall min 2 x. Hat jemand Tipps für die Gegend Rechts von Keetmannskoop/Mariental. Also Rechts der B 81 ?

Und eine weitere Frage - Habe bisher im Forum nur negatives über das Camp Xaragu gelesen. Muss ich mir wegen unserer 2 Nächte dort Sorgen machen ?

Liebe Grüße Achim
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Jan 2009 21:28 #87257
  • Pascalinah
  • Pascalinahs Avatar
  • Beiträge: 2633
  • Dank erhalten: 1300
  • Pascalinah am 17 Jan 2009 21:28
  • Pascalinahs Avatar
Hallo Achim,

wir waren vo 2 Jahren für 1 Nacht auf Xaragu. Haben dort aber \"nur\" im eigenen Dachzelt geschlafen, kenne somit die campeigenen Zelte nicht, und wir waren zufrieden. Die Besitzer waren nett - die freilaufende Straußendame weniger - sie wollte immer zuhacken... aber vielleicht mag sie keine Männer :whistle: :whistle:, das Essen war gut, das Büfet ebenfalls ausreichend, der Platz und die sanitären Anlagen sauber. Niedlich war das kleine Erdmännchen, was der Besitzer wieder hoch gepäppelt hat.
Warum hier ein Forumsmitglied die Besitzer als Tierquäler bezeichnet ist m.E. nicht nachvollziehbar...
Willst Du den Campground nutzen, oder die festen Zelte?

Gruß
Pascalinah
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Jan 2009 22:23 #87258
  • achimn
  • achimns Avatar
  • Beiträge: 20
  • achimn am 17 Jan 2009 20:54
  • achimns Avatar
Hallo, danke für die Info, wir werden die festen Zelte benutzen.
Gruss
Achim
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Jan 2009 23:04 #87260
  • Uli70
  • Uli70s Avatar
  • Beiträge: 53
  • Dank erhalten: 24
  • Uli70 am 17 Jan 2009 23:04
  • Uli70s Avatar
Hallo Achim,
wir waren im August 2008 zum 3. Mal in Namibia (jeweils mindestens 5 Wochen) und haben dadurch schon sehr viele Unterkünfte kennen gelernt. Camp Xaragu war die mit Abstand schlechteste Unterkunft, die wir je hatten. Die festen Zelte waren OK, aber der Besitzer sehr unfreundlich, wenig hilfsbereit und das Essen grauenhaft. Die Tiere, mit denen in manchen Reiseführern geworben wird, sind (bis auf die Ziegen und Hunde) alle in Käfigen bzw. angekettet. Wir waren auch in der Twyfelfontein Country Lodge, die sicher sehr groß und teurer ist. Aber die Leute dort waren sehr nett und das Essen spitze.
Viele Grüße,
Uli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Jan 2009 11:12 #87279
  • Hanne
  • Hannes Avatar
  • Beiträge: 5963
  • Dank erhalten: 2784
  • Hanne am 18 Jan 2009 11:12
  • Hannes Avatar
Hallo Achim ,

anbieten würde sich allerdings bei Seeheim
die Vogelstrausskluft Country Lodge
www.vogelstrausskluft.com
dann bei Mariental
Anib Lodge oder Bagatelle bei Mariental
Gästefarm Kiripotib sehr zu empfehlen
an der D 1448 nördl.v.Uhlenhorst
www.kiripotib.com
oder Einingu Clayhouse Lodge.
Gruss Hanne
8 x Südafrika,1x Zimbabwe, 22x Namibia, 4x Botswana, 1x Lesotho, 1 x Swasiland
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Jan 2009 12:08 #87286
  • joli
  • jolis Avatar
  • Beiträge: 3491
  • Dank erhalten: 457
  • joli am 18 Jan 2009 12:08
  • jolis Avatar
Hallo Achim,
Du Glücklicher - Du hast noch ein paar Resttage zu verplanen.Rechts von Marienthal kann ich Dir nur die Bgatelle Safari Ranch wärmstens empfehlen - und wenn möglich, dort die Dune Chalets.Die Lodge liegt direkt am Dünengürtel der Kalahari, also in einer wunderschönen Landschaft. Das Essen ist prima, der Service sehr freundlich und aufmerksam.Es gibt ein paar Geparde in einem großen Freigehege, eine Art Streichelzoo und eine Horde Erdmännchen. Es wird Dir bestimmt leid tun, dort wieder abreisen zu müssen.
Gruß Joli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2