THEMA: Was gibt es entlang des Weges zu sehen
28 Aug 2008 10:28 #76416
  • Andreas Cierpka
  • Andreas Cierpkas Avatar
  • Beiträge: 2727
  • Dank erhalten: 11
  • Andreas Cierpka am 28 Aug 2008 10:28
  • Andreas Cierpkas Avatar
Einen Teil der Strecken kennen wir schon - anderes ist auch fuer uns neu. Ich bin nicht auf der Suche nach Streckenaenderungen, sondern eher nach dem -> schaut euch das doch etwas genauer an.

01.Tag. Muenchen -> Johannesburg
02.Tag. Johannesburg -> Krugersdorp (Auto uebernehmen, Einkaufen und schlafen bei Freunden)
03.Tag. Krugersdorp -> Martins Drift -> Khama
04.Tag. Khama -> Maun
05.Tag. Maun -> Savuti (morgen noch einen Deltaflug)
06.Tag. Savuti
07.Tag. Savuti -> Kasane
08.Tag. Kasane (Chobe Riverfront, Bootstour, Geburtstag meiner Frau)
09.Tag. Kasane -> Vic Falls -> Livingstone
10.Tag. Livingstone -> Kafue N.P. (Nazhilla Plains)
11.Tag. Nazhilla Plains
12.Tag. Nazhilla Plains -> Itechi Techi Dam (Kalala Lodge)
13.Tag. Kalala Lodge -> Lusaka
14.Tag. Lusaka -> Petauke
15.Tag. Petauke -> SLNP
16.Tag. SLNP
17.Tag. SLNP
18.Tag. SLNP
19.Tag. SLNP -> Dezda
20.Tag. Dezda -> Mua Mission -> Lake Malawi
21.Tag. Lake Malawi
22.Tag. Lake Malawi -> Liwonde N.P.
23.Tag. Liwonde N.P.
24.Tag. Liwonde N.P.
25.Tag. Liwonde N.P. -> Blantyre -> Majete Wildlife Reserve
26.Tag. Majete Wildlife Reserve
27.Tag. Majete Wildlife Reserve
28.Tag. Majete Wildlife Reserve -> Tete
29.Tag. Tete -> Gorongosa N.P.
30.Tag. Gorongosa N.P.
31.Tag. Gorongosa N.P.
32.Tag. Gorongosa N.P.
33.Tag. Gorongosa N.P. -> Inhambane
34.Tag. Inhambane
35.Tag. Inhambane -> Xai-Xai
36.Tag. Xai-Xai
37.Tag. Xai-Xai -> Massingir
38.Tag. Massingir -> Krueger N.P.
39.Tag. Krueger N.P.
40.Tag. Krueger N.P.
41.Tag. Krueger N.P.
42.Tag. Krueger N.P.
43.Tag. Krueger N.P. -> Johannesburg
44.Tag. Johannesburg
45.Tag. Johannesburg
46.Tag. Johannesburg -> Muenchen

Interesse:
-) Rock Paintings
-) Highlights / Lowlights
-) dies und das ... :unsure:
Ein Gast bin ich im fremden Land geworden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Aug 2008 21:13 #76508
  • Reise_Meike
  • Reise_Meikes Avatar
  • Beiträge: 271
  • Dank erhalten: 41
  • Reise_Meike am 28 Aug 2008 21:13
  • Reise_Meikes Avatar
Hallo Andreas,

ich vermute, Du meinst mit SLNP den South Luangwa, oder? Das war defintiv für uns ein High-Light, aber die Zufahrt war extrem schlecht. Für uns war es die schlechteste Strecke, die wir jemals im südlichen Afrika gefahren sind. Ich kann Dir nur wünschen, dass die etwas gemacht haben in den letzten 2 Jahren. Die Strecke war total ruiniert von vielen LKWs, die während der Regenzeit Baumaterial für viele neue Lodges gebracht haben.

2 Nächte in Xai-Xai finde ich völlig ausreichend. War nett zum entspannen, mehr aber auch wirklich nicht.

Habt Ihr evtl. überlegt, ob Ihr nicht so lange im Krüger bleiben wollt und statt dessen in den Mapunguwe zu fahren? Wir hatten das letzten Jahr mit einander verbunden. Im Mapunguwe haven wir zwar nicht so viele Tiere wie im Krüger gesehen, aber defitiv auch nicht so viele Touris. Wir sind bis zum dem Grenzübergang in der Mitte vom Krüger auf Mosambikanischer Seite gefahren und haben dann dort die Grenze genutzt. Haben den Norgen im Krüger gemacht (kannten wir noch nicht) und sind dann hoch zum Mapunguwe. Da hast Du auf jeden Fall noch ein wenig Kultur dabei.

Viele Grüße

Meike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Aug 2008 13:04 #76549
  • dino
  • dinos Avatar
  • Beiträge: 707
  • Dank erhalten: 541
  • dino am 29 Aug 2008 13:04
  • dinos Avatar
Mapungubwe kann ich nur empfehlen. Hab ich hier schon was zu geschrieben (mit Bildern)

www.namibia-forum.ch...atid=27&id=72880
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Aug 2008 13:20 #76552
  • Andreas Cierpka
  • Andreas Cierpkas Avatar
  • Beiträge: 2727
  • Dank erhalten: 11
  • Andreas Cierpka am 28 Aug 2008 10:28
  • Andreas Cierpkas Avatar
In Mapunguwe waren wir schon. Krueger ist eigenlich auch nur als Puffer gedacht wenn irgendwas vorher schief laeuft.

Wir werden den SLNP Park auf einer etwas ungewoehnlichen Route anfahren. Die beiden ueblichen ueber Petauke bzw. Chipata sind zu bekannt. Wir wollen von (das sage ich euch wenn wir wieder da sin :P )
Ein Gast bin ich im fremden Land geworden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.