THEMA: Machbarkeit der individuellen Route prüfen.
22 Dez 2008 19:03 #85415
  • drejo
  • drejos Avatar
  • Beiträge: 1
  • drejo am 22 Dez 2008 19:03
  • drejos Avatar
Hallo Reiser!

Bevor unserer Reise nach Namibia ersuchen euere Kommentare zu unseren geplanten Strecke. Unsere Ziele sind Fotografieren, wilde Tiere, Bushmans, Hime, Natur und Windsurfing. Wie findet ihr unsere Route; haben wir uns sie zu anstrengend geplant, ist sie machbar, realistisch? Wie sind die Strassen im Kontext zu so vielen KM zu befahren? Zur Info: wir mieten einen Toyota Geländewagen 4x4 mit dem Dachzelt und wollen campen.

Neben zu Route haben wir noch folgende Fragen:
- wie ist es mit den Shoppingmöglichkeiten in Windhoek an den Feiertagen, da wir gerade am 25.12. dort landen und uns nach der Wagenmiete Wasser und Essen-reserven einkaufen wollen?
- Arbeitet im Windhoek am Feiertag ein Turist-Info Office, wo man die Nationalpark-Übernachtungen reservieren kann?
- Kann man an den ATM Machines lokales Geld abholen? Mit welche Card; Master, Maestro? Wieder ausgesehen für die Anreise am Feiertag?


DIE GEPLANTE ROUTE (2 Personen):

=> 25.12. WINDHOEK um 13 Uhr – Automiete und Fahrt in Richtung Norden. Wo kann man (noch früzeitig) am besten übernachten: CAMPING DUSTENBROOK oder FRANS INDONGO CAMPSITE oder OKONJIMA OMBOROKO CAMPSITE? Für Camp OKONJIMA laut Internet sollen min. 4 Personen sein – stimmt das? Wir würden am liebsten in OKONJIMA übernachten und bei Africat welfare Aktivitäten mitmachen. Wenn das nicht möglich wäre, würden wir am nächsten Tag richtung CNF fahren. Übrigens, müssen wir andere gelisteten Übernachtungsmöglichkeiten reservieren?

=> 26.12. CHEETAH CONSERVATION FUND (Muss man die Safari reservieren? Ist die Preiswert? Ist die eine gute Alternative zu OKONJIMA?) à GROOTFONTEIN à TSUMKWE (Roy's Rest Camp oder GRASHOEK Historical living village oder NHOMA SAFARI CAMP oder NYA NYA SAFARI CAMP- wo ist es am besten zu übernachten?)

=> 27.12. Busmhman Aktivitäten – welche empfehlt ihr in Historical living village oder in NYA NYA ??? Oder welche andere?

=> 28.12. ETOSHA – NAMUTONI (wir haben Reservierung)
=> 29.12. HALALI (wir haben Reservierung)
=> 30.12. OKAUKUEJO (wir haben Reservierung)

=> 31.12. OTJITOTONGWE CHEETAH PARK (ist es Sehenswert oder sollen wir lieber gleich Richtung EPUPA FALLS?

=> 01.01. CAMP AUSSICHT oder OVAHIMBA RESTCAMP oder direkt Richtung EPUPA FALLS? – ist es besser die Tour zum Dorf HIMB vom Camp AUSSICHT zu machen oder individuell, direkt richtung Norden?

=> 02.01. Richtung Süden über SESFONTEINà TWYFELFONTEIN (DAMARALAND CAMP oder andere Empfehlung für die Übernachtung; unser Ziel ist Desert elephants zu sehen)
=> 03.01. WALVIS BAY (LAGOON CHALETS & CARAVAN PARK) oder andere Empfehlung für die Übernachtung so nah wie möglich zur Lagune

=> 04.01. bis 06.01 WALVIS BAY; Windsurfen.

=> 07.01. SESRIEM - SOSSUVLEI (CAMPING SESRIEM) - brauchen wir eine Reservierung? Gibt’s alternative? Wir wollen am frühestens möglich dort sein zum Fotografieren!

=> 08.01. SOSSUVLEI – NAMIBRAND. Wo sollen wir übernachten. Gibt’s in der Gegend noch was zu sehen?

=> 09.01. KEETMANSHOOP – KOCHERBAUMWALD- MARIENTAL -BAGATELLE ALI HARNAS – Ist es sehenswert?

=> 10.10. àWINDHOEK

=> 11.01. Autoabgabe – AIRPORT (Abflug Um 13.45)

Danke für euere Kommentare in voraus.
Darja und Andrej
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Dez 2008 19:18 #85419
  • Andreas Cierpka
  • Andreas Cierpkas Avatar
  • Beiträge: 2727
  • Dank erhalten: 11
  • Andreas Cierpka am 22 Dez 2008 19:18
  • Andreas Cierpkas Avatar
=> 27.12. Busmhman Aktivitäten – welche empfehlt ihr in Historical living village oder in NYA NYA ??? Oder welche andere?
Dem Tag hast du schlecht geplant. Es sind von Okomjima zum San Village ca. 450 km. Du kannst also höchstens dort kurz vorbeifahren, Hallo sagen und das war es auch schon. Nimm den Tag lieber her um zu relaxen - entweder in Okomjima oder Etosha ;)

=> 08.01. SOSSUVLEI – NAMIBRAND. Wo sollen wir übernachten. Gibt’s in der Gegend noch was zu sehen?

