• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Kennt jemand Damir-Reisen?
01 Dez 2008 17:58 #83594
  • anbet
  • anbets Avatar
  • Beiträge: 28
  • anbet am 01 Dez 2008 17:58
  • anbets Avatar
Hallo Inimu,

vielen Dank für den Hinweis. Ich habe mich gleich mal auf der Internet-Seite schlau gemacht. Leider entspricht der Anbieter nicht ganz meinem Budget....

Beste Grüße
Anbet
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Dez 2008 17:58 #83595
  • anbet
  • anbets Avatar
  • Beiträge: 28
  • anbet am 01 Dez 2008 17:58
  • anbets Avatar
Hallo Inimu,

vielen Dank für den Hinweis. Ich habe mich gleich mal auf der Internet-Seite schlau gemacht. Leider entspricht der Anbieter nicht ganz meinem Budget....

Beste Grüße
Anbet
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Dez 2008 18:00 #83596
  • Rodrigo
  • Rodrigos Avatar
  • Dumela
  • Beiträge: 1125
  • Dank erhalten: 382
  • Rodrigo am 01 Dez 2008 18:00
  • Rodrigos Avatar
Hallo, Anbet,
Etosha ja, Chobe grundsätzlich nein, auch nicht zu anderen Jahreszeiten. Die Pisten am Chobe-Ufer sind tiefsandig, da brauchst Du 4x4. Ich bin das zwar einmal mit einem VW-Bus gefahren, es ging, war aber grenzwertig. Würde ich nicht nochmal tun. Permanente Nervenanspannung ist im Urlaub nicht das, was man haben möchte - auch wenn man's schaffen würde.
WR
Omnia vincit amor
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Dez 2008 21:59 #83637
  • Waltraud Wolf
  • Waltraud Wolfs Avatar
  • Beiträge: 47
  • Dank erhalten: 5
  • Waltraud Wolf am 01 Dez 2008 21:59
  • Waltraud Wolfs Avatar
Hallo Anbet,
Ja also Du weißt ja jetzt, daß der Veranstalter Diamir heißt. Diamir kenne ich nur insofern, daß sie ganz tolle Abenteuer und Trekking Touren unternehmen. Hatte auch schon einige meiner Kunden, die mit Diamir in Peru und in Tibet waren. Hellauf begeistert. Ist ja aber was anderes wie Namibia.
In Bezug auf Chobe National und Okavango Delta
schaue doch mal bei \"Sense of Africa\" die haben solche Touren auch im Angebot.
Ich hoffe Du findest, was Du suchst, aber wie viele schon sagen, alleine das zusammenstellen einer solchen Tour macht schon rießigen Spaß.
Außerdem hier im Forum gibt es viele nützliche Hinweise, also nur Mut das klappt schon.
Grüße aus Fuerteventura sendet Dir
Waltraud
B)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Dez 2008 11:14 #83668
  • Toko
  • Tokos Avatar
  • Beiträge: 413
  • Dank erhalten: 7
  • Toko am 02 Dez 2008 11:14
  • Tokos Avatar
Hallo Anbet,

Du kannst absolut selbst fahren. Namibia ist auf den gaengigen Strecken sowieso kein Problem.
In Maun kannst Du beim Reisebuero,(gegenueber vom Flughafen), Ausfluege in das Okavangodelta buchen. Es gibt viele Moeglichkeiten, in allen moeglichen Preisklassen etwas.
Und die Lodges in und um Kasane bieten auch Ausfluege in den Chobe und auf dem Chobe an.
Viele Gruesse
Kitty
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Dez 2008 18:50 #83850
  • anbet
  • anbets Avatar
  • Beiträge: 28
  • anbet am 01 Dez 2008 17:58
  • anbets Avatar
Hallo meine Lieben!

Vielen Dank! Ich habe mich tatsächlich jetzt rangewagt eine eigene Reiseroute zu entwerfen.

Beste Grüße
anbet
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2