=> 09.01. KEETMANSHOOP – KOCHERBAUMWALD- MARIENTAL -BAGATELLE ALI HARNAS – Ist es sehenswert?

Lass den Süden weg! Sessriem als südlichster Punkt langt! Die beiden Tage sind nur Fahrerei und Hetzerei. Der Köcherbaumwald ist besonders beim Sonnenuntergang reizvoll. Nimm lieber die beiden Tage für den Norden her umd dort die langen Fahrten zu verkürzen.
Ein Gast bin ich im fremden Land geworden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Dez 2008 20:34 #85428
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 27664
  • Dank erhalten: 24588
  • travelNAMIBIA am 22 Dez 2008 20:34
  • travelNAMIBIAs Avatar
wie ist es mit den Shoppingmöglichkeiten in Windhoek an den Feiertagen, da wir gerade am 25.12. dort landen und uns nach der Wagenmiete Wasser und Essen-reserven einkaufen wollen?
Im Prinzip sind große Supermärkte auch an Sonntagen (= Feiertag) offen (d.h. Maerua Mall, Wernhill Park, etc.), aber lies dazu mal diesen Artikel aus der AZ (http://www.az.com.na/lokales/ansturm-auf-maerua-mall.78252.php... an den Feiertagen sogar in Maerua fast alles geschlossen. Irgendwo werdet ihr aber die nötigsten Lebesnmittel bekommen, zur Not fragt ihr den Autovermieter oder Eure Unterkunft nach eine \"Portugiesenladen\".
Arbeitet im Windhoek am Feiertag ein Turist-Info Office, wo man die Nationalpark-Übernachtungen reservieren kann?
NEIN... fast keine \"Behörde\" arbeitet während der großen Ferien (Anfang Dezember bis Mitte Januar). Die Touristeninfo bzw. NWR noch am ehesten, jedoch mit sehr eingeschränkten Öffnungszeiten.
Kann man an den ATM Machines lokales Geld abholen? Mit welche Card; Master, Maestro? Wieder ausgesehen für die Anreise am Feiertag?
Je nach Bank kannst Du mit einer der genannten Kart was abheben. Benutze einmal die Suche oder FAQ, dazu steht schon vieles geschrieben. Maestro und eine der Kreidtkarten (Visa oder Master) geht meißtens.

Sonnige Grüße
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15.7.2022.
- Geimpft (ohne Booster)/Genesen (max 3 Monate): (1) Impf-/Genesenennachweis (ausgedruckt), (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (3) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
- Ungeimpft/nicht genesen: (1) PCR-Test nicht älter als 72 Stunden vom Abstrich bis Einreise ausgedruckt, (2) Trusted Travel (PDF) ausgedruckt, (3) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
Kinder <12 Jahre (bis einschl. 15.6.2022 <5 Jahre) brauchen keinen Nachweis zu erbringen.
Letzte Änderung: 23 Dez 2008 09:44 von travelNAMIBIA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Dez 2008 16:17 #85538
  • joli
  • jolis Avatar
  • Beiträge: 3491
  • Dank erhalten: 457
  • joli am 24 Dez 2008 16:17
  • jolis Avatar
Hallo Darja und Andrej,
Ihr habt Euch für 17 Reise-Tage 14 verschiedene Unterkünfte/Zielorte ausgesucht und die längste Zeit - nämlich 3 Tage/Nächte - wollt Ihr ausgerechnet in Walvisbay verbringen - nach meinem Dafürhalten der wohl unattraktivste Ort Namibias.Und dann möchtet Ihr - quasi schon im Flugzeug sitzend - Kommentare zu Eurer Routenplanung. Sorry - ich kann das nur für einen Witz halten. Aber keinen guten ! - Es wird eine einzige Hetze und km-Fresserei, Ihr werdet viel Staub schlucken, wenig vom Land sehen und sehr viel Erfahrung mit dem Zeltauf- und -abbau sammeln.Ihr müsst schon sehr große Surf-Fanatiker sein,um für 2 Tage Surfen in einem nicht gerade berühmten Surfgebiet einen solchen Zeit- und Geldaufwand zu betreiben.Das ist jetzt vielleicht ein wenig netter Kommentar - aber dafür ehrlich.
Gruß Joli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Dez 2008 01:14 #85540
  • Armin
  • Armins Avatar
  • Beiträge: 2345
  • Dank erhalten: 298
  • Armin am 25 Dez 2008 01:14
  • Armins Avatar
@ joli

Ich glaube, dein Kommentar und deine Ehrlichkeit hatten keine Chance. Die waren schon weg. Und auch die kläglichen Versuche von Andreas und Christian, zu retten, was noch zu retten ist, dürften hier keine große Wirkung mehr hervorgerufen haben. Hier wird jemand mit offenbar geringster Vorbereitung seine eigenen Erfahrungen sammeln müssen. Wünsche den beiden trotzdem, dass alles gelingt und sie vor Ort noch die eine oder andere Korrektur vornehmen können.

Fröhliche Weihnachten
Armin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.